Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Vielen lieben Dank!!!

Frage von Jenny23 - 17.05.2006

Also vielen lieben dank das das mit dem unter einander helfen per mail hier so gut klappt.Ihr seit echt Klasse...aber wieso kam die Frage auf wieso ich meinem Baby Tee anbiete? Ist doch nix schlimmes!!! Oder?

Weil

Antwort von Danie1983 - 17.05.2006

babys keine Tee oder sonstige Getränke brauchen. Das ist unnötig und nicht grade gesund. Tee sollte nur als Arznei eingesetzt werden. Außerdem sind auch Babytees meistens gesüsst,steht bloss nicht drauf ist dann eine andere bezeichung.Dami ruiniert man bloss die Zähnchen. Sobald Beikost (also mit ca. 6 mon.) eingeführt wird kann man dem Baby warmes,abgekochtes Wasser anbieten. Am besten vor allem garnicht erst anfangen das aus der Flasche zu geben sondern direkt aus einem normalen Becher an die Lippen halten. Ich nehme zur zeit dafür die Kappe von einer Fläschchen :-)
Übrigens erscheint es vielen Eltern so als ob das Baby kein Wasser möge,aber das stimmt nicht. Sie kennen nichts anders und gewöhnen sich gut dran.
Gib jetzt lieber Pre Milch,das ist viel besser und die Flüssigkeit genügt.

Lg

Danie

Re: Vielen lieben Dank!!!

Antwort von berlinbaby - 17.05.2006

Hallo, und ist es abends weg gegangen? Mit dem Tee: natürlich kann man dem Baby auch mal Tee geben, im Sommer reicht Muttermilch oder Prenahrung eben nicht immer aus,wenn es sehr heiß ist, auch zur Linderung von Husten oder Bauchweh kann man normlen Fencheltee im Beutel geben, der ist auch nicht gesüßt. Aber sonst brauchen Babies erst mal keine Flüssigkeit, bis zur Beikost. Aber frag 10 Mütter und Du bekommst 10 Antworten, das ist wie die Schnuller,- Still,- oder Verwöhnmeinung. Mach einfach das was Du möchtest und mit Tee bringst Du sie ja nicht um....Frag einfach den Kinderarzt Deines Vertrauens.Gruß aus Berlin

Noch ein Tipp

Antwort von Danie1983 - 17.05.2006

wegen dem was du weiter unten gefragt hast. Versuch mal pucken.Das gefällt den meisten Babys weil es so schön eng ist wie bei Mama im Bauch.

LG

Danie

Re: Weil

Antwort von Mama von Joshua - 17.05.2006

Stimmt so nicht ganz. Die THEORIE besagt, daß Babys nur Milch benötigen, die Praxis sieht oft ganz anders aus.

Ich habe damals schon anfangs Fencheltee gegeben, da mein Kleiner furchtbare Blähungen und Verstopfung hatte und der Tee dem ein wenig entgegenwirkte.

Gruß
Nicole

Re: Weil

Antwort von berlinbaby - 17.05.2006

Hallo, wann sind denn die Bauchchmerzen bei Deinem Wurm weg gegangen? Hat er auch Sab simplex oder Lefax bekommen? Ich habe schon 2 Monate Koliken rum, ab der 6. Wo. wurde es schon besser bei ihm, aber manchmal schreit er immer noch 2 Std. durch.

Re: Vielen lieben Dank!!!

Antwort von Danie1983 - 17.05.2006

Ich habe ja oben gcschrieben als arznei eingesetzt ist tee schon ok. Aber selbst wenn es warm ist reicht Pre als durstlöscher vollommen aus. Wenns es zb. tee gibt ist zb. eine nasse windel (auf die man ja achtet) nicht mehr aussagekräftig. Da überschüssige Flüssigkeit einfach ausgeschieden wird.

Bei Blähungen tut man nen Löffel Fenchentee mit in die Milch. Bei durchfall und erbrechen gibts dann elekrolyhtlösung oder/und wasser. aber nur zum zwischendurch nuckeln ist es nicht so toll.

Lg

Danie

Re: Vielen lieben Dank!!!

Antwort von berlinbaby - 17.05.2006

Danke für die Aufklärung ! Wie gesagt : 10 Muttis und 10 Meinungen !!!

Re: Vielen lieben Dank!!!

Antwort von gretelita - 18.05.2006

Außerdem, wenn es verkehrt wäre, würden nicht die Ärzte selbst empfehlen, auch Mal Wasser oder Tee zu geben. Andere Sache ist, dass das nicht nötig ist, MUTTERMILCH reicht (ist natürlich ein anderer Begriff als "Pre-Nahrung"), und im Sommer möchten die Babys manchmal nur Wasser und keine Nahrung (selbserfahrung). Tee kann man geben, ungesüsst, und kein Schwarztee. Lass dich nicht verrückt machen von manchen "Panickmachern".

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2020 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.