Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Schlafpositon beim Baby

Frage von Leonard - 27.02.2005

Hallo!

Mein 4 Monate alter Sohn schläft immer auf dem Rücken- sein Kopf ist dabei allerdings immer zur linken Seite geneigt. Jetzt hat er eine Verformung am Köpfchen auch etwas weniger Haare auf der SEite. Der Kinderarzt meinte, ich soll nochts daran machen. Ich kann das aber nicht so richtig glauben.

Was kann ich tun, damit er sein Köpfchen zur anderen Seite dreht? Habt ihr einen Tipp für nich? Wie schlafen denn Eure Babys???

Vielen Dank und viele Grüße

Anne

Re: Schlafpositon beim Baby

Antwort von aextertal - 27.02.2005

Liebe Anne,

mein Sohn ist jetzt 6 Monate alt und hatte bis vor ca. 4 Wochen einen sehr hartnäckigen Linksdrall. Mit dem mobiler werden (große Rolle) hat es sich innerhalb kürzester Zeit 100%ig gegeben.

Bevor Du irgendetwas in die Wege leitest, würde ich diesen Entwicklungsschritt einfach abwarten.

Liebe Grüße

Re: Schlafpositon beim Baby

Antwort von leo13 - 27.02.2005

Hallo Anne,
heißt Dein Kleiner Leonard? Meiner auch :-)
Zur Schlafposition: Leonard hat anfangs das Köpfchen auch bevorzugt zu einer Seite gedreht. Wir haben dann eine Spieluhr mit Licht gekauft und sie an "ungeliebten" Seite vom Bettchen befestigt. Sein Interesse war so groß, dass er sich dann auch auf die andere Seite gelegt hat. Das Bettchen bzw. den Stubenwagen haben wir auch öfter mal gedreht - hilft auch.
LG
Alexandra

Re: Schlafpositon beim Baby

Antwort von Nici21 - 28.02.2005

Hallo..

mach Dir keine Sorgen, mein kleiner hatte das auch ne zeimlich lange Zeit, nun ist er fast 5 Monate und er guckt überall hin und der Kopf liegt mal rechts mal links...wenn der Kinderarzt sagt, es ist alle sokay, dann ist auch alles okay...bei uns hatte der Arzt leichte Zweifel, sind dann beim Orthopäden gewesen und dieser sagte auch alles okay...das kommt alles mit der Zeit..

lg Nici

Re: Schlafpositon beim Baby

Antwort von Caspar 1 - 03.03.2005

Hallo,

ich muß den anderen Recht geben. Du brauchst Dir wirklich keine Sorgen machen. Du wirst sehen, sobald Dein kleiner sich drehen und kugeln kann, liegt er auch im Bett nicht nur auf einer Seite. Wenn Du Vertrauen zu Deinem Arzt hast, solltest Du Ihm auch glauben.

Gruß Janet

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.