Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Ausziehbarer (Holz-)Esstisch

Frage von Ebba - 05.02.2014

Ich suche einen ausziehbaren ((Holz-)Esstisch, passend zu unserem Esszimmerschrank. Letzterer ist aus Kirschholz, hat schon einigenJahrzehnte auf dem Buckel - ein Erbstück von meiner Oma. Der zum Schrank gehörige Tisch ist schon ziemlich unansehnlich geworden, die Platten zur Vergrößerung sind auch nur aus einfachem Holz, nicht Kirschbaum, so dass es nicht so toll aussieht, wenn der Tisch ausgezogen ist. Außerdem ist es extrem mühsam ihn auszuziehen, weil alles hakt und klemmt.n

Wunschgemäß sollte der neue Esstisch ein- besser zweifach verlängerbar sein und zum Schrank passen. Selbst bei der google Bildersuche ist mir nichts über den Weg gelaufen, was mich von Hocker gerissen hätte, außer vielleicht diesem Schmuckstück hier:
http://wohnideen.minimalisti.com/mobel/mobeldesign/grose-holz-esstisch-farbenmix.html
Aber, ich würde mir den gerne im Original anschauen und finde keinen Händler hier in der Nähe, der den führen könnte.

Was habt ihr denn für ausziehbare Esstische? Welches System zum Ausziehen? Ideen, wo man schöne Tische finden könnte, vielleicht auch Möbelhäuser im Rheinland?

Foto

Antwort von Ebba - 05.02.2014

Anbei noch ein Foto vom Schrank

Re: Ausziehbarer (Holz-)Esstisch

Antwort von Leena - 05.02.2014

Wir haben ja so einen simplen Ikea-Ausziehtisch, aber optisch fand ich ihn ganz nett, er ist un-ausgezogen mit 2 m groß genug für die gesammelte Familie, ausgezogen mit knapp 3 m passen auch Besuchs-Leute gut mit dran, und das Auszieh-Patent (mit ein oder zwei Einsatz-Platten) ist bisher auch wunderbar in Ordnung und funktioniert. Besonders praktisch finde ich es, dass die Einlege-Platten im Tisch verschwinden und nicht extra gelagert werden müssen - so nutzen wir die Ausziehfunktion auch regelmäßig. :-)

http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/60152340/

Mein Kirschbaum-geflammt-Familienerbstück (große, sauschwere Chiffoniere) steht allerdings so ums Eck, dass der Esstisch nicht zum Erbstück passen muss. Allerdings haben wir im Wohnzimmer auch das Kirschbaum-Erbstück mit den übrigen Möbeln aus Sheesham zusammen gestellt - den Holzton von der Chiffoniere würde ich so eh nicht finden, und dann lieber ganz bewusst auf Kontrast setzen - war zumindest unser Weg. *grins*

Re: Ausziehbarer (Holz-)Esstisch

Antwort von Jule9B - 06.02.2014

Kontaktiere die Firma Bonaldo doch mal direkt, sehr wahrscheinlich können sie dir einen Showroom nennen, wo du den Tisch mal anschauen kannst.

Was Passendes zu deinem Schrank zu finden, wird wahrscheinlich sehr schwer und da du ja moderne Tische anscheinend magst, gefällt dir vielleicht auch der "Esbar" von joval.

http://designtalente.awmagazin.de/objekte/esstisch-esbar

Er ist modern und gibt sicher einen interessanten Kontrast zu eurem Erbstück ab. ;)

Jule

Re: Ausziehbarer (Holz-)Esstisch

Antwort von Ebba - 06.02.2014

Auch interessant dieser Esstisch, aber leider nicht ausziehbar, wenn ich das richtig sehe. Den hier,
http://designtalente.awmagazin.de/objekte/tisch-208
finde ich auch nicht übel, aber eben auch nicht ausziehbar.
Genauso chic, etwas in dieser,Art, aber ...

http://m.moebelmeyer.de/upload/cache/phpThumb_cache_moebelmeyer.de_srcadc0b559e82912f96f849ffbafcbd678_par8dfefc3cb8b4aac8ebd1d6a80b92b126_dat1313073692.jpeg

http://www.idfmoebel.de/lineare-metall-holztische/shanghai.htm

Wenn ich's mir recht überlege, dann gefällt mir häufig ein Tisch abseits von den traditionellen vier Beinen in jeder Ecke :-).
Vielleicht sollte ich mir überlegen, ob ein Tisch wirklich ausziehbar sein muss.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.