Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Wirkt Wundschutzcreme auch vorbeugend?

Frage von desperatehousewife - 30.11.2010

Hallo,
Artur ist 7Monate alt und wird natürlich regelmäßig gewickelt. Trotzdem bekommt er manchmal einen wunden Popo. Ich schmiere immer dick Wundschutzcreme darauf. Nun wollt ich euch mal fragen: Wirkt die Creme auch vorbeugend, also kann ich damit den wunden Popo auch vermeiden, wenn ich die wirklich IMMER drauf schmiere oder hilft sie nur, wenn er schon wund ist?
Vielen Dank!

Re: Wirkt Wundschutzcreme auch vorbeugend?

Antwort von Würmchenmama - 30.11.2010

Ich glaube Wundschutzcreme ist hauptsächlich zur Vorbeugung, aber auch zur Wundheilung.Sogar bei bester Pflege kann es passieren dass ein Babypo gleich mal wund ist.Bei einer Erkältung oder beim Zahnen passiert das des öfteren.Mein KA hat mir auch mal gesagt ich sollte die Kleine auch mal öfters mit nacktem Po strampeln lassen.Wenn der Po mal wund ist ja nicht feste wischen, sondern nur tupfen, denn das schmerzt.Und sonst einfach nur öfters mal wickeln, dann eincremen, und wenn nach ein paar Tagen keine Besserung auftritt, einfach mal zum KA.LG

Re: Wirkt Wundschutzcreme auch vorbeugend?

Antwort von Mädl81 - 30.11.2010

Ich tu in der Nacht Heilwolle als Vorbeugung rein. Denn Wundschutzcreme \"dichtet\" eher ab (bzw. durch das Fett in der Creme saugt die Windel nicht so gut). Aber an der Luft ein paar Minuten strampeln lassen ist eine ganz gute Vorbeugung. Grad beim Zahnen lässt es sich (zumindest bei uns) gar nicht vermeiden, das sie wund wird. Da hilft uns am besten schwarzer Tee. Lange ziehen lassen und dann den Po damit abtupfen (bei jedem wickeln). Gut trocknen lassen und Multilindsalbe drauf. Innerhalb von 2Tagen ist der Spuk wieder vorbei.

Lg

Re: Wirkt Wundschutzcreme auch vorbeugend?

Antwort von lady-kiss - 03.12.2010

ich schmiere auch imer ein wundschutzcreme drauf, aber man darf damit auf keinen fall übertreiben, also \"dick draufschmieren>\" hilft garnichts, besonders wenn man die haut unter der creme nicht richtig trocken macht, also wenn du feuchte tücher benutzt zum popo sauber machen, danahc mit einem trockenen tuch auf jedenfall gut trocken tupfen, und dann die creme nur ganz dünn.
wenn du es nciht trocknest schließt du die feuchtigkeit auf der haut ein, und dann ist es klar das der po dauernd rot und wund ist, und im schlimmsten fall förderst du damit noch einen windelpilz.

und wenn der kleine weiter zu einem roten po neigt würde ich, falls du sie benutzt, von feuchttüchern auf nassen waschlappen umsteigen( gibt einweg waschlappen in der drogerie), denn dann kann es auch sein das er auf einen der inhalte der tücher empfindlihc reagiert.
aber auch auf jedenfall sehr gut abtrocknen, dann wird es sofort besser. war zumindest bei uns so.

und heilwolle ist ein guter tip, die benutzen wir auch manchmal nachts, oder wenn akut was rot ist, hilft sogut wie jede salbe, aber auch nur auf trockner haut ;) das ist das wichtigste^^

Re: Wirkt Wundschutzcreme auch vorbeugend?

Antwort von Sanni82 - 09.12.2010

Das würde ich nicht vorbeugend tun, sondern nur, wenn es beginnt sich zu entzünden. Denn wenn da immer was drauf ist, entwickeln sich schnell Pilze. Lieber öfter mal mit klarem Wasser abputzen, anstatt mit den Feuchttüchern, dass hilft auch schon enorm und beugt vor, da die Flora nicht gestört wird.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.