Startseite Forenarchiv Einrichten
Einrichten

Beitrag aus dem Forum Einrichten

Abenteuerbetten

Frage von Schniki - 25.04.2012

Hallo
ich möchte Hier nochmal das Thema Abenteuerbetten aufgreifen. Unser Sohn ist jetzt 4 Jahre alt und wünscht sich ein Schiff. Ich habe schon überall geschaut, aber nicht viel gefunden.
Wie findet Ihr das Abenteuerbett von Zwergenmöbel? Hat jemand zufällig solch eines? und in welcher Größe sollte ich es für einen 4 jährigen kaufen.
LG und danke
http://www.kinderbetten-online-kaufen.de/abenteuerbett/

Re: Abenteuerbetten

Antwort von safie - 25.04.2012

In holländischen Möbelhäusern sieht man oft diese Abenteuerbetten. Wenn es nicht zu weit weg ist, würde ich dort mal schauen. Sie liefern auch nach D.

Re: Abenteuerbetten

Antwort von Leseratte - 25.04.2012

Kennst du diese Seite?

http://www.zimmerschau.de/raeume/31327/piratenspielzimmer

Das Zimmer find ich genial !

Re: Abenteuerbetten

Antwort von Rike01 - 25.04.2012

Ich finde die Billy-Bolli Abenteuerbetten toll. Da gibt es auf der Seite irgendwo Fotos von den aufgebauten (Kunden-)betten. Schau sie Dir doch mal an, vielleicht gefällt Deinem Sohn sowas? Die wachsen zumindest mit, da hat er lange was davon.

Re: Abenteuerbetten

Antwort von Tippel33 - 26.04.2012

Ich finde das Bett echt schön.....

Meine Tochter hat eine Kutsche......also sieht richtig aus wie eine Kutsche, mit Rädern etc. Wir haben es in 90 x 200 ....sie ist auch vier. Unseres hat Opa nachgebaut, da er handwerklich sehr begabt ist.....ich hatte das Bett mal im Internet irgendwo gesehen, ihm dann gezeigt und er hat es gebaut.

Für unseren Kleinen werden wir sicher auch mal ein besonderes Bett kaufen oder nachbauen, aber noch liegt er im Gitterbettchen ( 9 Monate).

Re: Abenteuerbetten

Antwort von *Suse* - 26.04.2012

Ich fürchte auch, dass es rausgeschmissenes Geld ist - wenn ihr damit leben könnt, okay. Man erfüllt ja gern spezielle Wünsche, wenn es machbar ist. ;)

Aber man kann sicherlich auch ein neutraleres Bett kaufen und dann rundherum mit ein paar Hilfsmitteln gestalten, so dass es trotzdem ein Piratenzimmer ist - und später, wenn das Thema out ist, die Deko wieder abnehmen und einfach umgestalten, ohne gleich ein neues Bett kaufen zu müssen.

Guck mal, hier sind tolle Ideen mit Segeln und so:
http://www.creativeblogspot.com/2010/04/boys-pirate-themed-room.html

oder heir:
https://www.google.de/search?q=pirate+boy+room&hl=de&client=firefox-a&hs=ysR&rls=org.mozilla:de:official&prmd=imvns&source=lnms&tbm=isch&ei=PWuZT5KqM-KC4gTkyJW6Cg&sa=X&oi=mode_link&ct=mode&cd=2&ved=0CBUQ_AUoAQ&biw=1280&bih=862

Viele Grüße
Suse

Re: Abenteuerbetten

Antwort von Leseratte - 26.04.2012

Bedenke aber, dass sich der Geschmack der Kinder ändert. Meine hätte das mit 4 auch toll gefunden, jetzt mit 9 findet sie ihr neutrales Bett schöner. Wenn, dann würde ich zumindest nicht Unmengen dafür ausgeben - aber genau diese Betten sind ja teuer. Vielleicht deshalb wirklich ne Spielecke oder was anderes in Richtung Piraten. Die Idee von der einen Mama bei Zimmerschau gefällt mir gerade deshalb so gut.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Einrichten  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.