Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Tagesablauf

Frage von Sternchen2009 - 01.02.2010

Hallo liebe Neu-Mamis!

Mich würde mal interessieren, wie bei euch so der Tag abläuft mit Baby. Mein kleiner Sohn ist jetzt 7 Wochen alt. Tagsüber liegt er immer in der Stube auf dem Sofa (mit Stillkissen als Begrenzung). Er schreit sehr viel und schläft recht wenig. Abends nehmen wir ihn dann mit ins Bett, wenn wir auch ins Bett gehen. Nachts schläft er dann meist auch bei uns im Bett, da er auch dann schlecht schläft und ich ihn lieber liegen lasse, wenn er an der Brust einschläft. Ich würde gern mehr Rhythmus in den Tag bringen, weiß aber nicht, wie ich's anstellen soll. Für Mittagsschlaf und so ist er doch noch zu klein, oder? Er hat bisher eh keine festen Zeiten.

Würde mich mal interessieren, wie ihr das so macht - wo die Kleinen tagsüber schlafen und wie lang und so weiter...

Freu mich auf Antworten.

Viele Grüße

Re: Tagesablauf

Antwort von Sfanie - 01.02.2010

Rythmus in diesem Alter - ne, überhaupt nicht. Das pendelt sich von alleine ein.

Du schreibst, er schreit recht viel. Hast Du schonmal darüber nachgedacht, ihn ins Tragetuch zu legen? In diesem Alter brauchen Sie noch ganz, ganz viel Mama! Viel Nähe und Geborgenheit. Eventl. würde er dann auch mehr schlafen. Deine Hände hast Du ja dann auch noch frei um anfallende Tätigkeiten zu machen. Obwohl man den Haushalt auch mal Haushalt sein lassen sollte.

Ich bin auch damals schon jeden Tag mit meinen rausgegangen. Beim zweiten war es sowieso klar, der muß mit. Da mußte er durch....

In der Nacht machst Du es ja gut. Es ist auch das einfachste, dass er beim Stillen einschläft. Laß ihn! Es kommt alles von alleine. Das Ein- und Durchschlafen ist ein Entwicklungsprozess, wie z.B. das Laufen lernen o.ä.

Alles Gute!

Re: Tagesablauf

Antwort von Sasumm - 03.02.2010

Also Rhythmus im Sinne von festen Zeiten haben wir auch nicht. Aber ein wenig Struktur.

Aufstehen, dann Tagessachen anziehen, Windeln wechseln und Flasche
Spielen (Fingerspiele, vorsingen etc.)
dann macht mein Kleiner meist noch ein Nickerchen (sobald er die Augen reibt, höre ich auf mit Spielen, decke ihn zu und er bekommt einen Schnuller
Wenn er wieder wach ist - Flasche und anschließend Spaziergang - meist schlfät er wenn wir zurückkommen, dann kommt er auf den Balkon und schläft dort weiter.
Dann Flasche - spielen, erzählen, kurzes Nickerchen (das wiederholt sich), wenn mein Freund kommt, spielt er noch ein bisschen mit ihm.
Gegen 8 wird er dann total quengelig und ist hundemüde - Flasche, Windeln wechseln, Schlafanzug an (währenddessen erzähl ich oder mein Freund ihm, was wir am nächsten Tag vorhaben), In die Wiege, Schlafsack an und dann sitzen wir noch ein bisschen an seinem Bett und singen ihm was vor.

Wenn Badetag ist, wird er gegen halb 8 noch vor der Flasche gebaden und kommt dann schon in den Schlafanzug.

Scheint meinem Kleinen ganz gut zu tun. Mittlerweile schläft er durch und weckt mich auch früh nicht mehr mit Geschrei...

lg Sasumm

PS: Er ist jetzt 11 Wochen alt.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.