Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Unterschiedlich große Augen

Frage von Schätzelein - 08.07.2008

Hallo, klingt jetzt vielleicht komisch, ist aber so. Mein Sohn hat zwei unterschiedlich große Augen. Ist mir gestern aufgefallen. Ist aber nicht entzündet oder so, ihm geht´s prima. Er reibt manchmal an einem Auge, aber es ist nichts zu sehen. Bei dem "größeren" Auge sieht es so aus, als wenn die Lidfalte unten etwas unter dem Augapfel liegt. Irgendwie komisch, aber ich würde jetzt auch nicht zum Arzt gehen. Und wenn doch, zum Augenarzt ?
Kennt das jemand. Oder ist das ganz normal ? Die Geschichtshälften sind ja meistens nicht gleich. Außerdem ist sein Hinterkopf rechtsseitig noch etwas platt. Ach ja, er ist jetzt Anfang 6.Monat
Danke schon mal für eure Antworten. LG, Tina

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von Schätzelein - 08.07.2008

Jetzt ist nur noch ein mimimaler Unterschied zu sehen. Vielleicht hat er im Durchzug gelegen und das eine Auge hat zu viel Wind abbekommen...Falls mir doch noch jemand schreiben möchte, bitte sehr....

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von Schätzelein - 08.07.2008

Ach, da bin ich ja beruhigt. Gut zu wissen, dass euch das auch bei euren Mäusen aufgefallen ist. Man sieht ja die merkwürdigsten Sachen und denkt sich, bin ich jetzt bekloppt....???
LG, Tina

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von RunderBauch - 11.07.2008

Du solltest deinen Sohn unbedingt auf Kiss untersuchen lassen!!! Augenentzündung, Kopf-u. Gesichtsasymetrie sind typische Anzeichen! Und geh bitte zu einem Spezialisten für Kinder. EInge schwören auf Ostepaten (ein guter Osteo. würde bei Kiss zu einem Orthpäden überweisen, da Kiss durch Röntgen sichtbar wird (und nur dadurch)), ich würde aber eher zum Orthopäden, der darauf spezialisiert ist gehen (bzw. war ich das mit Paul, 5 Mon.- und ihm gehts echt besser u. der platte Hinterkopf beginnt auch weg zu gehen!). Und lass dir bitte nicht einreden, dass es Kiss nicht gibt! Ich habe mit dem Orthopäden, meinem Kinderarzt u. einer Krankengym darüber unabhängig gesprochen u die halten diese Ärzte, die es Eltern ausreden für unkomeptent und unmodern- klar muss neues noch erforscht werden, aber bis es anerkannt ist, ist dein Kind erwachsen! Kiss-Kidd.de gibt Infos und Ärztelisten. Du kannst mir auch gerne mailen, wenn du mehr erfahren willst!
Und: Überprüfen lassen ist besser als spätere Probleme und Dauerthearapeien fürs Kind!
LG !

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von elti - 08.07.2008

Hallo,

meine Tochter (fast 7 Monate) hat auch das rechte Auge kleiner wie das linke. Fällt nur beim genaueren hinsehen auf. Erst dachte ich auch sie hat vielleicht Wind abbekommen, aber dafür hat sie es jetzt schon zu lange. Solange der KiA keine Bedenken äußert finde ich es nicht weiter schlimm.

Liebe Grüße, elti

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von Carol25 - 08.07.2008

War bei unserer Tochter auch und hat sich von selbst gegeben. Kann sein, dass sie bei der Geburt diese Seite etwas zuviel Druck hatte, kann aber auch sein, dass die eine Seite der Augenmuskeln einfach noch nicht kräftig genug entwickelt ist, wurde mir damals gesagt.
Wir haben es beim Kinderarzt gesagt und er meinte, wir sollen mal abwarten und wenn es nicht besser wird, das bei der nächsten U-Untersuchung nochmals ansehen lassen für eine evtl. Überweisung.

Meist geht es aber von alleine weg und manchmal täuscht man sich auch, weil man von der Seite her auf das Gesichtchen schaut (Perspektiven verschoben).

LG!

Carol25

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von Zickenhaushalt - 18.07.2008

Hallo!

Mein Sohn hat auch zwei unterschidlich große Augen (er ist jetzt 10 Mon), zum ersten Mal aufgefallen ist mir das, als er ca 4 Mon war
->Kinderarzt hat mich zum Augenarzt geschickt, dieser zum SPZ -> diese veranlassten ein MRT und da kam raus, das er ein Tumor hat, danach fanden noch 4 weitere MRT`s statt und eine OP, wo raus kam, das der Tumor gutartig, aber super selten ist.

Es kann also auch mal etwas ernsthaftes hinterstecken!
Übrigens ist der Tumor immer noch drin, es wurde damals nur eine Biopsie gemacht.

Liebe Grüße Anne

Re: Unterschiedlich große Augen

Antwort von almut72 - 09.07.2008

Ich würde das Kind einem Osteopathen vorstellen. Auch wegen des Köpfchens!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.