Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Pucken abgewöhnen!!!

Frage von sandyman - 24.02.2005

Hallo an alle Eltern die ihr Baby pucken bzw stramm einwickeln. Meine Kleine wird am 1.März 3 Monate. Seit ca. 2 Monaten wickele ich sie die nacht stramm ein und sie schläft dabei ganz hervorragend und auch schon durch. Nun bin ich beim versuchen das pucken abzugewöhnen. Ich lasse eine Hand frei beim einwickeln. Leider wacht sie immer wieder auf. Glaub ihr, dass ich sie noch länger einwickeln soll? Sie scheint das wirklich sehr zu lieben. Kann das schädlich sein, wenn man es zu lange macht?
Wie handhabt ihr das?
bin froh um jeden Tip!
LG Sandra

Re: Pucken abgewöhnen!!!

Antwort von Katja L. - 25.02.2005

Hallo Sandra,

wir haben Edwin (2 Monate) auch eine zeitlang gepuckt. Seit Sonntag machen wir das nicht mehr - also wir haben gleich ganz aufgehoert - und nunja, unsere Naechte wurden schlimmer ... Falls er sich nicht bald an das ungepuckte Schlafen gewoehnt, werden wir ihn wohl auch wieder pucken. Ich weiss eben auch nicht, wie lange man das machen kann/sollte ...

LG,
Katja

Re: Pucken abgewöhnen!!!

Antwort von lok - 11.03.2005

Hallo,
leider kann ich Dir gar keinen Tip geben, aber ich würde Dich gerne fragen wie Du das mit dem Pucken gemacht hast,im Internet finde ich nur Anleitungen wo die Arme nicht mit eingewickelt werden. Aber mein Baby(9Wochen) rudert seit ein par Tagen so stark mit den Armen ,das sie kaum im Bett schlafen kann. Ausser auf dem Bauch ,und das dann glücklich ,aber das ist mir doch etwas zu gefährlich.
Danke für eine Antwort....
Schönen Tag
Lok

Re: Pucken abgewöhnen!!!

Antwort von Bea&mia - 26.02.2005

naja hab mal im Internet nachgeforscht und das gefunden
http://www.babyclub.de/cms~Hauptbereich~hebammensprechstunde~Bereich~0~Plugin~40~SpH~4~ID~12322~Kategorie1~Schlafprobleme~Kategorie2~.asp

Vielleicht hilfts euch ja

LG
Bea

Re: Pucken abgewöhnen!!!

Antwort von Katja L. - 27.02.2005

Danke fuer den Link :)!
Dann pucken wir ihn vielleicht doch wieder, er hat es jedenfalls meistens genossen. Und wenn er es mal nciht mochte, haben wir die Arme draussen gelassen und er war zufrieden :).

Tschues,
Katja

Puckanleitung

Antwort von Framboise - 23.03.2005

Pucken

Im Buch von Dr.Christine Rankl , So beruhige ich mein Baby, gibt es eine sehr gute Anleitung mit Zeichnungen (S.47).

Am besten nimmst-du dafür ein quadratisches Baumwolltuch (für Neugeboerenen z.B. Moltontuch 80x80cm-Später ein Baumwolltuch 100x100 oder größer-Aus einem alten Vorhang z.B. selber schneiden.ich habe persönlich eine Moltondecke 115x155 cm im Handel gefunden.Ist aber sehr selten.), um nachts einen Hitzestau zu vermeiden.

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.