Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Ohren saubermachen

Frage von malli - 03.09.2006

HAllo!
Wie ist das denn mit den Ohren? Muss man die saubermachen? Im Krankenhaus sagten die mir, dass sie sich von alleine reinigen. Aber es ist schon was drin!!!
Kann ich ganz vorsichtig mit einem Wattestäbchen saubermachen?

Re: Ohren saubermachen

Antwort von Danie1983 - 03.09.2006

Nein,nicht mit einem Wattestäbchen. Es ist schon richtig,die Ohren reinigen sich selbst. Du kannst aber z.b mit einem Tuch über den Zeigefinger etwas von aussen säubern.

LG

Danie

Re: Ohren saubermachen

Antwort von Martina42 - 03.09.2006

Hallo Malli,
schau mal hier:
http://www.rund-ums-baby.de/babypflegetipps/ohren.htm

Geht man mit Wattestäbchen in die Ohren, so wird um so mehr Schmalz gebildet. Lässt man es, so reguliert es sich mit der Zeit von selbst. Wattestäbchen brauch man dann gar nicht mehr.
Also nur die Ohrmuschel säubern.

LG
Tina

na klar

Antwort von Bina23 - 04.09.2006

Natürlich kannst du die Ohren vorsichtig mit einem Wattestäbchen säubern. Du darfst es natürlich nicht in den Gehörgang schieben. Aber das versteht sich doch von selbst. Wir machen uns die Ohren doch auch (meist mit Wattestäbchen) sauber. Ich warte auch nicht solange bis sich soviel Schmalz gebildet hat, dass kein Platz mehr ist. Meine Güte ihr stellt euch vielleicht an....

Re: Ohren saubermachen

Antwort von Babydream - 04.09.2006

Ich reinige nie mit einen Wattestäbchen bei meinen Kind!!!!!
Bei ihm fällt es von alleine raus!!!!!
Brauche es denn nur noch mit einen Tuch wegmachen!!!!!

Lg Babydream

Re:@Bina23

Antwort von engel8803 - 04.09.2006

dir ist schon klar das man mit Wattestäbchen ganz schlimme Ohrenentzündungen verursachen kann? Und das man auch unbewußt den Dreck zurück ins Ohr schieben kann??????

*kopfschüttel*

man kann sich auch anstellen

Antwort von Bina23 - 04.09.2006

Ich habe geschrieben, nicht in den Gehörgang! Aber bitte, dann wartet bis der Dreck von allein rausfällt. So´n Schwachsinn.......

Tsssssssss

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von Mona_1008 - 04.09.2006

Also, meine Tochter hat auch keinen Gehörschaden davongetragen. Und zu warten, bis es von selbst herausfällt, ist (und war) mir zu eklig.

Wozu sind Wattestäbchen denn da? Wartet ihr auch solange, bis Euch das Ohrenschmalz aus den Ohren bröselt *würg*?

Gebe Bina schon recht-man kann sich wirklich anstellen! Man muß echt nicht ALLES übertreiben und so ein Tamtam drum machen.
Daß man die Dinger nicht bis zum Anschlag reinschiebt, erklärt sich doch wirklich von selbst!

Trotzdem Gruß,
Mona

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von Romina99 - 04.09.2006

Hallo,

medizinisch ist gesagt, dass man das Ohr nicht mit einem Wattestäbchen reinigen soll. Da aber ich das mit dem "rausfallen" ziemlich eklig finde, hätte ich da vielleicht einen Tip: Es gibt (bei Schlecker glaube ich) Ohrstäbchen extra für Babys. Die haben dann einen, ...ähem... "rein-stech-bis-zum-Trommelfell-Schutz??? oder wie man das nennt. Da ist die Watte nach 1 bis 2mm so verdickt, dass sie nicht weiter ins Ohr rutschen kann. Schau dich doch einfach mal um.
Ansonsten kann man mit einem normalen Wattestäbchen einfach den kindlichen Gehörgang enorm verletztn, weil der halt einfach noch so klein ist. Und ich weiß aus eigener Erfahrung, dass es ziemlich weh tut, wenn man mal zu tief "bohrt" ;)

Schöne Grüße aus München
Steffi

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von Danie1983 - 04.09.2006

Ne,ich warte nicht bis das rausfällt. schon mal genau gelesen??? Mit einem tuch übern zeigefinger die Ohrmuschel und den sichtbaren Teile des äußeren Gehörganges reinigen.Mehr ist ungesund. Das ganze zeug wird bloss tiefer reingeschoben.Überall steht NICHT mit Wattestäbchen in den Ohren popeln. was ist wenn sich das Baby/Kind erschreckt oder sonst wie auf einnmal den Kopf bewegt?Das kann böse Verletzungen zur Folge haben..

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von hexe - 04.09.2006

ohren sollte man generell nicht mit wattestäbchen sauber machen, weder bei groß noch klein... kann die ohren verstopfen und zu schädigungne des ohres führen..

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von Mona_1008 - 04.09.2006

Klar habe ich genau gelesen ;-)

Es steht ÜBERALL ALLES MÖGLICHE geschrieben..dennoch habe ich meiner Tochter (die hervorragend hört und deren Ohren keinen Schaden davongetragen haben-sie ist knapp 3,5) schon als Baby die Ohren gesäubert, waren zeitweise auch unappetitlich schmutzig. Mit diesen Wattestäbchen für Babies, die die Industrie natürlich nur erfunden hat, um doofen Mamas wie mir das Geld aus der Tasche zu ziehen ;-). Und ich war auch durchaus in der Lage, das so zu machen, daß mein Kind nicht unvermittelt zappelt- abgesehen davon, daß die Aktion keine 2,5 Sekunden dauert, so schnell ist das erledigt.

Ich verstehe einfach nicht, warum wirklich jede Kleinigkeit soo wahnsinnig übertrieben wird! Habe ich hier schon zu diversen anderen Themen geschrieben.
Mag ja durchaus Mütter geben, die das nicht gebacken bekommen ohne ihr Kind zu verletzen..also, ich hab`s geschafft!Was bin ich stolz :-)

Was soll den schädlich daran sein, wenn ich Ohrenschmalz (allein schon der Name*schüttel*;-) aus dem (äußeren!!!) Gehörgang putze? Das sagt mir mein Verstand, daß das nicht schaden kann, wenn ich es da wegmache, wo ich es noch mit bloßem Auge SEHEN kann. Das muß ich nirgends nachlesen. Das genau ist es nämlich, was junge Mütter zunehmend verunsichert-weil sie alles lesen (und glauben), was irgendwo geschrieben steht-und dann kommen in Elternforen solche Fragen..finde ich z.T. sehr traurig. Das nur zur Erklärung und ohne hier streiten zu wollen.
Ich höre schließlich auch hervorragend und meine Ohren wurden früher auch gereinigt-und da gab`s noch nicht mal spezielle Wattestäbchen für die ganz Kleinen. Und wie ich oben schon geschrieben habe: Ich gehe immer davon aus, daß man intelligent genug ist, nicht bis zum Anschlag ins Ohr hineinzubohren!

Bei wirklich WICHTIGEN Dingen (z.B.Impfungen)macht man sich leider i.d.R. nicht so viele Gedanken-das verstehe ICH nicht, deshalb meine Reaktion. Egal.

Nix für ungut..sind Wattestäbchen nun eben auch Teufelszeug und kommen auf die Liste. Wieder was dazugelernt *g*..

Gruß Mona (die ihr Kind auch in Penaten gebadet hat,statt in Olivenöl *schäääm*)

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von hohmar - 08.09.2006

Du sprichst mir aus der Seele.
Ich habe manchmal das Gefühl, daß hier 80% aller Nutzer ein "Vorzeige-Supermama-Diplom besitzen und alle die sich unsicher fühlen durch die ganzen Lehrbuchantworten noch noch mehr verunsichert werden. Ich gehöhre auch zu den Rabenmüttern, die Ihre Kinder nicht Bio ernähren, mit Penaten Baden und die Gläschen nicht im Reformhaus kaufen. Im übrigen nehme ich auch Ohrenstäbchen für Säuglinge und habe nicht gestillt.

Aber bevor jetzt alle meine Tochter bedauern und mich am liebsten steinigen möchten, kann ich vrsichern :Sie ist superglücklich, gedeiht prima, hat keine Allergien und saubere Ohren und darauf bin ich stolz
Lach und liebe Grüße

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von celinico1 - 09.09.2006

Ohhhhh man, was bin ich eine schlechte Mutter!!!! Auch ich bade meine Kinder in Penaten, manchmal auch Bübchen oder Hipp und Creme sie anschließend auch mit der passenden Lotin ein, ich benutze Feuchttücher, Wattestäbchen und auch ich kaufe kein Bio, sondern stinknormale Gläschen und nun das schlimmste, mein Mann und ich sind Raucher!!! Mein Sohn ist jetzt fast 5 Monate und gedeiht prächtig und meiner Tochter mute ich das jetzt fast 6 Jahre zu...und sie strotzt vor Gesundheit!!!
Früher wurde um das Alles auch nicht so ein Heckmeck gemacht und wir leben Alle noch!!!

Re: man kann sich auch anstellen-so isses!

Antwort von hexe - 09.09.2006

hat doch hier niemand was von schelchten müttern gesagt.. HALLO ???
es hat nun mal jeder eine andere meinung.. gott sei dank auch.. was regt ihr euch da immer gleich so auf und fühlt euch angegriffen.. !!!! es gibt nun mal unterschiedliche meinungen. und meine ist: ich halte nichts von wattestäbchen und meine kinder bekommen von penaten feuchttüche einen wunden po... also ist doch nicht schlimm wenn jeder etwas anderes zum saubermachen benützt... kann ja jeder so machen wie er das denkt. deswegen nicht gleich immer schlechte mutter.. so ein quatsch !!!

@Celinico1

Antwort von BiLuBe - 09.09.2006

Das mit dem Rauchen (im Beisein der Kinder)kann ich absolut! nicht tolerieren, das ist asozial!!!!!Schäm dich

@hexe

Antwort von Mona_1008 - 09.09.2006

Naja, von "schlechten Müttern" hat hier klar keiner was gesagt-da hast du natürlich recht. Und so wirklich aufgeregt hat sich ja niemand..und ich kann nur HOFFEN, daß sich bei SOWAS wirklich keine angegriffen fühlt!! Das wäre ja noch schöner! Ist halt hier immer dasselbe.Ich würde mir einfach wünschen, Mütter würden mal wieder das machen, was sie vor 20 Jahren auch gemacht haben..nämlich ihren Verstand benutzen (insofern vorhanden) ;-)
Egal, ob es um Feuchttücher, Wattestäbchen, Abendbrei oder Bodylotion geht.

Aber dies

"dir ist schon klar das man mit Wattestäbchen ganz schlimme Ohrenentzündungen verursachen kann? Und das man auch unbewußt den Dreck zurück ins Ohr schieben kann??????*kopfschüttel*"

kann ja wohl auch nicht ernst gemeint sein, oder?

Hach, darüber könnte ich mich endlos auslassen-ich liebe es :-)!

Schönes We & Gruß,
Mona

@mona

Antwort von hexe - 09.09.2006

kann ja gut sein.. aber du solltest mein komentar zum ohrenreinigenschon genauer lesen. tut mir leid.. ich halte eben nix von wattestäbchen weder bei groß noch klein. glaub mir als arzthelferin habe ich schon genug ohren durchgeblasen...

ende punkt...

Re: @BiLuBe

Antwort von hohmar - 09.09.2006

Mach mal halblang. Sie hat nur geschrieben, daß sie und ihr Mann Raucher sind. Das sie im Beisein der Kinder raucht,hat nirgends gestanden. Und wieso asozial, schäm Dich mal lieber selber für Deine Anfeindung. Sie kann rauchen soviel sie will und solange Du nicht definitiv weißt, ob Sie es im Beisein der Kinder tut, kannst Dich echt mal zurücknehmen. Wir rauchen auch. Allerdings nur auf der Terasse und im Garten, denn als asoziale können wir uns das leisten.
Kopfschüttel!!!!!

Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 09.09.2006

habe ich mit irgendeinem wort gesagt, das ich beisein meiner kinder rauche??? es war nur die rede davon, das ich rauche...oder meinste ih hatte am anfang beim stillen ne kippe im hals???ich rauche nur in der küche...wenn meine kinder nicht dabei sind oder draußen und im auto, oder dem rest der wohnung wird keine zigarette angemacht.
außerdem sehe ich das so...was schaden wir unseren kindern, wenn sie draußen die abgase von autos einatmen müssen??? das ist bestimmt nicht gesünder!!!

@hexe: Genau.Punkt. o.T.

Antwort von Mona_1008 - 11.09.2006

x

Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 09.09.2006

und was das asozial angeht...scheinbar weißt du nicht, was das wort für eine bedeutung hat, sonst würdest du mich nicht so betiteln. aber wenn du meinst, nur weil ich raucher bin, mußt du mich von der seite anmachen, bist du eh unter meinem niveau.

Re: @Celinico1

Antwort von BiLuBe - 10.09.2006

Ich bin ja nicht sicher ob du im Beisein deiner Kinder rauchst oder nicht, deshalb hab ich es auch in Klammern gesetzt. Außerdem, hörte es sich so an. Es gibt nunmal Eltern die das tun, und für völlig normal halten. Es sind so viele Schwangere die mit Kippe im ´Maul` rumlaufen. Und das ist auch asozial. Also, wenn ihr´s nicht tut ist´s ja gut und sollte auch eine Selbstverständlichkeit sein.

Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 10.09.2006

wie gesagt, wir rauchen nicht im beisein unserer kinder und auch in der schwangerschaft habe ich nicht geraucht.
trotzdem bin ich der meinung, das du dich mal über die bedeutung des wortes asozial schlau machen solltest. 1. kannst du nicht einfach leute so betiteln, nur weil sie mit kind oder schwanger mit kippe rum laufen und 2. weißt du ja gar nicht ob sie es überhaupt sind!!!! aber nun, egal, es muß auch solche menschen geben...du hast mit sicherheit andere fehler, die andere leute nicht tolerieren!

Re: @Celinico1

Antwort von BiLuBe - 10.09.2006

Der Begriff ASOZIAL ist mir bekannt. Aber dir anscheinend nicht!?
Ich kann und werde weiterhin die Leute als asozial betiteln, die andere Menschen (natürlich auch Ungeborene) in Mitleidenschaft ziehen. Und das tu´n Raucher nunmal. Du isolierst dich sicher auch nicht.....



Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 11.09.2006

stell dir vor, ich weiß sehr wohl, was es bedeutet und eins weiß ich ganz sicher, ich lebe nicht am rande der gesellschaft und ich kann sehr gut in einer gemeinschaft leben. und genauso weiß ich, das dieses wort eine beleidigung ist und ich niemanden so betiteln würde, schon gar nicht leute, die ich nicht kenne!!!
wieso sollte ich mich isolieren??? ich rauche nicht in der nähe meiner kinder und auch nicht in der nähe anderer kinder ich rauche nicht bei leuten, die nichtraucher sind und ich rauche auch nicht, wenn ich besuch von nichtrauchern habe, also ich kann mich sehr wohl benehmen!!!
so, und nun ist es glaube ich besser, diese dikussion hier zu beenden, bevor sie noch mehr ausartet und man hier noch beleidigender wird, denn es ist nicht meine art jemanden zu beleidigen.
desweiteren muß ich niemandem rechenschaft ablegen, wann ich wo, wieviel rauche (was ich von mir aus getan habe!).

Re: @Celinico1

Antwort von BiLuBe - 11.09.2006

Du kannst mir nicht erzählen, dass du in Kneipen, Restaurant´s usw nicht rauchst. Dort gibt es sicherlich Leute die nicht rauchen. Also nimmst du darauf Rücksicht oder nicht? Nee eben nicht, wie alle anderen Raucher auch nicht. Ihr schadet der Gesundheit anderer und schert euch einen Dreck darum. Fazit: Ihr Raucher seid somit geimeinschaftsuntauglich. Und das ist ASOZIAL!!!!!!!!!!! Wenn du allerdings nicht in der Öffentlichkeit rauchst, zieh ich meine Beschimpfungen gegen dich hiermit zurück...


Re: @Celinico1

Antwort von hexe - 11.09.2006

he he he.... ihr seid ja drauf. warum seid ihr so zu einander?? was hast du gegen raucher?ß ich rauche auch und mein mann auch. sind jetzt alle raucher asozial?? so`n quatsch aber auch... denk mal dran das wir raucher dem staat damit ein haufen geld geben. denn wir zahlen auch zigaretten die meiste steuer. also bitte... außerdem ist es hier wohl nicht das thema.....
falsche baustelle..

Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 13.09.2006

*Du kannst mir nicht erzählen, dass du in Kneipen, Restaurant´s usw nicht rauchst. Dort gibt es sicherlich Leute die nicht rauchen. Also nimmst du darauf Rücksicht oder nicht? Nee eben nicht, wie alle anderen Raucher auch nicht. Ihr schadet der Gesundheit anderer und schert euch einen Dreck darum. Fazit: Ihr Raucher seid somit geimeinschaftsuntauglich. Und das ist ASOZIAL!!!!!!!!!!! Wenn du allerdings nicht in der Öffentlichkeit rauchst, zieh ich meine Beschimpfungen gegen dich hiermit zurück...*

Deine Beschimpfungen kannst du sehr wohl zurück ziehen, denn wie ich in meinem letzten Beitag geschrieben habe, nehme ich Rücksicht auf die Nichtraucher und in Kneipen oder Discos oder sowas verkehre ich nicht und im Restaurant rauche ich nur, wenn es extra einen Raucherbereich gibt, aber ich kann mich auch zusammen reißen und bis zu Haus warten!

@hexe nochmal

Antwort von Mona_1008 - 11.09.2006

Ach so..Du vergiftest Deinen Körper mit Nikotin und all dem Dreck.Tagtäglich.

Aber Wattestäbchen gehen gar nicht, weil die sind gefährlich?
Also sind Wattestäbchen Mist und Du hast schon viele durchgepustet (Ohren;-)..hmm, schau Dir mal Raucherlungen an.

Da besteht jetzt zwar kein unmittelbarer Zusammenhang, aber verstehen muß ich die Art von Einstellung nicht, oder :-)?

Konnte ich mir jetzt nicht verkneifen, sorry! Kann ja immer meinen Mund nicht halten.
Auch falsche Baustelle, I know..

VG Mona (die sicher ist: Wattestäbchenbenutzer sterben früher *ggg*)

Re: @hexe nochmal

Antwort von hexe - 12.09.2006

naja, stimmt schon irgendwie. aber ich rauche nun mal.. und da muß ich mich glaub nicht rechtfertigen. das ist ja wohl blödsinn, das alles miteinander zu vergleichen.. laß ja meine kinder nicht rauchen..

außerdem ist es meine gesundheit und nicht die meiner kinder.. also bitte.. wassol der käse.. du hast bestimmt auch fehler als nichtraucher... ich hasse solche leute die sich einbilden einem raucher zu beschimpfen und als asozial betitteln.. ich finde sonst auch viele dinge nicht in ordnung.. und wattestäbchen für die ohren, mein gott es gibt auch andere möglichkeiten ohren sauber zu machen... ich benutze keine fechttücher sondern öltücher und wasche meine kindern regelmäßig den A.... . sie essen ganz normalen joghurt und ganz normale sachen wie ich auch..

Re: @hexe nochmal

Antwort von hexe - 12.09.2006

glaub mir mit nichtrauchern habe ich keine probleme. wenn es in der öffentlichkeit orte gibt wo man rauchen aknn und ein nichtraucher sich belästigt fühlt soll er sich woanders hinsetzen. soviel dazu.. und dann puste ich ihm noch den rauch mit absicht ins gesicht...

aber du bist bestimmt schlauer und wirst dich da jetzt tierisch drüber aufregen... viel spaß

Re: @hexe nochmal

Antwort von BiLuBe - 12.09.2006

Deine Aussagen sind so lächerlich......Rest deines Verstandes schon vequalmt,was? tsssssssss

Re: @hexe nochmal

Antwort von hexe - 12.09.2006

he nur weil ich raucher bin und ne andere meinung habe mußt nicht frech werden.. wenn es für dich lächerlich ist, bitteschön ist doch dein problem...

Re: @hexe nochmal

Antwort von hexe - 12.09.2006

du gibst dich hier wie ein teenager. streßt hier rum obwohl nur andere eine andere meinung haben und vielleicht rauchen ?? DU mußt ja nicht rauchen... DU bist bestimmt PERFEKT... machst alles richtig und JA nicht rauchen.. so ein blödsinn. sich übers RACUHEN so auf zu regen.. wir sind hier nicht in der steinzeit und meine mutter bist DU schon lang nicht.... bay bay

Re: @hexe nochmal

Antwort von BiLuBe - 12.09.2006

Es heißt: Bye bye! Nicht Bay, bay... :-)

"schmeissmichweghier"

Re: @hexe nochmal

Antwort von hexe - 12.09.2006

weißt doch hab meinen verstand verqualmt..

Re: @hexe nochmal

Antwort von BiLuBe - 13.09.2006

Klar, weiß ich doch.........;-)

Re: @Celinico1

Antwort von hexe - 14.09.2006

was soll das hier eigentlich?? sind wir hier im kindergarten? ist doch jedem seine sache ob er raucht oder nicht... ich rauche gern, na und?? und das ist immer noch mein eigenes problem... ich schade ja damit meinen kindern nicht... also warum regen sich hier manche leute sooooooo darüber auf..

Re: @Celinico1

Antwort von celinico1 - 14.09.2006

na sag ich doch....das ist unsere sache und wir müssen keinem rechenschaft darüber ablegen und dem enzigen dem ich damit schade ist mein konto!!! *gg*

Re: @Celinico1

Antwort von hexe - 14.09.2006

naja es gibt ja auch günstigere varianten... aber immer jeder so wie er es mag... ich glaub ich find dich sympatisch.. hihi bin i wenigstens net allein mit meiner meinung...

Re: @Celinico1

Antwort von BiLuBe - 14.09.2006

Na, da haben sich ja zwei gefunden :-)

Re: @Celinico1

Antwort von hexe - 14.09.2006

laß doch deine dummen sprüche... will doch keiner hören. neidisch?

Re: @Celinico1

Antwort von BiLuBe - 16.09.2006

Jetzt mach aber mal halblang. Hab dich/euch gar nicht angegriffen. Hast den Smiley nicht gesehen? Jetzt lassen wirs mal gut sein, oder? Habá zum Schluss bloß nett gemeint. Keine böse Absicht..... Komm, lach mal wieder :-)))

Re: @BiLuBe

Antwort von hexe - 17.09.2006

also schon gut... kam mir shcon so vor, das du mich/uns angegriffen hast.. ist ja auch wirklich jedem seine sache. ich hoff du akzeptierst das.. BITTE..

man sagt viel wenn man wütend ist. aber ich denk auch jetzt haben wir uns genug ausgekotzt... Oder? :-))

also nicht mehr böse sein.. schönen sonntag wünsch ich dir noch

lg mandy

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.