Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Bücherregal

Frage von Lauch1 - 18.08.2013

Hallo!
Ich suche noch nach einer Lösung für unser Bücherproblem:
Die neue Wohn/Ess/Küche ist zwar recht groß, hat aber 2 Glasfronten zur Terrasse .
Eine Seite enthält die Küche und den Essbereich und die einzige freie Wand ist schon verplant.
Ein Bücherregal könnte also nur frei stehen und oben an der Decke und unten am Boden befestigt werden.
Hat jemand eine Idee?
Danke, Birgit

Re: Bücherregal

Antwort von anka7 - 19.08.2013

Mir fällt ein so eine Art Raumteiler als Bücherregal nutzen oder wenn ihr Fenster habt, die nicht bis zum Boden gehen, dann unter den Fenstern so eine Art Regal wie auf dem Link einfach hinlegen....

http://www.kleinanzeigen-landesweit.de/userpics/640/101990.jpg


LG

Re: Bücherregal

Antwort von FelisMam - 19.08.2013

https://www.google.de/search?q=b%C3%BCcherregal+als+raumteiler&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ei=-bsRUrOXB8aBhAe304HoBQ&sqi=2&ved=0CAcQ_AUoAQ&biw=1400&bih=881

Re: Bücherregal

Antwort von cosma - 19.08.2013

Ich habe eine ähnliche Raumsituation:

Links Küche, 4grosse bodentiefe Terrassenfenster, rechts grosses Ecksofa ... und dann wollte ich, daß Mensch und Fellnasen auch noch laufen können.

Nach langem hin und her sind die Bucher woanders hingewandert, bis auf zwei mobile kleine Würfel, in einem sind Zeitschriften und was gerade so rumgeschleppt wird, im anderen die aktuellen Büchereibücher der kids.

Anfangs war es komisch ohne Bücher im Wohnraum, aber mittlerweile liebe ich es so.

Ich hab nun unterm Dach im offenen Flur meine Bibliothek, da ist auch mein Schreibtisch und ein kleines Sofa.

Ich finde Bücherregale können auch im
Flur gut aussehen, im Schlafzimmer ...einfach wo man einen guten Platz findet.

Mit Raumteilern hab ich persönlich immer ein Problem, wenn das nicht ganz professionell gemacht ist sieht es schnell so aus als hätte jemand nicht gewusst wohin mit den Büchern ;-)
Und es macht Räume deutlich kleiner, schluckt Licht, schafft evtl hässliche Rückseiten ...

Ich würde sie ausquartieren.

LG

Danke!

Antwort von Lauch1 - 19.08.2013

Werde das Problem in 2 Wochen noch einmal mit dem Tischler besprechen.
Die Wohnung ist 137 m² groß, wir sind aber zu 5, haben also 3 Kinderzimmer, 2 Bäder und WC's, dazu noch einen Wirtschaftsraum, viel Platz bleibt leider nicht mehr.
Und DIE zündende Idee fehlt mir bisher.

Re: Bücherregal

Antwort von FelisMam - 20.08.2013

Was hällst du denn von solch einer Lösung?

http://www.google.de/imgres?imgurl=http://pool22.de/files/ca_flurregal2_02.jpg&imgrefurl=http://pool22.de/flur-regalkranz.197.0.html&h=1323&w=1676&sz=599&tbnid=NpAUo0hDL0VENM:&tbnh=92&tbnw=116&zoom=1&usg=__WYT0Vv04KJ2sqkmcT3P7HfdBeTU=&docid=kiqhs3XuneDalM&sa=X&ei=PhITUvfOIMrQsgbfjICIDA&sqi=2&ved=0CEwQ9QEwAg&dur=3

Vielleicht auch im Schlafzimmer?

LG

Re: Bücherregal

Antwort von Leena - 19.08.2013

Als wir umgebaut haben, sind unsere Bücher auch aus dem Wohnzimmer in den Flur im 1. Stock mit Schlaf- und Arbeitszimmer verzogen.

Mein Mann hat im Flur quasi ein Einbau-Bücher-Regal gebaut, das an zweiten oben über den Türen lang läuft und dann zwischen den Türen jeweils nach unten geht. Der Flur sieht jetzt viel gemütlicher aus als früher und wir haben sogar noch mehr Platz für neue Bücher. Für uns ideal. :-)

Re: Bücherregal

Antwort von Lauch1 - 20.08.2013

Schlafzimmer und/oder Vorraum sind die einzigen Räume, in denen theoretisch noch Platz ist.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.