Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Schlafen

Frage von muttchen2007 - 17.03.2008

Hallo,mein Sohn ist jetzt 7 Monate alt,seit ein paar Tagen schläft er nicht mehr in seinem Bett.Er schläft auf meinem Arm ein und wenn ich ihn in sein Bettchen legen will schreit er wie am Spieß.Allerdings schläft er in unserem Bett bestens,was ich natürlich nicht möchte.Er bekommt gerade Zähne,liegt es vielleicht daran? Aber fünf hat er schon und das war noch bei keinem so :-O
Liebe Grüße

(Sorry schon mal falls das ganze jetzt 2mal kommt)

Re: Schlafen

Antwort von elti - 17.03.2008

Hallo,
also mein Kind ist zwar noch nicht so alt, habe aber letztens erst gelesen
das dies wohl in dem Alter häufiger vorkommt. Soll eben so eine Phase von ein paar

Re: Schlafen

Antwort von Andrea6 - 17.03.2008

Solche Phasen haben die Kinder immer mal wieder, ohne daß man stets einen handfesten Grund erkennen kann. Aber Dein Satz "Allerdings schläft er in unserem Bett bestens,was ich natürlich nicht möchte" ist recht merkwürdig: wieso möchtes Du "natürlich" nicht, daß Dein Kind bei Dir schläft? In vielen Kulturen dieser Welt ist es selbstverständlich, daß die Kinder bei ihren Eltern schlafen; die Sitte des alleine im Gitterbett weit von den Eltern entfernt schlafenden Babys wird als vollkommen herzlos empfunden.
Wenn Dein Kind bei Dir im Bett nach Deiner Auskunft "bestens" schläft solltest Du doch vielleicht alle moralischen Bedenken über Bord werfen und einfach sehen, daß die ganze Familie zu ausreichend erholsamem Schlaf kommt...im Familienbett!

Re: Schlafen

Antwort von kady - 20.03.2008

Hallöle,

unser Lütter ist zwar schon älter(15 Monate),aber wir hatten damals das gleiche problem.Wir haben ihn dann auch immer aus seinem Bettchen geholt und gewartet bis er bei uns im Arm wieder eingedöst ist,dann haben wir ihn wieder hingelegt.Natürlich hat er auch herzzerreissend geschrien,wir haben ihn dann nicht wieder rausgeholt,sondern ihn gestreichelt,eine Spieluhr aufgezogen,ein dämmerlicht angemacht und noch leise etwas erzählt,danach sind wir rausgegangen.Er hat weiter geweint und dann haben wir ihn so 4-5 minuten schreien lassen und sind dann wieder ins Zimmer.Das haben wir dann für ein paar Tage jeden abend wiederholt,das kann sich bis zu 2 stunden hinziehen.Hat aber bei uns gut funktioniert obwohl man selbst mitheulen könnte,wenn das Kind so schreit.
In dem alter ist auch schon die Phase,wo die kleinen genau wissen,wenn sie schreien,dass jemand kommt und so wie bei dir z.B.das sie dann im Elternbett schlafen dürfen.
Is ja auch schön bei Mami und Papi :o)

Meiner hat die Phase auch gerade wieder und haben jetzt rausgefunden das es zu dunkel in seinem Zimmer war.

Vielleicht hilft dir das ja weiter.

Viel glück

lg kady

Re: Schlafen

Antwort von elti - 17.03.2008

Wochen sein wo sie ganz anhänglich sind,
anscheinend so eine Art Entwicklungsschub wo sie am liebsten immer bei ihrer Mama sind und gar nicht gern allein.
Wäre vielleicht möglich....!?

Sorry hat vorhin schon die Hälfte abgeschickt.

LG elti

@muttchen2007

Antwort von Bübchen_2006 - 18.03.2008

Keine Sorge, das ist nur eine Phase. Ich kann dich gut verstehen, auch ich würde das Kind nicht in unserem Bett schlafen lassen sondern in seinem eigenen Bettchen. Ich halte nix von Familienbetten, auch wenn man es sich damit natürlich recht einfach macht.
Ich finde es wichtig, dass ein Baby lernt alleine in den Schlaf zu finden und nicht immer auf jemanden angewiesen zu sein. Aber da scheiden sich die Gemüter. :-)

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.