Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Stilleinlagen?

Frage von siebenzwerge - 01.12.2004

Hallo,

ich bekomme mein erstes Kind. Meine Mutter hatte früher keine Stilleinlagen, ihre schwester auch nicht sagt sie.

Habt Ihr Euch welche gekauft? Zwei Stoffeinlagen bekommt man im Krankenhaus hat uns die Hebamme gesagt.

Danke für Eure Hilfe!

Viele Grüße

Andrea

Re: Stilleinlagen?

Antwort von spaghettini13 - 01.12.2004

Hallo,

ich stille noch und benütze ebenso Stilleinlagen. Ich muß sagen, da gibt's himmelweite Unterschiede, während die teureren absolut unbrauchbar waren (wie z. Bsp. die von NUK), tun's nun die billigen von Schlecker sehr viel mehr.

Gruß Tanja

Re: Stilleinlagen?

Antwort von leo13 - 01.12.2004

Also ich hatte welche aus Wolle und dann immer wieder Einmal-Stilleinlagen. Du mußt da ausprobieren mit welchen Du persönlich am besten klar kommst. Ich hatte z.B. sehr viel Milch und konnte mit den Woll-Einlagen gar nicht aus dem Haus.... Kauf Dir für´s KH auf alle Fälle 1 Packung Einmal-Stilleinlagen.
LG
Alexandra

ohne kann ich nicht

Antwort von Ayshe - 02.12.2004

Hallo,

also ich brauche die Dinger heute noch (Tochter ist 7 Monate).
Wenn ich ohne aus dem Haus gehe, bin völlig naß, ist nicht so angenehm.

Ich hatte auch NUK mit Klebe und kann auch nur sagen, die kleben überall, nur nicht da wo si sollen und der Kleber versaut den BH.
Ich nehme jetzt auch die von Schlecker, verrutschen aber hin und wieder.

LG
Ayshe

Danke für Eure Antworten :-)))

Antwort von siebenzwerge - 02.12.2004

ddd

Re: Stilleinlagen?

Antwort von summbienchen - 01.12.2004

Genau... Bloß keine teuren Marken-Einlagen kaufen. Die von Rossmann (Babydream) oder Schlecker sind super.
Du kannst aber auch waschbare Einlagen mit Seidenfasern kaufen. Spart man diese Wegwerf-Teile - musst man aber halt waschen.

Re: Stilleinlagen?

Antwort von meesi25 - 01.12.2004

Hi!

Im KH gabs die Stilleinlagen so, da brauchte ich keine extra mitzunehmen (frag mal nach). Da ich recht viel Milch habe, bin ich auf die Stilleinlagen angewiesen - und habe auch so ziemlich alles Sorten ausprobiert...

NUK ist blöd, weil die einen Klebestreifen haben - und der nie hält sondern nur den BH verknuddelt - außerdem ist der Schriftzug NUK schön in dunkelblau draufgedruckt - super unter weißen BH's, man sieht die Schrift ganz deutlich....

Die Stilleinlagen von Budni und Schlecker sind prima, günstig und völlig außreichend, ich benutze sie für alle Tage

Dann gibt es noch einzeln verpackte Stilleinlagen von Medela. Die sind ganz große klasse und das beste überhaupt - leider sind sie kaum zu bezahlen (ein 30er Pack kostet ca. EUR6,00) Aber die sind einzeln verpackt, genau der Brust geformt, sind superdünn und saugen extrem auf. Ich habe sie benutzt für besondere Anlässe (unter einem Abendkleid oder engem Oberteil) - ansonsten waren sie mir zu teuer.

Hmm, ein abendfüllendes Thema ;-) hoffe, dir ein wenig helfen zu können...
Gruß, Gabi

Re: Stilleinlagen?

Antwort von fine8198 - 01.12.2004

Hallo,

ich stille auch noch voll und benutze meistens die Einlagen von DM (Babylove) oder Müller (Babydream).

Mit denenn komm ich am Besten zurecht, zumal ich das Gefühl hab, als wenn die auslaufende Milch viiiel weniger geworden ist.
Aber es kommt halt immer mal nochwas.

LG
Yvonne

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.