Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Farbfrage- Esszimmer

Frage von Cata - 19.05.2011

Bei mir sind alle Raeume mit grossen Durchgaengen mit einander verbunden. Das Haus war professionell gemalert als wir eingezogen sind. Nun wuerde ich schon gern die ein oder andere Farbe aendern. Aber ich will nicht gleich 3 Zimmer streichen, also muss es passen. Mein Esszimmer ist mir in Dunkelrot zu dunkel. Es geht auch nach Norden, und durch die Porch am Haus faellt nicht genug Licht rein.
Angrenzend ist der Flur, der ist Pfirsichgelb.
Auf der anderen Seite ist ein gruenes Wohnzimmer und die Kueche. Da ist die Tapete aufs Gruen vom Wohnzimmer abgestimmt.
Nun will ich eine helle Farbe, die sowohl zum Gruen und auch zum Gelb einen schoenen Kontrast gibt, weil die Farben in den Durchgaengen aufeinandertreffen.
Mir wuerde ein helles Blau gefallen, aber das wird mit dem Gruen wohl nix.
Auf dem Bild kann man im Spiegel den Flur sehen und hinten das Gruen von Wohnzimmer und Kueche.

Re: Farbfrage- Esszimmer

Antwort von cosma - 20.05.2011

Huhu,

ich würde weg davon gehen jedes Zimmer in einer Farbe zu streichen, das ist viel zu viel und viel zu mächtig und auch die Übergäge sehen an den offenen Stellen immer seltsam aus ...

Wenn kräftiger Farbton, dann nur 1-2 Wände !!

Wenn alle Wände einen Ton haben sollen, dann nur leicht abtönen in neutralerer Farbe und alle an sich grenzenden sichtbaren Wände im selben Ton (beige, sand, hellgrau, taubenblau ...)

Schön ist es auch, wenn man sich für eine kräftigere Farbe entscheidet, wenn der Farbton nicht nur an der Wand vorkommt sondern einen Bezug aufnimmt, am besten auf was \"textiles\" und nicht exakt derselbe Ton, sondern verwandte Töne ... z.B. die Wand in Royalblau, die Kissen in hellblau, taubenblau und lila ... naja so in etwa (ich mag ja blau nicht so ... nur so als Beispiel ;-))

LG

Cosma

Re: Farbfrage- Esszimmer

Antwort von lejaki - 23.05.2011

Schwierig. Ich finde das Eßzimmer allerdings auch viel zu dunkel so.

Wenn du das ganze Zimmer komplett streichst und nicht nur eine Wand, dann würd ich zu einem apricot/hellen orange tendieren. Das Paßt zumindest zu gelb und grün.

Blau mag ich nu gar nicht. Finde auch nicht, daß das paßt.

Und wie wäre es, wenn du nur eine Wand streichst, z.B. schokobraun und den Rest in Sand?

Re: Farbfrage- Esszimmer

Antwort von cosma - 20.05.2011

nochmal zum Eßzimmer:

Es ist sehr dunkel eingerichtet, von daher käme für mich nur etwas sehr Helles in Frage, wahrscheinlich sogar nur ein heller Sandton.

Und ich würde dazu tendieren alle Wände leicht abzutönen, denn es gibt nicht unbedingt eine Wand, die man betonen sollte ...

das hiesse für mich aber auch alle weiteren angrenzenden Räume so abzutönen ... ich glaube aber es würde viel großzügiger wirken wenn offene Räume denselben Ton haben und dazu auch HELL sind.

Re: Farbfrage- Esszimmer

Antwort von Cata - 20.05.2011

Ja, ich will das ganze Zimmer streichen, aber halt nicht weiss oder beige. Es darf schon einen Ton haben. Helles Grau/Blau faend ich gut, aber mit Gruen. Ich hab aber schon Zeitungen gewaelzt und die Kombination Blau/Gruen gefunden. Da muss ich mir wohl Farbkaertchen holen und dranhalten.
Im Wohnzimmer und Schlafzimmer ist das Gruen eher dunkel, aber mehr Fenster als Wand, und die Raeume sind riesig. Das Esszimmer muss hell werden.

Re: Farbfrage- Esszimmer

Antwort von Cata - 23.05.2011

Braun ist schwierig, weil das ganze Zimmer ja bis zur Haelfte mit Holz getaefelt ist. Ich muss mir mal ein paar Muster holen. Apricot mag ich halt nicht so gerne und ist auch zum Gelb im Flur nicht so gut.
Wenns fertig ist, mach ich ein Foto.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.