Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Schlafsack Baby Mäxchen

Frage von anka7 - 08.01.2011

Hallo,

auf der Suche nach einem geeigneten Schlafsack bin ich auf Alvi Baby Mäxchen gestoßen.

Innensäckchen

in Jerseyqualität
mit langen Ärmeln
Strickbündchen
als Sommerschlafsack verwendbar
zwei Innensäckchen in verschiedenen Größen
mit einfacher Wickeltechnik
unten umlaufender Reißverschluss

Außensäckchen

in weich wattierter Jerseyqualität
wächst durch das neuartige Knopfsystem am Oberteil mit
strampelfreundliche Birnenform
mit Allover-Druck
Rundum-Reißverschluss erleichtert das nächtliche Wickeln
Außensäckchen in Doppelgröße

Größen: 50/56, 62/68, 74/80


Kann mir mal jemand das System erklären? Wieso 2 Innensäckchen?
Muss ich für ein Neugeborenes dann 50/56 kaufen und sobald es gewachsen ist, die nächste Größe? Das wär dann ganz schön teuer oder kann ich den gleich etwas größer kaufen?
Sorry für die vielen Fragen, es ist mein 1. Kind ;-)

Schonmal danke für euere Antworten!

Re: Schlafsack Baby Mäxchen

Antwort von 2x+1Wunder - 08.01.2011

Also,

du bekommst ein Innensäcken in Größe 50, eines in 56. oder halt in 62 und 68 etc. Der Außensack hat verstellbare Träger. D.h. erst benutzt du die Träger kurz, wenn das Baby gewachsen ist, nimmst du den größeren Innenschlafsack und machst die Träger länger.

Der Innensack ist sozusagen der Schlafanzug. Drunter ziehst du normalerweise nur einen Body. Im Sommer reicht dann der Innensack plus Body.

Ich hatte ein ähnliches System, allerdings deutlich preiswerter von real. Das war ein Außensack (Doppelgröße) mit verstellbaren Trägern, ein Innensack in der kleineren Größe und ein Schlafanzug (einteilig) in der größeren Größe. Zusätzlich hatte ich mir noch einen Alvi Innensack Second Hand gekauft. Ich war damit sehr zufrieden. Ich habe mir allerdings gleich 62/68 gekauft. Das ging zwar, war aber am Anfang seeeehr reichlich.

Später hatte ich das original Alvi in 74/80. Den Außensack habe ich aber nur mit der kurzen Träger-Einstellung benutzt. Ich fand, dass der Schlafsack mit langen Trägerm viel zu weit nach unten rutscht. Meine Tochter ist relative zierlich und bei uns im Schlafzimmer ist es eher kühl. Habe ich die Träger in der langen Einstellung benutzt, hing der Schlafsack obenrum viel zuweit unten, sprich, die ganze Brustpartie lag frei (natürlich hatte sie noch was drunter, trotzdem fand ich das für den Winter obenrum zu wenig)

Schau doch mal, ob ihr einen real in der Nähe habt, die haben dieses \"Alvi-ähnliche\" System immer mal wieder im Angebot...Ich konnte keinen wesentlichen Unterschied feststellen. Außer: der Alvi hat einen rundum verlaufenden Reißverschluß, der real hat einen vorne in der Mitte - was mich persönlich aber nicht gestört hat.

Re: Schlafsack Baby Mäxchen

Antwort von Birte_79 - 08.01.2011

Hallo,

als ersten Schlafsack hatte ich für meine Kleine auch einen extrem teuren Schlafsack von Lotties mit Innensack und Außen und Hastenichgesehen.
Im Nachhinein echt nicht nötig. Als Nachfolgemodell habe ich einen von Dimo Tex im Internet gekauft, ca 16 Euro, und bin völlig zufrieden. Die Kleine trägt nun nachts einen Body, Schlafanzug und (ärmellosen) Schlafsack.

Re: Schlafsack Baby Mäxchen

Antwort von estelle03 - 08.01.2011

Ich finde die Alvi´s gut...aber der Preis ist unverschämt. Ich hatte Glück, auf einem Kinderbasar hatte ich einen für 15 Euro bekommen.
Vielleicht findest Du sowas auch.
lg

Re: Schlafsack Baby Mäxchen

Antwort von anka7 - 08.01.2011

Vielen Dank für deine Antwort!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.