Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Trockene Haut...Hilfe!

Frage von katja+niklas - 23.04.2007

Hallo ihr Lieben! Ich brauche eure Hilfe... mein Niklas ist 9 Wochen alt und hat seit kurzem Milchschorf bekommen. Ich weiß, dass das bei Säuglingen völlig normal ist, obwohl es meiner Meinung schon schlimm aussieht, er hat auch im Gesicht richtig trockene Haut bekommen, an den Wangen und an den Ohren ist es besonders schlimm...da mach ich mir wirklich Sorgen. Ich kann es einölen und eincremen, so viel ich will, aber es ist keine Besserung in Sicht. Im Gesicht benutze ich die Weleda Gesichtscreme und beim Öl habe ich von Bübchen auf Hipp gewechselt. Ich öle ihn morgens und abends ein. Könnt ihr mir vielleicht ein Rat geben? Gibt es da spezielle Cremes? Ich bedanke mich schon einmal im Vorraus...

Liebe Grüße Katja

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von Mopelchen - 23.04.2007

Also zuerst mal wegen dem Milchschorf.
Da nimmst du ein ganz normales Öl, am besten Olivenöl und schmierst es dick auf die Haare. Und nach einigen Stunden einwircken, nimmst Du einen Kamm der nicth alzu scharfe Zinken hat. Und kämmst vorsichtig den Milchschorf aus.
Hab das ein par mal gemacht. Danach auswaschen.
Dann zu der trockenn Haut. Lukas hatte auch so rote Stellen das kam dann von WEleda. Am besten legst Du dir die Babylove Ultra Sensitive Serie zu. Und lass bitte die Finger von den parfümierten Sachen. Auch wenn sie noch so gut riechen und Ökotest sehr gut abgeschnitten haben.
Sowas hat auf Babys Haut nicths zu suchen.Die Babylove Serie ist billig und Lukas hat auch keine trockene Haut mehr. Vor dem Bad zweimal die Woche kriegt er mit Olivenöl noch eine Massage, da braucht man nahcher nicht mehr einzucremen.

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von jussi2 - 23.04.2007

Also das ist zu viel Öl - damit überforderst du die Haut. Sie hat ja gar keine Möglichkeit mehr, sich selbst zu helfen.
Also das Öl erstmal weglassen.Sowieso ist es nicht gut, Babys permanent einzucremen etc.
Versuch doch mal, ins Badewasser ein wenig Mandel- oder Olivenöl zu geben.Kleiebäder sollen auch ganz gut sein.
Auf einzelne trockene Stellen gebe ich ein wenig Calendula-Creme.

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von sterni77 - 23.04.2007

Also meine Kleine hatte auch ab der 6 Lebenswoche etwa ziemlich schlechte Haut. Viel,viel Milchschorf und am ganzen Körper trockene, teils fleckige rote Stellen. Ich hab auch alles mögliche probiert. Was uns gut geholfen hat,war eine Bodylotion von Physiogel.
Die ist völlig ohne chemische Zusätze, für empfindliche Haut und vor allem auch Babyhaut. Und für Neurodermitiker.
Allerdings hat nur eines wirklich geholfen, nämlich das 3 Monate alt werden. Von dem Moment an, war alles weg. Wie es im Buche steht. Also sei beruhigt, wenn er 3 Monate ist, wirds sicher besser. Meine ist jetzt 7 Monate und hat ne super weiche Haut. Damals dachte ich dass sie sicher Neurodermitis
bekommt. Falsch gedacht!
Liebe Grüße, Maren

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von berlinbaby - 24.04.2007

Hallo, Öl weglassen ( die Haut brauch Feuchtigkeit... ich hatte es auch immer zu gut gemeint ) und Bedan-Creme aus der Apotheke, war das einzige was meinem Sohn geholfen hat. Den Milchschorf habe ich super mit Head&shoulders nach 2 Anwendungen wegbekommen ( kurz an den Stellen einmassieren und kurz einwirken lassen ). Alees Gute

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von monish - 25.04.2007

hallo,
bei meiner kleinen hat bei der trockenen gesichtshaut immer muttermilch geholfen... das geht allerdings nur, wenn du stillst! *g*
den milchschorf haben wir auch mit öl und anschließendem abbürsten ganz schnell in den griff bekommen!
lg mone

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von Glühwürmchen - 23.04.2007

Hallo,
meine Tochter (15 Monate) hat heute noch ab und an das Problem der trockenen Haut. Wir haben die Erfahrung gemacht, das Buttermilch sehr hilfreich ist. (Kein Witz)Einfach etwas Buttermilch auf Wattepads geben und über die Bäckchen und am Körper verreiben. Oder was ich auch sehr empfehlen kann ist Hamamelis Heilsalbe.

Viele Grüße
Karina und Laura-Madison

Morgens und abends ölen macht

Antwort von buchs - 24.04.2007

die haut trocken. außer du machst ihn jedesmal nass. Denn Öl wirkt nur in der ahut wenn es fuecht eingerieben wird! sollte eigentlich bekannt sein. Sonst verstopft es die Poren!

Ich kann dir noch das empfehlen;

Mandelölsalbe von BABY BASICS aus der APO.

Re: Trockene Haut...Hilfe!

Antwort von sumomama - 24.04.2007

Hallo,

wenn mein Kleiner ab und an eine trockene Stelle hat schmiere ich Kaufmanns Kindercreme drauf. Hilft auch sehr gut bei Milchschorf. Mein Kleiner hatte den Milchschorf auch an den Augenbrauen und wenn ich die Kaufmanns drauf gemacht habe ist es dabei schon abgegangen.

Generell würde ich nicht allzu viel schmieren und cremen und ölen, das zerstört ja den natürlichen Schutzfilm der Haut. Lieber Öl ins Badewasser geben.

Liebe Grüße,

Diana

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.