Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Welche Windel für nachts

Frage von Zuckernase - 30.09.2011

Hallo,

langsam gehen mir die Ideen aus. Meine Tochter ist jeden morgen durchgeweicht. Die Windel hält einfach nicht dicht . Die Maus wiegt 12 Kilo( ist ein Jahr alt) und ist ca. 82cm groß und schläft, obwohl ich sie immer wieder mal umdrehe, nur auf dem Bauch. Die Windel müsste doch das Gepieselte 12h halten, oder?
Welche Windeln nehmt Ihr nachts für die kleinen? DiePampers Baby Dry maxi plus haben versagt, die Pampers aktiv fit und die dm maxi auch .


Grüssle, Zuckernase

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Baby_2011_Xx - 30.09.2011

mmh also wir nehmen die von Pampers Baby Dry und die sind bisher noch nie ausgelaufen..

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von MaSchie26 - 30.09.2011

Vielleicht ist die Windel zu gross oder zu klein?

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Mamdy11274 - 30.09.2011

Also ich benutze die von Rossmann (Babydream).Meiner wiegt 14kg.Am Tag nehme ich die 4 u in der Nacht die 4+.Hält super dicht....

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Mirze - 01.10.2011

Hallo!

Wir nehmen Tags und Nachts die gleichen Windeln von Rossmann. Bin damit super zufrieden. Habe ich bei meiner großen Tochter damals genommen und jetzt bei meinem Kleinen (12 Monate) nehme ich sie auch wieder.

LG Mirze

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Mädl81 - 02.10.2011

Mein Mädel läuft auch immer dann aus, wenn sie Abends noch viel getrunken hat oder viel Suppe gegessen hat. Ich wickle sie einfach, bevor ich ins Bett gehe, sie wacht nicht auf und am Morgen ist alles trocken. Da hilft die beste Windel oft nix...

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Ani123 - 03.10.2011

Als Kinderfrau habe ich das auch schon miterlebt.

Bei einem Kind war es ähnlich wie bei deiner Tochter. Er war morgens immer durch, obwhl er nachts nur 7h schlief. Er trug auch die Windel von Pampers, die normalen halt (weiß garnicht, wie die ganzen verschiedenen Sorten da heißen. Ich meine die, die meist einen etwas gründlichen Streifen oben haben). Anfangs hatte er Größe 4, dann sind sie auf 5 umgezwischt für nachts. Was allerdings zu groß war. Die Mutter hat dann bei der Pampers-Hotline angerufen und ihr Problem geschildert und bekam einen Tipp. Sie solle 4+ nehmen. Allerdings hielt diese auch nicht. Die Mutter hat dann erneut da angerufen und ihr wurde innerhalb von zwei Tagen zwei Pobewindeln von Pampers (allerdings nicht die Sorte die sie hatte) zugeschickt in Größe 4 und siehe an, sie hielten, und er war morgens immer trocken. Die anderen Windeln waren dem Jungen einfach zu groß.
Ich empfehle immer, einfach mal bei der Hotline anrufen, Problem schildern und wenn du Glück hast, bekommst du kostenlose Probeexemplare zugeschickt und kannst die testen. Ansonsten bekommst du einen Tipp, den testen, und wenn der nicht geht, wieder anrufen. Mehr als Ausprobieren geht da wohl nicht.
Die Mutter hat anfangs auch immer nach 2h nochmal gewickelt, aber irgendwann hat sie es mal vergessen, dann wurde es auch lastig, weil der Große dabei aufwachte (sonst nie) und das wollte sie dann auch nicht mehr. Und du kannst ja nicht jetzt die nächsten Wochen lang immer nochmal nachts die Windel wechseln.

Re: Welche Windel für nachts

Antwort von Zuckernase - 01.10.2011

Hallo,

die Windelgröße stimmt schon. Tagsüber passiert ja auch nichts . Ich habe für die Nacht die Pampers Baby Dry Maxi plus in der 4. Für den Tag habe ich die dm Maxi auch in der vier. Die kleine ist auch immer am Bauch durchgeweicht(sie schläft ja auf dem Bauch, obwohl ich sie immer mal zurückdrehe). Gestern habe ich sie nach zweieinhalb Stunden Schlaf nochmals gewickelt, da war die Windel ziemlich voll. Die andere heute morgen war total leicht. Mal sehen, wie es morgen ist. Ich werde das heute Abend wieder so machen.
Grüssle, Zuckernase.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.