Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Frage von Pabelu - 15.01.2013

Bis jetzt ist im KiZi Laminat. Aber ein preiswertes und 10-11 Jahre alt.
Jetzt gibt es einen Ausbau - Gaube.
Und da muss ein neuer Boden her, da die Fläche sich auch vergrößert.
Aber was?
Bei dem vorhandenen Laminat geht total schnell was kaputt.
Wenn meine Jungs ihre Autos, Locks, etc schmeißen kommt immer eine neue Macke dazu.
Was stattdessen.
PVC? Sieht man doch jeden Abdruck. Und wir stellen gerne ab und an um.
Kork? Keine Erfahrungen?
Super teures Laminat? Hält das mehr aus?

VG pabelu

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Leewja - 15.01.2013

Kork ist natürlich schön fußwarm, geräuschdämfend und auch stoßdämpfend. Gibts auch beschichtet (google mal Printkork), so dass es wie parkett oder stein aussieht.

Ich fände für Kinderzimmer echtes Linoleum toll, also, nicht dieses dünne PVC-Zeug von der rolle, sondern echtes Linoleum. Das gibt es inzwischen in sehr attraktiven farben, nicht diese grüngrauen platten aus schulzeiten, sondern richtig schön.
Es ist fußwarm, weich, antibakteriell, anti-Pilz, mit fußbodenheizung vereinbar und extrem pflegeleicht.

leider ist es recht teuer und man muss es zwingend von einem profi verlegen lassen,. selber kann man das nicht...aber dann ist es eine feine sache.

wir haben uns dagegen entschieden, weil wir im obergeschoss überall den gleichen boden haben wollten, es wäre uns zu teuer geworden...nun liegt laminat und das ist ok...

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Mehtab - 15.01.2013

Hallo Pabelu,

ich würde immer wieder Kork nehmen, wenn man auch beim Möbelverschieben den Unterschied am Boden sieht. Das habe ich beim Holz auch. Es ist eben so.

Wir hatten in unserer früheren Wohnung Linoleum, aber nach Jahren wurde der so fleckig. Die Vermieter beanstandeten nichts bei der Rückgabe (da war die Anlage über 20 Jahre alt) und sagten,dass das normal wäre bei Linoleum.

Viele Grüße

Mehtab

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Rike01 - 15.01.2013

Wir haben in den Kinderzimmern Echtholzdielen. Man sieht auf Echtholz wohl durchaus auch mal einen Dellen (habe ebenfallls Jungs), mich stört das aber nicht. Laminat mag ich persönlich nicht. Kork habe ich selbst keine Erfahrungen, würde ich aber Laminat immer vorziehen.

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Clivi8 - 15.01.2013

Hallo,

wir haben sowohl Korkfußboden als auch Echtholzdielen... es kommt meiner Meinung nach immer auf die Kinder an. Auf die Dielen haben wir noch einen Spielteppich gelegt, damit es wärmer und gemütlicher wirkt. Der Korkfußboden ist zum Teil auch anfällig für Macken, gerade wenn viel und heftig gespielt wird.

Mein Fazit: für ein Baby/Kleinkind würde ich Teppich nehmen, für größere Kinder Echtholzdielen oder Echtholzparkett, da kann man Macken auch mal rausschleifen :-)

LG

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Pabelu - 15.01.2013

Wir haben ja zwei Jungs, bald 5 und 11/2. Da geht es schon rund wenn der große mit nem Kumpel 2 Stunden alles gibt. Leider haben wir immer wenn Besuch da war Macken im Boden.
Also richtig was von der Oberfläche Abgesplittert.
Linoleum habe ich mal gegoogelt. Gibt es auch zum Klick verlegen.
Aber sehr teuer. 25-27 € der m². Wir haben 50 m². Das ist mir zu teuer.
Werde mal in ein Bodenfachgeschafft gehen und mich beraten lassen.
Ein Echtholzparkett würde mir gefallen. Etwas helles. Die Möbel sind weiß.
Und die Wandfarbe soll in weiß/apfelgrün/türkis/petrol kombiniert werden.
Da bin ich noch unschlüssig.
Mein Sohn (5) wünscht sich eine dunkelrote Tapete- die ist abgelehnt. :-)

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Rike01 - 15.01.2013

Meine Söhne sind 6 und 2 :-)

Re: Bodenbelag fürs Kinderzimmer.

Antwort von Mama mal 5 - 16.01.2013

was du auch machen kannst sind OSB Platten verlegen und diese dann lackieren.
Vg Steffi

Re: OSB verlegen

Antwort von speedy - 16.01.2013

Hi,
OSB solltest du aber nicht bei bewohnten Räumen verlegen - habe gerade bei uns im neuen Anbau die Erfahrung gemacht, dass die Platten noch ca. 6-8 Wochen ausdünsten und erst danach sinnvoll weiterbehandelt werden können (als Bodenbelag). Wenn du den Raum so lange nicht brauchst mag das ok sein, doch wenn es schnell gehen soll...

Gruß, Speedy

Re: OSB verlegen

Antwort von Pabelu - 16.01.2013

Das ist das Kinderzimmer.
das muss in 1-2 Tagen wieder Bezugfertig sein.
Also das nicht.
Habe mal geschaut. Parkett ist auch ein stolzer preis.
Mal gucken was Laminat für den gewerblichen Zweck kostet.
Das müsste doch etwas aushalten.

was ist denn OSB?owT

Antwort von Leewja - 16.01.2013

...

Re: was ist denn OSB?owT

Antwort von Isideria - 16.01.2013

http://www.igfd.org/?q=OSB

wie geil ;))))

Antwort von Leewja - 16.01.2013

danke dennoch!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.