Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

wegen dem Lammfell ...

Frage von Thalia - 05.02.2005


ich glaub ich lass das lieber. Es ist so, dass unsere Kleine am besten schläft, wenn´s runddrum eng gekuschelt ist. So z.B. im Kinderwagen. Da schläft sie 10 mal besser als im Bett. Selbst wenn er nur in der Wohnung rum steht und nicht geschoben wird. Nun habe ich gedacht, dass ich das Bett eben irgendwie verkleinern kann und kuscheliger machen. Aber das Lammfell scheint ja auch nicht so ideal.

Was habt ihr denn noch so im Bett der Kleinen? Ehrlich gesagt finde ich es nur mit dem Schlafsack selber irgendwie kalt wenn ich so reingucke.

Liebe Grüße

Thalia

Re: wegen dem Lammfell ...

Antwort von letti04 - 05.02.2005

Hallo,
gerade habe ich Dir etwas weiter unten gepostet.
Kleiner Tipp noch für`s Bett! Ich habe das Stillkissen als Verkleinerung genommen. Ich legte es einfach in U-Form ans Kopfende. Sie kamen sich dann nicht so verloren vor und schliefen alle ziemlich schnell durch. Ausserdem das Lammfell noch als Unterlage bei einer Zimmertemperatur von ca. 18 Grad, dann kann ja nichts mehr schief gehen.
Ich hoffe, Dir hilft es auch! Viel Glück!!
LG Birgit

...auch mal was dazu sagen will

Antwort von Däumelinchen - 06.02.2005

Hallo,

mich heute mal aus dem RuB einschleich...

Wir haben bei unserer Tochter (jetzt 1 3/4 J.) vom ersten Tag an ein Lammfell im Stubenwagen und heute im Bettchen liegen. Meine Hebamme sagte dazu: Als Hebamme muss ich davon abraten; als Mutter finde ich es die beste Erfindung die es gibt.

Meine Tochter schläft auch seit dem sie 5 Monate alt ist auf dem Bauch - von alleine.

Und was viele wohl nicht wissen: Ein (echtes medizinisches) Lammfell wirkt TEMPERATURAUSGLEICHEND!! (im Sommer kühlend, im Winter wärmend); also kann von Überhitzung eigentlich keine Rede sein.

Am Anfang habe ich ein Moltontuch unter ihren Kopf gelegt; jetzt wo sie im Bett total aktiv ist und sich hin und her dreht liegt das Lammfell unter dem Spannbettlaken.

Zudem sollte im Schlaf-/Kinderzimmer ja auch keine Temperatur von 20 Grad sein sondern eher zwischen 16 - 18 Grad.

Zu der Frage was wir noch im Bett haben:

Oben ein Nestchen, unten in U-Form das Stillkissen, damit ihr Bett halt nicht so riesig wirkt. Manchmal wird dies allerdings von ihr als Kopfkissen genutzt *g*
Seit sie ca. 1 Jahr ist hat sie zusätzlich noch 2 Kuscheltiere und ein kleines Schmusetuch im Bett; seit einem halben Jahr muss ihre Puppe auch noch mit ins Bett.
Sie besteht darauf und fragt jeden Abend ob auch alles da ist. Wenn mal ein Teil fehlt muss es umgehend geholt werden. Sonst schläft sie nicht.

Ich würde es an Deiner Stelle auch mal mit dem Stillkissen versuchen. Viel Erfolg!


Viele Grüße
Däumelinchen

Vom lammfell im Bett wird abgeraten..

Antwort von austrianmum - 06.02.2005

...wegen SIDS. Sollte eh bekannt sein. Meine Kleine ist fast 5 Monate alt und schläft noch im Stubenwagen. Der ist eh nicht besonders groß und da fühlt sie sich wohl. Sie schläft im Schlafsack aber eher aus dem Grund das sie die Decke immer wegstrampelt. Temperatur haben wir ca. 20 Grad. Sonst liegen im Bett nur noch eine Stoffwindel, ein kleines Schmusetier und ein Ersatzschnuller.

LG, Olivia!

Re: Haben auch ein Lammfell

Antwort von Holli71 - 06.02.2005

...und zwar im Bett (Babybalkon). Im Stubenwagen hatten wir keins. Unsere Kleine schläft seit sie dreieinhalb Monate ist im Bett, auf dem Lammfell, Fleecedecke drüber, Schlafsack, Stillrolle in U-Form(wie bei Letti), Bettflasche an die Füsse. Unser Schlafzimmer ist nicht beheizbar und z.ZT. hat teilweise nur 15-16 Grad. Lammfell wärmt super. An SIDS ist nicht das Lammfell als solches schuld sondern Überwärmung und wenn sich das Kind auf den Bauch dreht (Was sie nicht macht, obwohl sies kann). LG, Holli

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.