Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Was kann man denn da falsch machen?

Frage von babyfelix - 26.09.2008

Hab ne komische Frage. Mein Sohn ist 22 Monate alt, und er trinkt nachts nichts mehr. Wir benutzen die Windeln von Plus, mit denen wir sehr zufrieden sind.
Aber in unregelmäßigen Abständen ist es vorgekommen, dass mein Sohn morgens durchnässt war. Letztlich ist mir aufgefallen: Das ist nur dann der Fall, wenn am Abend mein Mann den kleinen gewickelt hat. Bei mir passiert das nie.
Hab ihm mal auf die Finger geschaut, aber mir ist nix aufgefallen. Sieht recht professionell aus, eigentlich. Was macht er denn nur falsch? Windeln anziehen ist doch keine Kunst, oder?

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von alsame - 26.09.2008

Wir haben es gerade unten diskutiert. Kann es sein das dein Mann den Auslaufschutz nach außen macht? Der muß hoch stehen.

alsame

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von Stillmami_1974 - 28.09.2008

Kommt bei uns auch manchmal vor.
Ich vermute, daß der "Pipimann" dann nach oben gerichtet war.
Beim Wickeln zeigt das gute Stück natürlich nach unten...aber unser kleiner Mann ist Bauchschläfer und rollt sich oft hin und her. Da kommt es wohl manchmal vor, daß sich der Penis beim Pieseln nach oben richtet...

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von niklas2006 - 26.09.2008

Ich stehe vor dem gleichen Problem und habe bis heute morgen meinen Mann verantwortlich gemacht, aber "leider" ging die letzte Windel von gestern Abend auf meine Kappe und heute morgen war der Schlafanzug mal wieder nass.... Verstehe es auch nicht, unser Sohn ist 2 Jahre und 1 Monat, wir hatten die Probleme nie, aber seit einer Woche kann ich jeden Morgen den Schlafanzug in die Waschmaschine werfen....

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von susu75 - 27.09.2008

Guckt denn das "gute Stück" auch nach Unten???

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von Katinka1974 - 28.09.2008

Hallo zusammen!

Ich hab leider auch immer wieder das Problem mit nassen Schlafanzügen und Schlafsäcken am Morgen... Das ist echt ärgerlich. Habe schon sämtliche Windel-Marken ausprobiert. Ich muss noch dazusagen, der Kleine ist mein 3. Kind, bei den anderen Beiden (der älteste ist auch ein Junge) ist mir das so nicht passiert. Und ja, das "gute Stück" liegt bestmöglichst nach unten - allerdings ist es so klein, dass das kaum geht... ;o) vielleicht liegt es daran?

LG
Kata

Re: Was kann man denn da falsch machen?

Antwort von Cata - 29.09.2008

Bei meinem Sohn wird nachts einfach der Schniedel mal steif und zeigt dann den Rest der Nacht nach oben, dann ist der Bauch morgens nass gewesen.

Cata

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.