Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Probleme beim Einschlafen

Frage von cindy82 - 05.11.2006

Hi,
meine kleine braucht noch ziemlich viel Schlaf. Sie ist jetzt sechs Monate und wenns hochkommt ist sie mal 2 Stunden am Stück wach, wenn die um sind wird sie quengelig und wenn ich sie dann hinlegen will kommt sie meistens nicht zur ruhe und fängt irgendwann an zu schreien. Sie schläft auch nicht auf meinem Arm oder Schoß ein. Manchmal wenn ich Glück habe muss ich sie nur auf die Seite drehen, ihr Schmusetuch an die Nase legen und sie grunzt. Aber oft artet es auch in einem riesen geschreih aus. Kennt ihr das auch und habt ihr Rat warum oder wie sie zur Ruhe kommen kann.

danke und lg

Re: Probleme beim Einschlafen

Antwort von sternchen79 - 05.11.2006

hi,

mein malte ist jetzt auf den tag genau 6 monate alt. er schläft tagsüber total wenig (er hat ne 3jährige schwester). morgens mal ne dreiviertelstunde und nachmittags gegen drei uhr dann nochmal.

ich trage malte sehr viel im tuch (eigentlich nur, der kinderwagen steht bei uns irgendwie nur rum). also jedenfalls schläft er wunderbar im tuch ein und ist auch sonst total zufrieden im tuch. das ist unsere "geheimwaffe".

alles gute, viele grüße , antje

Re: Probleme beim Einschlafen

Antwort von piper84 - 09.11.2006

Ich kenne dein "Problem" nur zu gut!!
Jerome wird in einer Woche 6 Monate und verschläft den halben Tag! Um 7 wird er wach und bekommt um 8 Uhr morgens seine Flasche...aber schon kurz danach reibt er sich die Augen und gähnt alle paar Minuten...lege ihn dann natürlich hin..aber an schlafen ist oft nicht zu denken. Er liegt dann im Bett, hat zwar seinen Daumen im Mund, Augen sind zu...aber er schreit!:((
Wenn ich ihn dann raus nehme um mit ihm zu kuscheln, das er eventuell auf dem Arm einschläft ist richtig was los :( Und das Spiel habe ich kurz nach dem Frühstück, ca. ne Stunde nach dem Mittagsbrei und nochmal ca. ne Stunde nach dem Nachmittagsbrei! :(

Ich gebe zu ich habe ihn ab und zu einfach schreien lassen und er ist von selbst eingeschlafen! Mir sagte mal jemand das Babys wohl mit dem schreien Stress abbauen...Aber ansonsten habe ich da leider auch absolut kein Mittel gegen :( Ausser Ruhe und Gelassenheit ;)

Ab und an habe ich ihn in meiner Mutterliebe ;) zu dick angezogen...dann schreit er weil ihm zu warm ist...aber das ist auch eher selten der Fall :-/
Ich habe letztens noch den Tip bekommen eventuell ein T-Shirt oder ähnliches ins Bett zu legen wo mein Geruch dran ist. Werde es bei Gelegenheit mal auprobieren..vielleicht hilft es bei euch ja!

Wünsche jedenfalls noch starke Nerven ;)

LG
piper

Re: Probleme beim Einschlafen

Antwort von jubi - 06.11.2006

Hallo!
Unser Kleiner ist bald 8 Monate alt. Ich hab auch oft gedacht, er sei tagsüber müde und hab ihn versucht hinzulegen. Aber oft war es gar keine Müdigkeit,sondern noch Hunger. Dann wurde er natürlich auch quengelig. Vielleicht könntet/müsstet ihr einfach noch eine Mahlzeit einführen bzw. statt Milch Brei/Beikost geben (falls ihr es nicht schon macht).
Ansonsten heißt es ja immer, dass die Süßen in dem Alter (ab 6 Monaten) ca. 2x am Tag schlafen und das ist bei uns auch so: 1x von 9-ca. 11, dann nochmal von ca. 14.00-15.00.

Viele Grüße

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.