Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Urlaubsfahrt

Frage von Peter1966 - 27.07.2010

Hallo und guten Tag!

Wir wollen mit unseren beiden Kindern (10Mo+fast4J) bald, in wenigen Tagen, mit dem Auto nach Italien reisen. Ich würde am liebsten am Abend los und über Nacht fahren - damit die Kinder möglichst viel und lange schlafen. Wir kommen aus dem Sauerland. Am liebsten würd ich sie gleich im warmen Schlafanzug und mit Decke oder nem Fußsack ins Auto setzen... Meine Frau ist dagegen, sie will tagsüber fahren mit vollständig angezogenen Kindern. Wie plant ihr denn so lange Autofahrten und vor allem was für Kleidung tragen eure Kinder dabei?
Muss ich erwähnen, dass mir vor der Fahrt graut ...

Herzlichen Dank für eure zahlreichen Antworten und allen eine schöne und gesunde Urlaubsfahrt!

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von Mausemops - 27.07.2010

Also ich kann nur aus eigenen Kindheitserfahrungen sprechen, weil ich langefahrten mit dem Zug erledige, aber meine Eltern sind Auch Nachts gefahren mit uns Kindern, wir wurden Abends normal oder etwas früher ins Bett gebracht und dann gegen 2 Uhr geweckt, haben nur ne strickjacke oder so übergezogen (auto stand meistens direkt vor der tür) und dann haben wir im Auto weiter geschlafen (mit einer Wolldecke oder sowas), meine Mutter hatte die Anziehsachen für uns kinder in einen gesonderten Rucksack gepackt und wenn wir dann wieder aufgewacht sind (einige 100 km weiter weg) haben wir eine Rast eingelegt in Ruhe gefrühstückt, die Kinder angezogen und uns die Beine vertreten bis es die nächsten Stunden wieder ins Auto ging.
Ich würde, wenn ich weite strecken mit dem Auto erledigen würde auch so machen, zum einen kommt dann nicht alle 5 minuten die Frage: "sind wir bald daaaa????" und zum anderen halten die Kinder auch länger durch, denn für Kinder sind sooo lange (für kinder in dem alter ist alles was über ne std geht soooo lange) Autofahrten ein Horror, denn sie können sich nicht bewegen müssen immer still sitzen und haben nchts zu tun. Mir und meinen Geschwistern hat es damals nicht geschadet und wir waren froh nicht sooooooooooooo lange ruhig sitzen zu müssen...
Die Kleidung würde ich eher locker anziehen, ne kurze Hose und T-Shirt oder nen jogginghose und swetshirt oder so, eben was bequemes, die kinder kann man am ziel immer noch "aufhübschen" und der gurt den sie die ganze zeit tragenmüssen ist schon "unbequem" genug...

Warum will sie die Strecke denn am Tag erledigen? Hat sie da was gesagt?

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von Little_Sun - 27.07.2010

ich würde auch über Nacht fahren. Ist bestimmt Stressfeier.
tagüber werde die Kinder im auto leicht quengelig und es ist auch viel wärmer. Also dünne Schen an. Jogginghose und T-Shirt. Dann eine leichte Wolldecke. im auto ist es ja nun nicht so kalt.

LG Sun

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von bubumama - 27.07.2010

Nachtfahrten sind ideal in dem Alter finde ich. Auch für die Eltern, die Kinder schlafen, auf der Autobahn ist wenig los.... ich finde es entspannt so zu reisen :-)

Kinder würde ich im Jogginganzug ins Auto setzen, Schlafanzug ist zu kalt. Decke kannst ja noch drüber legen, wenns warm wird, kann man sie leicht wegnehmen.

Evtl. könntet Ihr auch einen Zwischenstopp einlegen und einmal übernachten. Ist für den Fahrer immer ganz angenehm.

Wir haben unseren Urlaub mit 2 Tagen Zwischenstopp am Bodensee verbunden. Danach ging es weiter in die Schweiz.
Hätten wir auch locker an einem Tag fahren können, wir wollten aber lieber mit Ausflügen vorher anreisen.

melli

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von Mariposa - 28.07.2010

Wir fahren immer nachts, das hat bisher prima geklappt.
Mein Sohn (jetzt bald 3) schläft super im Auto, auch 5/6 Stunden am Stück.

Außerdem sind die Straßen nachts nicht so voll.

Anziehen würde ich bequeme Sachen, nicht unbedingt Schlafanzug (wenn ihr mal Pause macht ist es so einfacher).

Ansonsten für alle Fälle Bücher mitnehmen, Hörspiele, Salzstangen, Apfelschnitze, was zum Trinken etc., um die Wachzeiten auch rumzubekommen.

Oder ihr fahrt in den frühen Morgenstunden los, 4 Uhr oder sowas, dann schlafen die Kinder auch noch eine ganze Weile. Wenn sie wachwerden, lange Pause einlegen mit Krabbeln lassen bzw. Toben, was Essen. Dann weiter. Dann schlafen sie zumindest mal die Hälfte der Fahrt (der Kleine vermutlich sogar länger).

LG, Mari

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von Peter1966 - 28.07.2010

Oh super, ich danke euch ganz arg für eure Meinungen! Werde sie heute Abend meiner Frau vorlesen...;-) Sie mag Nachtfahrten nicht so gern, weil sie dann nix sieht, so ihr Argument. Aber sie wird sich schon mit mir auf meine Variante einigen können, denk ich.
Also euch vielen Dank und auch einen schönen Urlaub!

Re: Urlaubsfahrt

Antwort von bubumama - 28.07.2010

Dann fahrt um um 2 Uhr nachts, Du den ersten Teil und sie kann dann fahren wenn es hell ist

melli

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.