Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Schlafsack Alvi Mäxchen

Frage von paschne - 30.01.2005

Hallo, vor kurzem habe ich einen Schlafsack der Firma Alvi gekauft. Leider ist dieser beim Waschen und Trocknen (habe ich gemäß Anleitung auf den Ettiketten vorgenommen) eingelaufen. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Und konntet Ihr den Sack umtauschen bzw. reklamieren?

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von ayshe - 30.01.2005

hallo,
bist du sicher, daß er eingelaufen ist?
die alvis haben nämlich andere größen.
die messen nicht in der babygröße, sondern geben die länge an.

LG
ayshe

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von lemima - 31.01.2005

Hallo,

wir haben einen geschenkt bekommen. Ich habe ihn auch nach Anleitung gewaschen und getrocknet, mir ist genau dasselbe passiert. Ich habe dann direkt bei Alvi reklamiert. Die haben mir nur zurück gemailt, das "sei halt schon mal so, liege an den Materialien und in der Regel hätte man dieses Problem abstellen können. Es sei halt bedauerlich, dass es uns getroffen habe." Mehr kam leider nicht zurück.

Mein Mann hat dann voller Stolz den nächstgrößeren gekauft, als der alte zu klein war. Habe mich bisher nur getraut, diesen auf 30° zu waschen und auf der Heizung zu trocknen...

LG, Katrin mit Lea

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von paschne - 30.01.2005

Hallo Ayshe,
ich bin sicher. Die Verkäuferin im Babyshop hat das schon bestätigt und den Sack zu ALVI geschickt. Er ist allerdings auf dem Weg verloren gegangen...Und nun ist es natürlich schwierig von dem Geschäft bzw. ALVI das Geld zurück zu bekommen. Wenn ich jemanden finde, der dasselbe Problem hatte, wäre die Argumentation leichter.
Aber danke für Deinen Hinweis.

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von Shileya - 31.01.2005

Hy!

Wenn ich das richtig verstanden habe, hat die Verkäuferin den Schlafsack weggeschickt, dait trägt sie meines Erachtens nach das Risiko und muss ihn auch ersetzen. Ohne Diskussion.

LG,

Ansje

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von ayshe - 31.01.2005

Hallo,

oh mann, verloren gegangen?
Das ist ja echt blöd.

Dann wünsche ich Dir viel Glück, daß es trotzdem klappt.

LG
Ayshe

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von paschne - 01.02.2005

Hallo Katrin,
vielen Dank für Deine Antwort. Alvi und auch die Händler scheinen sich einfach stur zu stellen und jedem das selbe zu erzählen. Ich habe immerhin erreicht, dass ich ein neues Mäxchen erhalte (vom Händler). Allerdings hilft mir das wenig, da ich in der Zwischenzeit einen anderen Schlafsack gekauft habe. Händler und Firma hatten überhaupt kein Verständnis, dass ich nun lieber das Geld zurück gehabt hätte. ",...dass Sie einen anderen Schlafsack gekauft haben, ist doch Ihr Problem. Reklamationen dauern nun mal." Ja, soll ich meine Tochter in der Zwischenzeit - und es konnte mir keiner genau sagen, wann ich einen Antwort erhalte - ohne Zudecke schlafen lassen? Ich habe schon mal überlegt, an die Verbraucherzentrale zu schreiben. Überall wird der Sack als trocknergeeignet und schnell wieder einsetzbar umworben. Das ist ja nun wirklich nicht der Fall.

Re: Schlafsack Alvi Mäxchen

Antwort von lemima - 01.02.2005

Hallo Paschne,

ja, Alvi ist schon eine ganz eigenartige Firma. Preisen ihre Produkte großartig an´, wenn es aber zu Reklamationen kommt, kriegt man einen warmen Gruß zugesandt. Allerdings muss ich trotzdem sagen, dass wir mit dem Mäxchen trotzdem superzufrieden sind. Lea fühlt sich darin echt wohl.

Was euren Händler angeht, so scheint der mir aber auch wenig kulant zu sein. Er veranlasst den Versand, die Post verliert, aber keiner ist es schuld? Hmmm, weiß nicht.

Das mit der Verbraucherzentrale finde ich eine gute Idee.

Liebe Grüße
Katrin mit Lea

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.