Expertenforen   Foren   Treffpunkte   Community   Mein RuB   Testteam   Videos   Suche / Biete
Vornamen Stillen Ernährung Entwicklung Kindergesundheit Haushalt Reisen Erziehung Finanzen Gewinnspiele
Geburt Babypflege Allergien Vorsorge Frauengesundheit Kochen Tests Familie Flohmarkt Infos & Proben
  Beitrag aus dem Forum:   3 und mehr - Elternforum


Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Frage von Sabrina und Anna-Lena  -  03.05.2010
Hallo,
mein Sohn wird im August 4 Jahre alt und trägt immer noch eine Windel. Ich bin schon langsam am verzweifeln, weil ich weiß das er es kann, aber nicht will. Auf der einen Seite will er keine Windel mehr, aber auf der anderen will er auch nicht aufs Klo. Was soll man da machen?
Vor allem stört es ihn nicht mal wenn es in die Hose geht.
Das macht mich noch wahnsinnig.
Seine große Schwester war schon mit 2 1/2 Jahren Tag und Nacht sauber und trocken und bei ihm ist keine Besserung in Sicht.
Vielleicht liegt es daran das er ein Sandwich-Kind ist, die sind ja angeblich schwieriger.
Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.
Mfg Sabrina

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von sunrise99  -  03.05.2010
Hallo Sabrina,

erstmal kann ich Dich beruhigen.
Mein Sohn war schon 4,5 Jahre alt, als er endlich trocken wurde.
Seine kleine Schwester war da 2,5 Jahre alt und machte schon auf Toilette Pipi, aber auch das interessierte ihn nicht.
Jedes Kind ist anders.
Nimm den Druck raus, sonst macht Dein Sohn zu. Was auch ganz verständlich ist.
Ich habe mir nachher auch kein Kopf mehr gemacht. Hab ihn einfach gelassen.
Denn umso mehr ICH das wollte, umso mehr wollte er es NICHT.
Er war organisch völlig gesund. Und auch sonst fehlte es ihm an nichts.
Bei mir war es so, das er damals eine Hoden OP mit Beschneidung hatte. Und er deshalb keine Windeln tragen konnte. Er war von einem Tag auf den anderen tags und nachts trocken.

Mach Dir also keinen Kopf, jedes Kind ist anders wie gesagt.
Lass ihn einfach, der kommt dann von ganz alleine.

LG Nicole

 
Hier kostenlos anmelden!
Kostenlose Anmeldung für Rund-ums-Baby
Rund-ums-Baby und die ersten Kinderjahre: mitdiskutieren, Fragen stellen an Experten, Freunde finden und vieles mehr ...!

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von anjamodrach  -  03.05.2010
Hallo Sabrina, ich weiß genau, wie Du Dich fühlst. Meine Sohn wird diesen Monat 5 und ist erst seit 2 Monaten trocken. Ich habe ewig gewartet, dass er allein auf die Idee kommt, dass Windeln stören, aber dieser Moment kam nicht. Mein Mann und ich haben uns entschlossen ein bisschen radikaler zu werden ;o). Wir haben 3 Tage zuhause verbracht, am ersten Tag die Windeln mit ihm zusammen weggeworfen (alle) und ihm erklärt, dass er jetzt groß ist und die nicht mehr braucht. Dann haben wir das Problem ausgesessen. Ihm erklärt, dass er aufs Töpfchen oder auf die Toilette soll.
Es gab viele Unfälle, wir haben ewig viele Schlüpfer gebraucht, Hosen haben wir ihm keine angezogen. Nach drei Tagen war das Schlimmste vorbei. Es war immer jemand bei ihm und hat ihn erinnert. Wir haben viel Zeit miteinander verbracht, gespielt, gequatscht. Es war zwar antrengend, aber jetzt ist das Thema durch. Wir haben ihn natürlich viel gelobt. Jetzt geht er gern auf Toilette und ist auch sehr stolz auf sich selbst. Es gibt zwar auch jetzt manchmal einen Unfall, aber damit kann ich leben.
Ich will Dir nur Mut machen, probier es mal, wenn Du meinst, das wäre vielleicht eine Methode. Ich war zwar am Anfang skeptisch, ob wir das wirklich so machen sollten, aber der Erfolg ist da. Letztendlich haben wir ihn nicht unter Druck setzen müssen, sondern haben das Problem mit der ganzen Familie ausgesessen und hatten (mal abgesehen von den vollen Schüpfern) jede Menge Spass zusammen.
Ich würde das Problem an Deiner Stelle versuchen so anzugehen. Wir hatten oft das Problem, dass mein Sohn ständig auf seine Windel von anderen Kindern angesprochen wurde, die sich dann natürlich über ihn lustig gemacht haben.
Ich weiß, es ist ein schwieriges Thema, aber Du bist nicht allein damit....

Viel Erfolg wünscht Anja

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von happymom  -  03.05.2010
Ich glaube überhaupt nicht, dass es irgendwas mit der Position als "Sandwichkind" zu tun hat... unser Sandwichtkind war mit 2 Jahren und 2 Monate tags und nachts verläßlich trocken - und sie ist echt ein SWK!
Bestimmt ist es wirklich am einfachsten für Euch beide, zu versuchen, den Druck rauszunehmen.
Ein Junge, der mit 4 noch eine Windel hat, ist ja wohl auch keine Seltenheit.
Dennoch würde ich die "Verantwortung" stets an ihn herantragen, ihn ermutigen... der kommende Sommer bietet ja die idealen Trainingsmöglichkeiten .
Womöglich braucht er für diesen Schritt einfach noch?
Mach Dich (und ihn) nicht verrückt .. das wird schon!!!

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von DFAT2008  -  03.05.2010
Hi, ich denke auch schlimm ists nicht, doch ich finde man muss unterscheiden kann er nicht oder will er nicht.

Wenn er es gar nicht schafft mal länger wie 1-2h nicht Pipi zu müssen dann kann er es nicht.

Wenn er z.B. kjedoch auch mal 3-4h ne trockene Windel hat und gerne aufs Klo möchte, finde ich dann kann er es doch. Und dann finde ich ist es Übung!

Was ist denn im Kindergarten? Bei uns werden die Kinder mit Eintritt (3) nicht gewickelt, geht was in die Windel, PECH!

Und wenn ein Kind ab 7:30 im Kindi ist und bis 13 Uhr bleibt echt ne lange Zeit. Und bei Kaka rufen sie die Maa an und die darf dann kommen und wickeln.

Also ist bei uns der Druck noch grösser die Kinder trocken zu bekommen.

Ich denke einfach bei Sonnenschein und 20 ° versuchts doch nocheinmal , Start am Freitag nach dem Kindi, Ende am Sonntag Abend. Abends / Nachts kann er ja noch ne Windel tragen.

Habt ihr es schon mit Belohnung versucht?

Wir haben immer so Gummibärchen auf einen Schrank gestellt und für jedes Pipi ins Klo gabs ein paar. Oder Schokolade was sie lieber mögen...

LG Dani

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von ElliMcBeer  -  03.05.2010
Nun dein Sohn braucht eben länger. Unser Sandwichkind ist seit 3,5 EIGENTLICH trocken und pieselt seit einem halben Jahr doch immer mal wieder in die Klamotten. Soweit es geht nicht drüber diskutieren und einfach hinnehmen statt zu verzweifeln. Damit macht man es wirklich nur schlimmer. .....
LG Elli

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von Sabrina und Anna-Lena  -  03.05.2010
Erstmal danke für die vielen antworten.
@DFAT2008:
Im Kiga bei uns sagen sie, sie wechseln lieber eine Windel als ein Kind ständig umzuziehen, weil es reingemacht hat. Also ist der Druck da Gott sei Dank nicht. Was aber wieder nicht so schön ist das sie sich nicht um die Sauberkeitserziehung kümmern. Naja geht ja vielleicht auch schlecht mit 25 Kindern.
Mit Belohnung haben wir auch schon versucht, hat nichts gebracht. Interessiert ihn nicht.
Zum aufs Klo gehen muss man ihn meist überreden, er hat immer keine Zeit, will lieber spielen usw.
Probieren wir es halt im Sommer nochmal ohne Windel.
Vielleicht machen wir ihm wirklich zuviel Druck.
Bei ihm ist denk ich alles in Ordnung organisch mein ich jetzt, denn er kann es lange halten.
Und manchmal (1xim Monat vielleicht) hat es ja geklappt da sagte er dass er muss und wir sind gegangen alles supi. Wir haben uns gefreut ihn gelobt und er hat sich auch gefreut und am nächsten Tag wieder nix.
Letzten Sommer haben wir auch Windel weggelassen weil er es wollte das ging einen Tag gut und am nächsten Tag sagte er er muss Pipi und da sagte ich na komm wir gehen aufs Klo. Er sagte drauf: Nö ich mach in die Windel. Ich sagte du hast doch keine mehr dran, geh doch mit mir aufs Klo. Was macht er stellt sich hin und pinkelt rein und gestört hat es ihn nicht er wollte weiter so rumlaufen mit nasser Hose.
Früh nach dem Schlafen und abends vorm ins Bett gehen geht er aufs Klo oder Töpfchen, aber tagsüber haut es einfach nicht hin. Über Nacht ist die Windel trocken, wenn dann macht er erst früh rein wenn er aufwacht, also wenn man nicht gleich mit ihm geht sobald er aufwacht gehts in die Windel.
Oh Sorry ist ziemlich lang geworden.
Danke Euch allen
Mfg Sabrina

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von schmusi222  -  03.05.2010
unser mittlerer (fast 4) ist tagsüber trocken, braucht aber nachts und zuhause beim mittagsschlaf (in der kita komischerweise nicht) noch ne windel... finds schon sehr traurig, wenn der kiga da nicht mitarbeitet... ist bei uns zum glück nicht so, die erzieherinnen machen das ganz toll und unterstützen die eltern und geben tips! vielleicht kannst du ihm ja die toilette mit einem tollen sitz oder einem musiktöpchen schmackhaft machen? wir haben ein töpchen, das aussieht wie ein stuhl mit teddylehne und das töpchen drin hat sogar nen deckel, den können die kleinen dann zumachen! hat damit super geklappt.

lg schmusi

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von veralynn  -  03.05.2010
hi

dieses posting könnte von mir sein. mit dem unterschied, dass ich eine tochter hab, die im august 4 wird, sie ist auch das sandwichkind. pipi hat sie schon über ein jahr im griff aber das grosse geschäft nicht. sie hat angst, es ins klo zu machen (obwohl es schon paarmal geklappt hat). will sie nur slip und ich gewähre ihr den, macht sie tagelang kein grosses geschäft. je länger sie das grosse geschäft drinn behält, umso schmerzhafter ist es und umso weniger lässt sie es dann raus. musste sogar schon einlauf verabreicht werden, was eine schlimme tortur für sie war. über monate bekam sie dann lactose (macht den stuhl weich), damit sie die schmerzhafte erfahrung vergisst.

das ganze hat letzten sommer im freibad angefangen. ich hatte keine böcke mehr, ihr ständig die teuren schwimmwindel anzuziehen und sie bekam ne normale badehose an. ich ermahnte sie aber, das grosse geschäft nicht in die hosen zu machen, da fing das drama an, dass sie das grosse geschäft gar nicht mehr raus gelassen hat (über 10 tage).

ich war hochschwanger, der kinderarzt meinte, das regle sich nach der geburt des babys. dieses ist nun schon 7.5 monate alt und nichts hat sich geändert. wir haben schon alles probiert. von belohnungssystem riet uns der kinderarzt aber ab, weil es dann eine bestrafung sei fürs kind, wenn etwas in die hose geht und es dann keine belohnung gibt.

mittlerweile ist es so, dass sie tagsüber slip an hat und abends für ins bett die windel. dann lässt sie meistens auch das grosse raus. od. es geht etwas in die hosen. ziehe ich ihr aber tagsüber wieder windeln hat, geht sie gar nicht mehr aufs klo.......

im kiga ist sie noch nicht, bei uns in der schweiz sind die kindergärten ab 5 jahren.

ich würde ihn lassen und gar nichts sagen. je mehr druck man macht, je weniger funktioniert es. ausserdem wär mir das risiko zu gross, dass er dann das grosse geschäft einbehält, ist gar nicht so ungewöhnlich. ausserdem bedingt das sauber und trocken werden eine gewisse körperliche und seelische reife. offenbar ist er noch nicht soweit körperlich vielleicht ja, aber seelisch noch nicht.

achja, meine grosse tochter war übrigens mit 24 monaten vollkommen und total freiwillig windelfrei, auch nachts. allerdings ist sie in allem eher früh drann.

lg v.

Immer noch Windel mit fast 4 Jahren :-(

Antwort von mamaluca  -  05.05.2010
Hallo Sabrina!

Ich kenne das, denn ich habe genau das gleiche Problem. Mein Julian wird auch im August 4 Jahre alt und wir sind gerade am sauberwerden. Klappen tut es mehr schlecht als recht, ich habe ihn heute schon um die 3-4 Mal komplett umgezogen, weil er es zu spät bzw. gar nicht gesagt hat, dass er auf die Toilette muss. Bei uns ist Julian auch das Sandwichkind, denke aber nicht, dass es damit was zu tun hat. Ich kenne auch das Problem, dass er sich das große Geschäft verdrückt, auch die Erfahrung eines Einlaufes haben wir schon hinter uns.
Bei uns hilft der Kiga auch toll mit und im Kindergarten klappt es besser. Ich weiß nicht, woran das liegt.
Aber ich mache mir da jetzt keinen Druck, denn früher oder später wird jedes Kind trocken. Nachts wird es bestimmt noch länger dauern, da er morgens eine ganz nasse Windel hat und ich somit davon ausgehe, dass er es im Schlaf noch gar nicht merkt.
Mein Großer war mit 3 Jahren tagsüber sauber, mit 4 dann Nachts. Und bei meinem Kleinsten habe ich noch Zeit, der ist erst 6 Monate alt.

Lg und viel Durchhaltevermögen
Sabine


Ins Forum ins Forum 3 und mehr - Elternforum  
  Frage stellen


     
Mobile Ansicht

ImpressumTeamJobsMediadatenNutzungsbedingungenDatenschutzForenarchiv

© Copyright 1998-2017 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.