Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Plötzliches Schlafproblem

Frage von dea1 - 24.05.2006


Hallo Miteinander,

mein Sohn ist jetzt 11 Mon. alt.
Er war bis jetzt immer ein sehr "pflegeleichtes" Baby. Zumindest was das Schlafen betrifft ;o)
Er hat relativ bald durchgeschlafen.
Doch jetzt plötzlich seit nun 1 Woche kommt er nachts 2 - 3 mal auf. Manchmal quengelt er, manchmal schreit er sofort. Das wechselt immer wieder. Das Ganze kann dann bis zu 2 Std. dauern bis er wieder einschläft. Manchmal schläft er aber auch sofort wieder ein, nur wenn ich kurz mal die Spieluhr aufziehe. Die Zeiten in den er wach wird sind auch ganz unterschiedlich.
Haben schon alles ausprobiert um ihn wieder zum schlafen zu kriegen. Am schnellsten und besten geht es allerdings wenn ich ihm nachts sein Fläschen mache.Stillen tu ich ja jetzt nicht mehr.
Schnuller mochte er noch nie. Müde ist er ja total,reibt sich immer die Augen und gähnt.
Wehrt er sich nur so gegen das Schlafen? Am Tag will er ja auch fast nicht mehr.
Kann es sein das er Hunger hat? Zähne hat er schon 7. Hatten bis jetzt keine Probleme damit.

Kennt das jemand von Euch und was denkt Ihr könnte er haben?
Hoffe es ist nur so eine Phase und sie vergeht so schnell wie sie gekommen ist.
Wär aber recht dankbar für ein paar Tips unter "Leidensgenossinnen". Bin einfach übermüdet! GÄHN!!!!!!!!!!!!!!!

Liebe Grüße
Andrea

Re: Plötzliches Schlafproblem

Antwort von Biggi0402 - 24.05.2006

Hallo!
Unser Sohn ist auch 11 Monate alt und wir haben exakt genau das gleiche Problem wie ihr momentan! Ich weiß auch nicht warum das jetzt so ist. Vielleicht wieder ein Schub? Hab mich damit noch nie so wirklich befaßt, nur hier davon gelesen. Hunger hat unser Sohn denke ich nicht, er haut das Fläschchen (mit Wasser) sofort weg, also nicht nur weil Wasser drin ist *g* Wenn er doch mal Durst hat, dann trinkt er auch Wasser nachts. Ich hoffe auch das es bald wieder besser wird. Dauert bei uns auch von ca 0,5 bis 2 Std bis er wieder richtig schläft.
Also, du bist nicht alleine :-//
Durchhalten! LG,
Birgit

Re: Plötzliches Schlafproblem

Antwort von theo74 - 26.05.2006

Hallo,
ich will Euch ja nicht beunruhigen, aber bei meinem Sohn hat diese Phase ca. 6 Jahre gedauert. Erst als er zur Schule kam kommte ich langsam wieder durchschlafen :-)
Allerdings wurde das "Wiedereinschlafen" einfacher als man richtig mit ihm sprechen konnte.

Re: Plötzliches Schlafproblem

Antwort von dea1 - 24.05.2006


DANKE, es tut gut wenn man weiß es gibt noch jemanden des es genau so geht.

Wie bringt Ihr ihn dann zum schlafen?

Re: Plötzliches Schlafproblem

Antwort von Biggi0402 - 25.05.2006

Hallo!
Naja manchmal hilft ja der Nucki. Ansonsten streichel ich ihn an der Stirn oder seinen Bauch. Und immer ganz ruhig und leise "schschsch"
Wenn das alles nix bringt, dann nehme ich ihn auch aus dem Bett raus auf den Arm dann beruhigt er sich auch. Nach ein paar Minuten sage ich ihm dann, dass Mama ihn jetzt wieder ins Bett legt, dass er doch gaaaanz müde ist und sein Sterni (Kuschelpüppchen) doch auch noch schläft. Dann leg ich ihn hin, Schlafsack zu und Kuscheltuch in die Hand. Ab und zu schimpft er dann noch etwas aber dann schläft er auch wieder ein.....das dauert halt seine Zeit.
Wie war die letzte Nacht denn? Bei uns sehr ruhig zum Glück. Bin gespannt auf heute Nacht!
LG,Birg

Re: Plötzliches Schlafproblem

Antwort von Biggi0402 - 26.05.2006

Hallo!
Naja sehr beruhigend klingt das ja nicht grad *g*
Aber bei uns war die letzte Nacht auch sehr ruhig wieder. Brauchte dem kleinen nur zwei mal den Nucki geben und er hat dann wieder geschlafen. Sogar bis halb acht heute früh *ggg*
Bin auf jede neue Nacht gespannt :-/
LG, Birgit

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.