Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Eiskönigin Fan-Zimmereinrichtung

Frage von miamouse1 - 26.01.2016

Hallo,
meine knapp 4 jährige ist Eiskönigin-Fan,mag aber auch Blumen.Möchte gern ihr ZImmer ein wenig gestalten bzw.dekorieren.Das Zimmer ist eher schmal,Schlauchzimmer.Die Wände sind gelb,möchte ich erstmal so belassen.
Kann man kühle blau-weiß Farben im Stil von der Eiskönigin (Kissen,Tagesdecke,Vorhänge,Baldachin,Sterne,Wandtattoo) mit Blumen und Natur irgendwie kombinieren,oder geht das ganz und gar nicht? Hab da schöne Ideen mit einem kleinen Ziergartenzaun,Blumenbild.Sonnige,Frühlingsfarben,Blumenmotive,Kirschblüten.
Muß meine Tochter sich für eins entscheiden? Hab Angst,das ein Elsazimmer so kühl wirkt...

Re: Eiskönigin Fan-Zimmereinrichtung

Antwort von Oktaevlein - 26.01.2016

Naja, es hört sich schon sehr "voll" an, wenn du das alles miteinander kombinieren möchtest.

Meine Tochter ist auch ein totaler Elsa-Fan, aber ich würde ihr Zimmer nicht damit schmücken. Man weiß nie, wie lange so eine Phase anhält, dann hat man Vorhänge, Wandtattoos etc., die dem Kind nicht mehr gefallen.

Das Gelb und die Frühlingsfarben hören sich für mich "freundlicher" an, wobei ein reines Elsa-Zimmer nicht unbedingt kühl wirken muss. Ich würde dann die "Eistöne" und das Hellblau mit einem Dunkelblau kombinieren.

Beides zusammen, also Elsa-Deko und Blumen-/Frühlingsdeko ist vielleicht ein bisschen zu viel bzw. würde ich nicht machen.

Re: Eiskönigin Fan-Zimmereinrichtung

Antwort von Jeckyll - 31.01.2016

Ich finde eiskönigin und Frühling passen überhaupt nicht zusammen. Da wird sich deine Tochter für eines entscheiden müssen, bzw wenn die gelben Wände auf jeden Fall bleiben soll wird es eben Blumen/Frühling.

Aber deko und Co von eiskönigin passt halt gar nicht zu gelben wänden.

Jeckyll

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.