Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

trockene Haut oder Neurodermitis

Frage von bridget74 - 02.08.2010

Hallo,
sagt mal, woran erkenne ich als Mama, ob mein Kleiner einfach sehr trockene Haut hat oder doch Neurodermitis? Sieht man das oder kann das nur der Hautarzt feststellen? Seine Haut ist einfach sehr trocken und auch gerötet. An manchen Stellen hat er fast so etwas wie eine Elefantenhaut, sagt man das so? Ich meine, so sehr trockene Flächen, wie so Hautplatten. Eigentlich hat in unserer Familie niemand Neurodermitis... Ich tu schon immer mal wieder Olivenöl drauf, es wird aber nicht richtig besser!
Freue mich über Ratschläge!

Liebe Grüße
die bridget

Re: trockene Haut oder Neurodermitis

Antwort von Sonnenblume29 - 02.08.2010

Guten Abend,
Also mein kleiner hat auch Neurodermitis und er hat auch immer solche trockene Hautstellen an den Schultern und auf der Brust. Ich creme in mit Eucerin cum aqua ein das wird extra von der Apotheke gemischt und es wird damit besser weil es die Feuchtigkeit speichert.
Aber ich würd es an deiner Stelle mit dem Kinderarzt abklären.
LG
Yvonne

Re: trockene Haut oder Neurodermitis

Antwort von celma08 - 03.08.2010

Hallo - ich würde das erst mal mit der Aloe Vera Hausapotheke behandeln. Z. B. von LR. Da gibt es auch ne ganz neue Aloe Vera Creme mit Nachtkerzenöl und Berberitze - die ist speziell für extrem trockene und gerötete Haut (= Naturheilmittel). Wenn Du mehr Infos oder ne Bezugsadresse brauchst, darfst Du Dich gerne bei mir im Postfach melden. Wir sind eine Neurodermitisfamilie und haben unseren Weg inzwischen gefunden. -
Hört sich nach Problemhaut an - würde aber nicht gleich auf Neurodermitis schließen. Solange es nicht juckt, oder Probleme macht. Die Aloe Vera würde Feuchtigkeit zuführen+ die Haut "normalisieren. LG

Re: trockene Haut oder Neurodermitis

Antwort von PoisonLady - 03.08.2010

beim verdacht auf neurodermitis würd ich lieber den arzt aufsuchen,ich hatte als mein sohn 4 monate alt war auch das gefühl das mit der haut etwas nicht stimmt. unser erster kinderarzt meinte immer das sei die neugeborenenakne,aber so lang konnte ich mir das nicht vorstellen. ich ging zu einem anderen arzt,der dann neurodermitis feststellte,wir bekommen seitdem eine creme die speziell angemischt wird und das hilft eigentlich sehr gut. nur im winter sind die stellen an den schultern und den handgelenken immer sehr schlimm,da wird dann kurzzeitig mit einer ganz leichten cortisonsalbe behandelt. die stellen sind auch rötlich,trocken,schuppig.

Re: bitte erst vom Arzt bestätigen lassen!

Antwort von tattie - 04.08.2010

Hallo,
versuch bitte nicht erst sämtliche Cremes drauf zu schmieren, sondern lass es erstmal von einen Arzt bestätigen, dass es Neurodermitis ist. Die angerührten Salben aus den Apotheken sind meistens empfehlenswerter, weil sie nur das nötigste enthalten und ist meist auch kostengünstiger.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.