Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Osteopathie für Babys?

Frage von SabineundHendrik - 30.09.2008

Hallo,

habt ihr Erfahrung mit einem Osteopathen gemacht?
Mein Kleiner leidet sehr unter Blähungen. Er weint sehr viel und mein Kinderarzt hat mir einen Besuch beim Osteopathen empfohlen. Wer hat einen Rat?

LG

Sabine

Re: Osteopathie für Babys?

Antwort von Dreamy - 30.09.2008

Ich war mit meinem kleinen (mittlerweile 6 Monate) bis jetzt 5x mal beim Osteopathen wegen Schreiataken, Blähungen, flacher Hinterkopf usw. Kinderärztin hat das auch befürwortet. Seitdem ich da mit ihm in Behandlung bin hat sich alles deutlich gebessert. Kaum noch Schreiataken, keine Blähungen mehr und das mit dem Kopf gibt sich auch so langsam. Mein/Unser Osteopath hat sich viel zeit genommen, mich zu meiner SS und zur Geburt gefragt, sowie unser Tagesablauf. Man sieht nicht viel was der osteopath macht und doch wirkt es. Mein kleiner war dermaßen verspannt (anscheinend durch den KS-wie immer wie sagen) das er permanet Schmerzen im Körper hatte und auch deswegen so viel geweint hat. Seitdem die Verspannungen fast zu 100% gelöst sind habe ich ein entspanntes Kind daheim. Ist zwar ziemlich teuer (70€ pro Behandlung) aber das geld isses mir persönlich wert.
An eurer Stelle würde ich es ausprobieren, ihr könnt nur davon provetieren.
Alles Gute für euch!
LG Katja

Re: Osteopathie für Babys?

Antwort von sanyday - 01.10.2008

hallo,
meine fast 8 wochen alte tochter hat jetzt im oktober einen termin bei
er osteopathin, weil sie den kopf auf eine seite hält. bin gespannt, ob
das helfen wird.
auf jeden fall habe ich im krankenhaus und auch von vielen anderen u.a. die sehr kritischen hebammen echt nur gutes von osteopathen gehört.
(dieses jahr - vielleicht ein neuer trend??)
hast du schon mal das baby bäuchlein öl ausprobiert??

wünsche euch auf jeden fall das die bauchschmerzen schnell "gelöst" werden !!

Re: Osteopathie für Babys?

Antwort von susu75 - 03.10.2008

Kann ich nur empfehlen!!! Wir sind auch bei einer Osteopathin und seitdem habe ich ein völlig anderes Kind!!! Die ersten 8 Wochen seines Lebens hat er PERMANENT gebrüllt
Jetzt weint er nur wenn er Hunger hat, sich langweilt oder der Tag etwas aufregender war - wie ein ganz "normales" Baby halt!
Wo wohnst Du? Für den PLZ-Bereich 52--- kann ich jemanden empfehlen!!!

Re: Osteopathie für Babys?

Antwort von susu75 - 03.10.2008

Kann ich nur empfehlen!!! Wir sind auch bei einer Osteopathin und seitdem habe ich ein völlig anderes Kind!!! Die ersten 8 Wochen seines Lebens hat er PERMANENT gebrüllt
Jetzt weint er nur wenn er Hunger hat, sich langweilt oder der Tag etwas aufregender war - wie ein ganz "normales" Baby halt!
Wo wohnst Du? Für den PLZ-Bereich 52--- kann ich jemanden empfehlen!!!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.