Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Farbgestaltung Kinderzimmer in Lila und Orange

Frage von Badefrosch - 02.11.2013

Mein Sohn wünscht sich Lila und Orange als Farbe in seinerm Zimmer. Je knalliger desto besser. Das Lila darf nicht zu dunkel sein, aber auch kein Fliederton.

Wir haben nur entschieden, dass wir die vorhandenen Möbel mit einbeziehen.
Die Möbel sind vom dänischen Bettenlager in Kieferfarben und werden dann von uns teilweise umlackiert.

Wandgestaltung 1:

Die beiden Truhen selber bleiben kieferfarben, aber der aufklappbare Deckel soll lilafarben lackiert werden (bekomme ich auf dem Bild ohne Grafikprogramm nicht hin). Bei der Kommode in der Mitte werden die Schubladen in den Farben orange und lila im Wechsel angestrichen, die Griffe in der entgegengesetzen Farbe.

Die Rückwand hinter dem ganzen soll orange werden, abei nicht die komplette Wand, sondern so ca. 3 Meter breit und 1,50 Meter hoch. Als Kontrast über den Truhen sollen zwei lilafarbene Bücherregale oder sowas ähnliches, evtl. Bilder (mal sehen).

Das graue auf der Kommode soll die Stereoanlage sein.


Wandgestaltung Teil 2:
Die gegenüberliegende Wand muss dann auch noch gemacht werden.

Hier hatte ich überlegt, ob ich sein halbhohes Bett nicht orange lackiere und dahinter an der Wand eine lilafarbene mdf-Platte anbringe, die man auch als Pinnwand oder ggf. mit Tafelfarbe als Malfläche benutzen kann.

Sein Kleiderschrank in Kiefer bleibt so wie er ist.

Teppiche muss ich schauen, ob ich in der passenden Farbe etwas finde.
Falls ihr hier noch Ideen habt her damit.

Re: das ist sein Hochbett

Antwort von Badefrosch - 02.11.2013

Für die zweite Wand, wie oben geschrieben, das Bett in Orange lackieren und dahinter eine lilafarbene Wand.

http://i.ebayimg.com/00/s/NjQwWDQ4MA==/z/mvEAAOxye1xSUFFi/$T2eC16Z,!%29oFIem9qvv,BSUFFiIgug~~48_20.JPG

Re: Farbgestaltung Kinderzimmer in Lila und Orange

Antwort von Luni2701 - 02.11.2013

ich würde ehrlich gesagt nicht die möbel in lila / orange streichen sondern weiß und die wand und deko (kisten, kissen, decke, vorhänge evtl. auch ans bett, bettwäsche) in den beiden Farbtönen. Könnte mir ne gestreifte wand gut vorstellen evtl. sogar mit verschiedenen abstufungen der farbtöne

http://bilder2.eazyauction.de/tapetenxxl/artikelbilder/6569_eA.jpg

http://files.edelight.de/img/posts/122x122_tapete-wellen-orange-lila-von-lollo-95.jpg

Re: Farbgestaltung Kinderzimmer in Lila und Orange

Antwort von LittleRoo - 03.11.2013

Ich würde die Möbel gar nicht streichen... so Holztöne sind doch zeitlos und passen sich Allem an. Wenn der Schrank so bleiben kann, warum nicht auch das Bett ? Dann lieber mit Vorhang und Bettwäsche in den entsprechenden Tönen Farbe reinbringen.

Re: Farbgestaltung Kinderzimmer in Lila und Orange

Antwort von Jule9B - 03.11.2013

Insgesamt habt ihr ja tolle Ideen, und auch die Möbel zu streichen finde ich super uns sieht nachher bestimmt gut aus.

Ich würde euch raten, es insgesamt nicht zu unruhig zu machen, das mit der Kommode ist schon recht krass mit den Schubladen lila und orange abwechselnd. Da kriegt man bei so einem Zimmer schnell nen Rappel.
Die beiden Farben solllten auch nicht "gleich viel" vertreten sein, sondern man sagt, in einem Zimmer sollten die drei Hauptfarben im Verhältnis 60:30:10 vorkommen, damit es einen nicht "erschlägt", also solltet ihr eine der beiden Farben aussuchen und zum Beispiel das Stück Wand und die Kommode so anstreichen, dann das Bett in der anderen Farbe (es ist ja ein recht großes Möbelstück und macht daher viel aus) und dann vielleicht nur noch die Kistendeckel und Knäufe der Kommode.
Die beiden Farben sollten in der gleichen Intensität genommen werden, also nicht ein Pastelllila und ein knalliges Orange, sondern ruhig beides kräftig - oder eben beides pastellig.

Wenn ihr dann noch Textilien wie Kissen oder sowas passend aussucht (in denen beiden Farben vorkommen), wird es bestimmt ein tolles Zimmer!

Bilder für ein orange/lilanes Jungenzimmer hatte ich neulich ja schonmal gezeigt, das warst doch du, oder?? ;) Ich kann mir das prima vorstellen! Auf ans Werk und dann bitte Fotos einstellen!

Viele liebe Grüße
Jule

Re: @ Jule 9B

Antwort von Badefrosch - 03.11.2013

Das schlimme ist, dass Junior unbedingt eine orange Wand möchte und das in Knallorange.

Lila finde ich als Wandfarbe zu dunkel.

Ich glaube, ich schau mal wie das ist wenn ich die Deckel von der Truhe und die Schubladenfronten nur in Lila lackiere, die Griffe in Orange.

Die andere Wand lasse ich glaube ich doch besser weiß.

Und ein lila Teppich ca. 160 x 200 cm.

Dann müßte das mit 60:30:10 hinkommen.

Re: @ Jule 9B

Antwort von Badefrosch - 03.11.2013

Nur ob soviel orange nicht aggressiv macht?

Er ist ziemlich hibbellig und unkonzentriert.

Die komplette Seite wären 240 cm x 425 cm, evtl. noch die kleinen Seitenwände 120 x 240 cm und 60 x 240 cm.

Re: @ Jule 9B

Antwort von Jule9B - 03.11.2013

Das glaube ich nicht. Das Schöne am Streichen ist ja, - wenn es irgendwie nicht gefällt oder doch hibbelig machen sollte, ist es sehr schnell wieder geändert. ;)
Wie wäre es sonst, nicht die komplette Wand, also ich meine bis oben hin, zu streichen, sondern nur in 2/3 Höhe? Und darüber "nur" einen Bilderrahmen hinzuhängen oder so, der kann ja auch in der passenden Farbe sein oder das Bild nimmt die Farbe wieder auf ...

Jule

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.