Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Erfahrungen mit "Push-Open"?

Frage von raingod - 31.08.2010

Hallo,

wir haben unser Haus umgebaut und der Architekthatte die Idee, vom Schreiner 3 Einbauschränke mit sogenanntem "Push Open" machen lassen. Das sieht super aus, da die Türen einfach nur weiße Flächen sind und die Schränke so gar nicht auffallen. Man drückt zum Öffnen dagegen (daher wohl der Name ). So weit, so gut. Sieht super aus, hat auch prima funktioniert. Nun ist es allerdings so, dass bereits nach einigen Wochen dieser Mechanismus an den meist benutzen Schränken den Geist aufgegeben hat. Zunächst in der Küche, kurz darauf im Bad. Natürlich hat der Schreiner, der es gemacht hat, gerade Urlaub. Der wechselt das danach sicher rasch aus, das ist nicht das Problem.
Aber ich frage ich mich nun: haben wir jetzt einfach Pech gehabt oder liegt das am Prinzip? Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ist diese Art von Mechnanismus einfach Mist und geht grundsätzlich rasch kaputt?

Bin gespannt...

Liebe Grüße.

Re: Erfahrungen mit "Push-Open"?

Antwort von schnubbi - 31.08.2010

Wir haben dieses System in unserer Kellerküche. Die ist fast 40 Jahre alt und stammt noch von meiner Oma. Eine sehr große Tür geht seit 2-3 Jahren nicht mehr richtig zu. Alle anderen funktionieren noch.

Ich persönlich würde mir so etwas nicht neu kaufen, hätte Angst vor Anfälligkeit und vor allem davor, dass man es vielleicht selbst gar nicht reparieren kann, wenn die Garantie mal abgelaufen ist oder der Schreiner mal nicht mehr ist.

Wir haben Motoren hinter den Schubladen

Antwort von tatzelwurm - 01.09.2010

Wir haben sein 2 Jahren Motoren hinter den Schubladen in der Küche. Klasse System. Push-Open haben wir im Bad. Klappt auch gut. Anfällig war bisher noch nichts .Belastung: 2 Kinder,die keine Rücksicht auf Design nehmen.
Gruß Miriam

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.