Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

stoffwindel und inhalt *FRAGE*

Frage von Jenny+Luca - 12.08.2006

hi

ich wollte mal fragen wie das ausschaut mit diesen stoffwindeln. Ich würde mir diese gern zulegen aber im moment hab ich absolut keine ahnung wie ich damit umgehen soll;) in foren oder sonstiges hab ich leider nichts gefunden und wollte einfach mal mamis fragen die evtl damit efahrung haben.

Man muss die Windeln ja waschen aber was macht ihr mit dem Inhalt?? ich kann mir schlecht vorstellen das ihr die windel samt inhalt in die waschmaschine steckt ;D und nicht jeder hat wie ich einen kompost draußen ..aber bei jeder windel rausrennen???

bitte klärt mich auf..;)

Re: stoffwindel und inhalt *FRAGE*

Antwort von kaempferin - 12.08.2006

Hallo,

ist alles gar nicht so schwer und kompliziert, wie es sich auf den 1. Blick anhört.
"Musste" nämlich in meinem Anerkennungsjahr als Kinderpflegerin auch mit Stoffwindeln wickeln (dabei waren das gar keine Babies mehr, sondern schon Kleinkinder zwischen über 2 und über 3) und auf die Stoffwindeln kommt noch zusätzlich eine Windeleinlage mit rein und das "Gröbste" wird dann bei Bedarf samt Windeleinlage in die Toilette geworfen und die Stoffwindeln kommen natürlich in die Waschmaschine.

Wie Du nun siehst, musst Du überhaupt nicht rausrennen.

Bin auch eine Stoffwindel-Verfechterin und würde/werde mein/e Kind/er auch nur so wickeln (mit Fuzzi Bunz als Schutz oder den "guten, alten" geknöpften Plastik-/Gummiwindelhöschen) - auch weit bis ins Kleinkindalter rein!

LG

Re: stoffwindel und inhalt *FRAGE*

Antwort von Holli71 - 12.08.2006

Also Klo ist nicht so empfehlenswert, sondern der Mülleimer und glaub mir das stinkt dann immer noch weniger als eine vollgekackte Einwegwindel. Es gibt übrigens auch weitaus mehr Sorten als Fuzzi Bunz und billigere auch (sorry, muss man auch mal sagen...) Alles über Stoffwindelarten, wie sie funktionieren usw. wie immer auf meiner Lieblingsseite mit dem netten Forum www.naturwindeln.de

H.

Re: stoffwindel und inhalt *FRAGE*

Antwort von Jenny+Luca - 12.08.2006

achso da gibts dann also noch eine einlage mit rein die man ins klo werfen kann?? verstopft denn dan die toi nicht??

Re: stoffwindel und inhalt *FRAGE*

Antwort von Jenny+Luca - 12.08.2006

vielen danke für die antworten jetz hab ich schon mal einen kleinen einblick :) mal gucken und vergleichen

@Holli71

Antwort von DieMelli - 13.08.2006

Hallo Holli71,

sag mal, welche guenstigeren Windeln wuerdest Du denn nehmen, die in etwa das gleiche System wie die Fuzzi Bunz haben? Bin in dem Thema noch gar nicht fit und ganz ehrlich fehlt mir grad der Kopf, die vielen vielen tausend Info's auf der Naturwindelseite durchzuforsten..

Danke Dir!
Liebe Gruessle
Melli (37. SS-Woche)

Re: stoffwindel und inhalt *FRAGE*/noch etwas

Antwort von kaempferin - 13.08.2006

Hallo,

ich noch mal, da ich noch etwas dazu sagen muss: Möchte auch gleich "warnen"(?), dass STOFFgewickelte Kinder (AUCH) NICHT(!!!) früh/er sauber und trocken werden!!! Weiß das, denn ich habe während meiner Ausbildung und meines Anerkennungsjahres u.a. Kinder betreut, die rund um die Uhr mit Stoffwindeln gewickelt wurden und auch "erst"(???) mit über 3 bzw. 3,5 sauber und trocken wurden - und in meinem Bekanntenkreis ebenfalls. Da war früher einfach ABSOLUT NICHTS zu machen - man konnte die Windeln weglassen, sie nur in Unterhose und Strumpfhose rumlaufen lassen... die haben fleißig weiterhin reingemacht und zwar groß und klein!
Schreibe dies deshalb, weil es ja immer heißt und in den Studien behauptet wird, dass stoffgewickelte Kinder ja viiieeel früher sauber und trocken werden. Das ist einfach ein Ammenmärchen und stimmt definitiv nicht, aber ich würde/werde mein/e Kind/er auch nicht mit Stoff wickeln mit dem Ziel, dass sie früh/er sauber und trocken werden. Auch als Stoffwindel-Verfechterin sehe ich diese Sache sehr, sehr locker und ich hätte und habe auch absolut keine Probleme damit, (m)ein 3jähriges/über 3jähriges noch zu wickeln. Denn irgendwann lernen sie es sowieso alle.

LG

Re: @Holli71

Antwort von Holli71 - 14.08.2006

Also ich finde die AIO (All in one-Windeln, d.h. mit integrierter Überhose) sind die teuersten Systeme überhaupt und lohnen sich nur wenn man mindestens zwei Kinder damit wickelt. Sie wachsen ja auch nicht mit, d.h. du brauchst für drei Kilogrammklassen die entsprechende Windelanzahl. Du kannst natürlich schauen ob du ein paar gebrauchte (Second-Hand auf der Naturwindelseite, ebay) auftreiben kannst.
Günstig und ohne Aufwand geht bei Stoffwindeln auch. Du kannst zum Beispiel eine Höschen-Stoffwindel kaufen (Popolini, C.Bendel, Prowindel etc.) und darüber eine Überhose ziehen (aus PUL oder Wolle). Diese Höschenwindeln gibt es auch mitwachsend. Ich persönlich habe meine Tochter 16 Monate nur mit Mullwindeln gewickelt, Wollhose drüber, fertig. Danach haben wir erst mit den Prowindel-Höschen+Wollhose angefangen, die ich second hand gekauft habe. Mullwindeln saugen gut, kosten fast nix und trocknen superschnell. Der Nachteil ist die Falterei aber das ging irgendwann auch fix, zehn Minuten.
Bevor du jetzt Geld ausgibst solltest du bei einem der WindelShops ein Testpaket bestellen, da sind verschiedene Sorten drin und du kannst feststellen ob du überhaupt mit Stoffwindeln wickeln möchtest. Ich habe es nie bereut. LG, H.

Nachtrag

Antwort von Holli71 - 14.08.2006

Ich habe für die Tagesmutter ein paar Happy Heinys (sind wie Fuzzi Bunz) und muss sagen: sie sehen toll aus und sind praktisch, aber haben durch den ableitenden Fleece teilweise ein echtes Auslaufproblem. Eine Höschenwindel (ohne integr. Überhose) erfordert nur 1 Handgriff mehr.
Sie tragen allerdings mehr auf, das ist ein Problem an dem sich viele stören. Deshalb hab ich anfangs auch mit Mull gewickelt - schönes dünnes Windelpaket. H.

Vielen Dank Holli :-)

Antwort von DieMelli - 14.08.2006

Lieb von Dir dass Du mich so ausfuehrlich berichtet hast!

LG Melli

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.