Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Frage von Susanne&Hannah - 01.08.2010

Hallo zusammen,

ich bräuchte bitte mal eure Hilfe. Ich habe einige alte, schöne Möbel, Jugendstil, Biedermeier, eher dunkel gehalten. Im Moment habe ich dazu kombiniert Möbel und Regale aus Ahorn (Lack Ikea und Bonde).

Diese Ahornmöbel kommen nun aus verschiedenen Gründen weg, Nun überlege ich, was ich dazu kombinieren kann. Ich hätte gerne weiße Möbel, im speziellen jetzt zB Expedit von Ikea. Meint ihr das passt, eher modern, schlicht zu den alten Möbeln?

Wohnzimmer, Wintergarten und Küche sind offen, die Wandfarben sind beige, weiß und so ein gedecktes lila im Wohnzimmerbereich. Insgesamt hab ich schon alt und modern kombiniert, ein bissl Tilda und Greengate. Das Sofa muß auch neu werden und da bin ich noch farblich unentschlossen. Entweder wieder Ektorp oder das neue Kivik (oder so ähnlich) von Ikea.

Vielen Dank schon mal und liebe Grüße

Re: Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Antwort von Melli130 - 01.08.2010

also direkt mischen finde ich nicht so schön. Weiß ist sehr modern und zu den alten Stücken wirkt das aufgesetzt, finde ich.

Was ich aber toll fände, wäre ein modernes Wohnzimmer mit einer Ecke in alt gehalten. Das geht allerdings nur, wenn ihr ein großes Wohn/Esszimmer habt.

Wäre mein Geschmack.

LG Melli

Re: Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Antwort von mma ramotswe - 01.08.2010

hallo

ja doch - warum auch nicht ?!?!

lila - weiße möbel sprich ikea und beige - alte möbel und mit ensprechenden bildern oder dekoartikeln ala tilda oder greengate da kann nichts schief gehen

mfg

mma

ach,ja ektorp würde ich eher nehmen den der harmoniert mit beiden stilrichtungen - entweder einfarbig oder blumig

Re: @Susanne&Hannah

Antwort von montpelle - 02.08.2010

Ein Stilmix kann sehr reizvoll sein, wenn man ihn gekonnt umsetzt.

Allerdings finde ich Möbel von IKEA dazu nicht geeignet, weil es mit den alten Möbeln nicht nur ein Mix von alt und neu ist, sondern auch von edel und billig und der passt in meinen Augen nicht.

Aber nicht unbedingt IKEA

Antwort von bubumama - 02.08.2010

Für den Alltagsgebrauch halten die Möbel nicht viel aus finde ich, ständig muss man irgendwo irgendwas nachdrehen oder festziehen.
Also ich bin gar nicht begeistert.

Im Schlafzimmer habe ich Kommode und so flache Schubladekästen der Serie "Rakke" oder so ähnlich, weißer Korpus und ahornfarbene Schubläden. Die brauch ich nicht oft, aber ständig ist dennoch irgendeine Schraube locker oder so.....
Das Bett ist aus einem anderen Laden, das hält super.

Grundsätzlich mag ich Stilmix, wenn es gut durchdacht eingesetzt ist. Sonst sieht es ziemlich sch.... aus.

melli

Re: Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Antwort von carla72 - 02.08.2010

Ich kenne das Problem und finde es auch ganz schön schwierig.

Besser als Ikea finde ich dann noch Vintage-Möbel, also entweder tatsächlich vom Flohmarkt oder von so Nachmachern wie z.B. Maisons du Monde (da ist auch viel Schreckliches dabei). www.maisonsdumonde.com

Ich lass mir manches anfertigen, oder ich kaufe Sachen gebraucht und streiche sie dann selbst. Gerade wenn Du weiß gerne magst, ist das nicht schwer.

LG, carla72

Re: Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Antwort von Hase67 - 02.08.2010

Hi,

grundsätzlich kann die Kombi weiß+modern mit Antiquitäten sehr reizvoll aussehen. Ein schöner alter Tisch mit gedrechselten Beinen kann z. B. durch weiße Panton-Chairs sehr reizvoll hervorgehoben werden.

Von Expedit von Ikea möchte ich dir allerdings in der Kombi abraten. Wenn unbedingt Ikea, dann würde ich auf ein hochwertigeres Regalsystem, z. B. Bonde, Besta oder Regale aus der Effektiv-Serie setzen. Expedit ist sehr einfach und billig produziert, genau wie die Lack-Möbel. Den Unterschied siehst du an vielen Details (Furnierkanten, die leichter abplatzen, qualitativ minderwertige Schrauben, schlechte Scharniere an den Türen). Expedit und Lack sind für mich die typischen Kinderzimmer- oder Studentenbude-Möbel, die man bei knappem Budget für begrenzte Zeit anschafft und bei denen es einem nicht leid tut, wenn man sie nach 4 bis 5 Jahren wieder entsorgt...

LG

Nicole

Re: Alte Möbel und weiße, moderne Möbel in Kombi?

Antwort von Möhrchen - 02.08.2010

Kann gut passen - die Verbindung hast Du ja dann über die Farbe.

lg heike

Re: @Susanne&Hannah

Antwort von mma ramotswe - 02.08.2010

nee montpelle finde ich gar nicht es kommt drauf an wie du es kombinierst und ikea ist nicht gleich billig bzw. mit passenden dekostücken kann es super ausschauen

mfg

mma

Re: @mma ramotswe

Antwort von montpelle - 02.08.2010

Die Möbel von IKEA sind in keiner besonders hohen Qualität. Das meiste ist beschichtete Spanplatte (grusel) mit oft einfachsten Verbindungen.

Sorry montpelle...

Antwort von Hase67 - 02.08.2010

... aber das ist ein dummes Vorurteil.

Ikea produziert zwar nicht für die gehobene Preisklasse, aber es gibt innerhalb der Angebotspalette gewaltige Qualitätsunterschiede - s. mein Posting unten. Das jetzt alles in Bausch und Bogen zu verdammen, nur weil es Ikea ist, ist ausgemachter Blödsinn.

Der große Schwede hat eindeutig Billigserien, aber auch qualitativ hochwertigere Serien (Effektiv, PS, Stockholm), für die man dann zwar entsprechend mehr berappen muss, dafür aber auch jahrelang gute, stabile Möbel hat.

War mir gerade ein Bedürfnis, das zu schreiben, weil du mir hier schon einige Male als recht vorurteilsbeladen aufgefallen bist.

LG

Nicole

Danke Euch :-)

Antwort von Susanne&Hannah - 03.08.2010

Hallo,

ich danke Euch für Eure Ideen und Anregungen. Ich mag einfach den Stil von IKEA sehr gerne, das hat für mich nichts zu tun, dass es billig ist. Ich werde mich mal beim durchgehen inspirieren lassen, zumindest denke ich jetzt schon, dass weiß und alt zusammen passen.

LG

Re: Sorry Hase67 ...

Antwort von montpelle - 02.08.2010

Ich hatte geschrieben, dass die meisten (!) Möbel von IKEA aus beschichteter Spanplatte mit einfachsten Verbindungen ist.

Von allen (!) Möbeln von IKEA ist bei mir nichts zu lesen.

montpelle - und du erkennst auf den ersten Blick was gut und schlecht ist ja?

Antwort von Bengelengelmama - 02.08.2010

oder machst du überall Schränke auf um dir ein Urteil zu bilden?

Re: @Bengelengelmama

Antwort von montpelle - 03.08.2010

Dass z.b. ein Billy-Regal von IKEA einfachste Spanplattenqualität ist kann man sehen ..... ja !

Re: Danke Euch :-)

Antwort von cosma - 03.08.2010

Huhu,

ich finde es passt, wenn man einige Grundregeln beachtet:

Sich insgesamt für einen dominierenden Stil entscheiden ("alt oder neu") und mit wenigen (!!!) gezielten Gegenstücken mischen.

Nicht: alte neben neue Kommoden, sondern z.B. ein geradliniges Sofa neben einem alten Schrank oder eine verspielte Lampe über einem puristischen Holztisch oder ein landhausmässiges Sofa ala Ikea Stockhom mit Blümchenkissen zu einem weissen Hochglanztischen.

Ich selbst habe wenig "alt", aber manchmal überkommt es mich und ich kaufe sowas wie eine Teeservice von Greengate oder die Bourgie Lampe von Kartell.

LG

Cosma

wenn man es weiß! Dann ja! Mach die Glastüren davor und es sieht genial aus! owt

Antwort von Bengelengelmama - 03.08.2010

Re: @Bengelengelmama

Antwort von montpelle - 03.08.2010

Dann sieht halt billige Spanplatte mit Glastür für dich genial aus. Geschmäcker sind je bekanntlich verschieden.

Aber wenn man ein wenig Ahnung von Möbeln und Holz hat, dann kann man ohne Probleme einfache beschichtete Spanplatte von hochwertigem Holz unterscheiden .... da ändert auch eine Glastür nichts.

noch ein Tip ...

Antwort von cosma - 03.08.2010

Huhu,

a propos Ikea, ich habe das Besta System mit den weissen Hochglanzfronten als Sideboard an einer Wand und von einem begabten Menschen eine 2 cm starke geölte Echtholzplatte darauf anfertigen lassen.

Als Griffe nur diese dünnen kleinen Aluprofile - sieht hammer hochwertig aus und war absolut nicht teuer.

Und ich habe auch meine geliebte Kombi: weiss und Holz !

LG

Cosma

na du weißt - ich hab von nix ne Ahnung - bzw. hier hat KEINER ne Ahnung

Antwort von Bengelengelmama - 03.08.2010

zum Glück haben wir ja alle dich

na du weißt - ich hab von nix ne Ahnung - bzw. hier hat KEINER ne Ahnung

Antwort von Bengelengelmama - 03.08.2010

zum Glück haben wir ja alle dich

@cosma

Antwort von Möhrchen - 03.08.2010

Huhu,

hast Du vielleicht ein Foto davon? Ich ziehe ja auch bald um und liebäugel mit dem Besta-System fürs Wohnzimmer...bin mir aber mit Wandfarbe usw. noch nicht schlüssig und war schon traurig, daß es das nicht in Birke gibt...das würde wenigstens zum Tisch passen...aber so eine Platte dazu hört sich interessant an.

lg heike

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.