Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Frage von Loraley - 25.03.2013

Diese Frage stellt sich mir ganz akut.
Heute waren wir Küche planen. Eine Ablufthaube ist bei uns grundsätzlich möglich, aber bringt es wirklich auch den gewünschten Fettabzugseffekt?

Ich koche jetzt schon fast 10 Jahre ohne DAH und es hat mir nichts gefehlt. Wr waten nicht im Fett, und zu Küchen, die mit DAH funktionieren kann ich keinen Unterschied feststellen.
Zudem haben wir einen Schwedenofen in der Wohnküche, d.h. die DAH dürfte nur laufen, wenn das Fenster geöffnet ist.
Macht das dann noch Sinn???

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von jake94 - 25.03.2013

Die dah darf zusammen mit dem schwedenofen auch dann eingeschaltet werden, wenn das nur so ein filterteil ist, also nicht mit abzug nach draussen (wobei diese abluft dah wesentlich besser sind als die nur filter ah).

Wenn du findest (und das schliesslich aus deiner eigenen erfahrung heraus), dass es auch ohne geht, ist es doch ok. Aber die dinger ziehen ja sowieso kein fett ab sondern, wie der name schon sagt, kochduenste.
Und ich sehe bei mir beim kochen schon einen unterschied zwischen dah an oder aus. Wuerde nicht drauf verzichten wollen !

Lg
Kerstin

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von mausi_maus - 25.03.2013

diese Frage hatte ich dem Herrn vom Küchenstudio auch gestellt. Mein Fenster wäre nämlich unmittelbar in der Nähe der Dunstabzugshaube gewesen. Er meinte wenn man die Dunstabzugshaube regelmäßig beim Kochen einschaltet dann kann sich kein Fett an den Hochschränken ablagern. Nur allein das Fenster zu öffnen würde nicht viel bringen, laut seiner Aussage. Es gibt noch Zubehör für diese Ablufthauben aber davon seie abzuraten denn die dienen nur um den Geruch zu neutralisieren. Sehe ich übrigens auch so, denn wer riecht sein Essen nicht gern!? Es sei denn man verbrennt das Essen, dann würde dieser Geruchsneutralisierer vielleicht etwas bringen.

Die Entscheidung liegt bei dir, keiner MUSS eine Dunstabzugshaube besitzen. ;-)

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von Hase67 - 25.03.2013

Hi Loraley,

wir wollten unbedingt eine, weil halb offene Küche. Sie leistet auch extrem gute Dienste, finde ich. Die guten Umlufthauben sind schon recht kostenintensiv. Übrigens filtert unsere DAH auch ziemlich viel Fett und Kochdüste raus, obwohl ich auch nicht SUPERFETT koche. Und die Küchendämpfe lagern sich, wenn keine Oberschränke da sind, auch auf anderen Flächen ab.

Wenn du partout nicht willst, lass sie weg - ich fand unsere aber eine gute Anschaffung!

LG

Nicole

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von sechsfachmama - 26.03.2013

wir haben auch offene küche - wohnzimmer - "wintergarten" (eher musikzimmer) und ohne DAH möcht ich nicht sein ... der geruch zieht durchs ganze haus und nicht jeder mag alle düfte. fettige ablagerungen hab ich trotzdem an den oberschränken und oben drauf (leg ich zeitung drauf, das geschrubbe ist echt eklig), bin auch kein "fettig-kocher", der zum bratwurstbraten noch ein halbes stück butter dazutut oder sowas (würg), bei mir wird eher alles fettige noch abgeschöpft, wo möglich (und dann zum nötigen anbraten weiterverwendet).
wir haben kamin im wohnzimmer, unser schornsteinfeger hat uns drauf hingewiesen betr. des schalters ... aber wir haben keinen.
ich koche nur zu zeiten, wo wir nicht feuern und das fenster wird dann sowieso gekippt (es sei denn, es herrscht sibirische kälte, dann nur kurz in abständen kipp)

meine ist im schrank eingebaut - ich zieh nur so ein schmales "ding" nach vorne, damit sie über den gesamten herd reicht und in dem hängeschrank vor der technik der haube hab ich mein gewürzregal (welches ich niemals missen möchte ... so ist es wenigstens übersichtlich)

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von Jule9B - 26.03.2013

Ich hab so eine, die nicht nach draußen führt, sondern nur umwälzt. Ging bei uns wegen unseres Wärmerückgewinnungssystems nicht anders. Auf die hätte man eigentlich auch verzichten können. Es ist zwar praktisch, wenn der Kochdunst nach oben abgezogen wird, aber da er ja nicht nach draußen geht, verteilt sich der Geruch auch so im ganzen Haus.

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von alsame - 27.03.2013

Die Abzugshauben mit Filter kannst du vergessen. Wir haben eine Küche ohne Fenster und so eine Abzugshauben mit Filter und die Möbel, Lampen etc. haben ständig einen Fettfilm. Abgesehen davon geht der Essensgeruch auch nicht weg. Meine Eltern sind jetzt umgestiegen auf Abzugshaube mit Entlüftung nach draußen und die sind begeistert. Essensgeruch sind sofort weg. Und das Fett wird ja vom Filter aufgefangen, den man regelmäßig im Geschirrspüler reinigen muss.
Bei den DAH gibt es verschiedene Systeme. Zum einen hat man nur das Rohr für die Abluft nach draußen und da muss man wegen dem Unterdruck (egal ob Schwedenofen oder nicht) das Fenster öffnen. Es gibt aber auch Abluftrohre wo Zu- und Abluft zusammen sind und da brauchst du das Fenster nicht öffnen. Kleiner Nachteil, man holt sich den Essensgeruch gleich wieder mit rein.

alsame

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von Christine70 - 31.03.2013

wenn ich ohne dah koche, z.b. nudeln, dann sind sofort die fenster angelaufen und das wasser läuft nur so runter. also kann ich nicht ihne dah sein.

wir haben aber auch diesen schalter an der dah wegen dem kaminofen

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von HannaSina - 07.04.2013

Nein, in dem Fall macht das wohl keinen Sinn. Wenn du dann eh das Fenster offen hast, brauchst du die Dunstabzugshaube auch nicht mehr einschalten. Wir leben auch schon seit Jahren ohne und sie ist uns bis jetzt noch nie abgegangen, haben allerdings auch große Fenster gleich neben dem Herd.

Re: Braucht man eine Dunstabzugshaube?

Antwort von Loraley - 25.03.2013

Wir haben uns bei einem Laden umgeschaut, der österreichische Küchen verkauft. Der Verkäufer erzählte, daß er bei einer Schulung in Österreich mitbekommen hat, daß in A auf DAH kein so großer Wert gelegt wird, diese sogar weggelassen werden.
Meine DAH wäre auch direkt neben dem Küchenfenster, das beim Kochen sowieso immer auf Kipp steht.
Zur Verfettung neigende Hochschränke habe ich keine......
Ich werde wohl aggressiv über das Weglassen nachdenken!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.