Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Schwiegermutter ist endlich wieder weg...

Frage von malin78 - 27.09.2005

Meine Schwiegermutter war für drei Wochen bei uns zu Besuch. Nun ist sie wieder weg. Zum Glück! Sie hat alles durcheinander gebracht, sich überall eingemischt, hat mit meiner Kleinen Dinge gemacht, die ich nicht so toll fand (z.B. sie mit aufrechtem Rücken auf die Couch gesetzt < meine Tochter ist erst 17 Wochen alt; tonnenweise sab simplex auf den Schnuller gemacht, so dass sie ihn nun gar nicht mehr ohne nimmt etc.). Im Großen und Ganzen ich fand die Zeit superanstrengend! Nun wo sie wieder weg ist, schläft meine Tochter wieder durch und Blähungen hat sie auch so gut wie gar nicht mehr, im Gegensatz zu der Zeit, wo die Schiegermama hier war. Zufall oder Entwicklungsschub? Oder hat meine Tochter gemerkt, dass ich unzufrieden war? Oder war es die fehlende Struktur??? Ich finde es auf alle Fälle komisch, sie ist wie ausgewechselt...
LG Malin mit Madeleine

Re: Schwiegermutter ist endlich wieder weg...

Antwort von petruschka1979 - 28.09.2005

Hallo,

mußte ein bißchen grinsen, als ich deinen Beitrag gelesen habe. Geht es uns nicht allen so?
Meine Schwiegermutter ging mir auch mächtig auf den Wecker, da sie ebenfalls alles besser wußte und zu jeder Sache ihren Senf beigetragen hat. Man muß sich vor Augen halten, daß es bei ihr 23 Jahre her ist, als sie ihren Sohn bekam... und da kommt sie dann mit besserwisserischen Vorschlägen (die sich gar nicht wie Vorschläge anhören, sondern wie Apelle, daß man ja so gar nichts richtig macht) na, nur nicht drauf hören und immer vor Augen halten, daß sich die Zeiten geändert haben und bestimmte Dinge jetzt eben anders gemacht werden.
Ich habe mit meiner Mutter mal darüber gesprochen und sie hat was zu mir gesagt, was mich eigentlich stark für solche Situationen gemacht hat. "Sei dir immer bewußt, daß das DEIN Kind ist, DU hast die Verwantwortung und DU bist die Mama und niemand anderes. Wenn dir was nicht gefällt, dann sag es. Denn dieses Recht hast du und kann dir keiner nehmen und da solltest du auch darauf bestehen."-- und das mache ich jetzt auch.. und siehe da *schwups*zauber zauber*, die Schwiegermama wird auf einmal ganz kleinlaut und manchmal sogar richtig wißbegierig und will diesmal VON MIR wissen, wie es geht und fragt sogar noch, ob es richtig so ist, wie sie es jetzt gemacht hat.

Ich denke, daß die Kleinen das schon mitbekommen, wenn man genervt ist. Man spricht auch viel schneller, ist mir aufgefallen. Da nützt es dann auch nix, wenn der Ton normal gehalten wird. Manchmal kann es aber auch sein, daß es ein neues Gesicht ist, was da die Kleinen durcheinander brine kann.

(Meine Kleine ist jetzt 3 Monate alt.)

Viele liebe Grüße

Petra

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.