Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

weiß einer rat?

Frage von Mo1978 - 23.02.2008

hallo,
mach mir langsam sorgen,meine tochter hat seit 1 woche keinen stuhlgang gehabt. sie ist 6 monate.wir haben diese woche mit beikost karotten angefangen. sie wird aber auch noch gestillt.
was kann ich machen? weiß jemand ein hausmittel?
danke


Re: weiß einer rat?

Antwort von Bübchen_2006 - 23.02.2008

Ich würde die karotten sein lassen und einfach nur stillen bis sie wieder Stuhlgang hatte. nicht noch mehr brei reinstopfen - wäre mir zu heikel.

Re: weiß einer rat?

Antwort von Carina25 - 26.02.2008

Hallo
genau das gleiche ist bei uns auch passiert als wir mit karotten angfangen haben. allerdings hat meine tochter nach drei tagen nur noch geschrien und der kopf war knallrot weil sie gedrückt hat und nichts kam.
sind dann zum kinderarzt und der meinte ich soll die karotten weglassen und ihr kürbisgemüse geben. und pro gläschen einen eßlöffel hochwertiges ragsöl hinzugeben.
seitdem haben wir keine probleme mehr.
hoffe bei euch funktioniert es auch wieder.
lg

Re: weiß einer rat?

Antwort von NeleMama - 23.02.2008

Ich weiß nicht ob es eine gute Idee von mir ist, im bezug auf das Füttern, aber bei uns hat es immer super schnell den Stuhlgang gelockert, wenn ich ihr Birnenmus gegeben hat. Ich hab den selbst eingekocht, aber auf vielen Gläschen steht auch drafu was Stuhl auflockernt wirkt.
Ich weiß nur nicht ob du dein Kind zwecks Breigewöhnung damit geschmacklich verwirren könntest.

Re: weiß einer rat?

Antwort von Muddie2006 - 24.02.2008

Hast du Öl an den Karottenbrei getan?
Würde evtl. auch eine Pause machen, bis sie Stuhlgang hatte. Oder aber am Besten ;0) ein anderes (Karotte wirkt bei einigen Kindern stopfend) Gemüse nehmen. ZB Kürbis oder Pastinake!
LG

Re: weiß einer rat?

Antwort von leewja - 25.02.2008

Ich gebe nach dem Gläschen (wir sind inzwischen bei vollständigem Menü) immer ein paar Löffel Apfel oder Birne - Nachtisch zur Stuhlauflockerung und gleichzeitig Vit C zur Eisenaufnahme. Klappt gut! Und Rasmus mag das gerne, ist aber auch ein sehr unkompülizierter esser

Re: weiß einer rat?

Antwort von Rosinchen78 - 25.02.2008

Ich würde auch auf jeden Fall Karotte weglassen. Wir haben mit Apfelmus die Beikost begonnen und Birne... hatten daher keine Verstopfung beim Wechsel auf Gemüse.

Wenn dein Kind nach mehr als 1 Woche nicht von alleine macht, würde ich aber einmalig einen Babyeinlauf machen.

Frag am besten deinen KiA danach. Meiner meint zumindest einmal die Woche sollte ein Baby auf jeden Fall stuhlgang haben (auch wenns voll gestillt wird!) Ich weiß, manche lassen es bis 14 Tage, aber das tut den Babys sicher auch nicht so gut...

Milchzucker (Apo oder Drogerie)!!!!!!! und statt Karotten...

Antwort von Mini-Mieze - 01.03.2008

-die sind Stuhlverhärtend- z.B. mit Pastinaken anfangen.

Alles Gute

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.