Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Sehr wund. Brauche Hilfe!

Frage von anonym10 - 28.10.2008

Hallo Mamis,

mein Kleiner bekommt gerade seine ersten Zähnchen und ist jetzt seid heute morgen sehr wund :-(

Was kann ich machen, was hilft am schnellsten??

Würde mich über Hilfe freuen.

Danke :-)

Re: Sehr wund. Brauche Hilfe!

Antwort von muhkuh - 28.10.2008

Bauchnabelpuder,Umschläge mit schwarzem Tee oder vom KIA Tannosynt verschreiben lassen,auch Umschläge oder Sitzbad

Re: Sehr wund. Brauche Hilfe!

Antwort von mamajuli - 28.10.2008

Bitte kein Puder, das krümelt in der Windel und macht dein Kind nur wunder!
Lass so oft wie möglich, zumindest immer nach dem wickeln, dein Kind für einige Zeit ohne Windel. Benutze ganz dünn Bepanthen oder wenn du stillst Muttermilch auf die Stellen geben. Wickeln solltest Du mindestens alle 2 Stunden.

Gute Besserung
mamajuli

Re: Sehr wund. Brauche Hilfe!

Antwort von muhkuh - 28.10.2008

Bepanthen schließt die Feuchtigkeit nur ein,hilft aber nicht. Es haben viele ein Problem mit Puder,ich meine nicht das normale sondern das für den Bauchnabel,es soll nicht ständig sondern nur kurz verwendet werden,der Popo soll doch trocken werden.Warum sollte man sonst ne Zeit die Windel weg lassen. Habe selbst 2 Kinder und weiß wovon ich rede,aber es muß jeder selbst wissen

@muhkuh

Antwort von Lila_Laune_Bär - 28.10.2008

Natürlich musst du selber wissen was du machst, aber da wir beide das gleiche "Problem" auch schon hatten das ich nichts von Puder halte du aber schon schreibe ich dir einfach mal was mein Kinderarzt heute gesagt hat. Da waren wir nämlich heute und ich hab ihn auch gleich mal aus Neugier gefragt. Schließlich lernt man nie aus.

Er sagt das man früher Puder drauf gemacht und das heute nicht mehr empfohlen werden sollte.
Gerade auf nässenden Stellen fängt das Puder an zu krümeln und bildet Krusten. Diese wiederrum stören die Heilung erheblich. Auch das Bauchnabelpuder, zumal ich auch dieses Puder nicht gebraucht habe.

Die Krusten des Puders stören die Wundheilung, die krümel in der Windel scheuern wieder erneut und stören damit auch die Wundheilung. Im ersten Moment mag es so aussehen als würde es besser werden da das Puder die Nässe aufnimmt, aber das ganze zieht sich unnötig in die Länge und wird unter Umständen noch schlimmer.

Daher rät mir mein Kinderarzt klipp und klar von jeder Art von Puder ab. Er sagt das man sein Kind lieber mit nackten Po liegen oder herum laufen lassen soll für eine Weile und dann ist gut.
Die Luft tut der gereitzten Haut gut, trocknet auch, krümelt und krustet aber nicht.

Ich persönlich denke schon das er recht hat. Aber das muss, wie du selber schon sagtest, jeder für sich selbst entscheiden.

Liebe Grüße

Achso, was das Wundsein angeht. Ich rate (und das tut mein Kinderarzt und meine Hebamme auch) zu Calcium Carbonicum D6 Globulis. Die helfen bei uns wunderbar gegen einen wunden Po. Selbst bei sehr schlimmen wundsein.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.