Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

noch mal wegen dem Schnuller

Frage von Wiesel - 18.02.2005

danke an alle, die mir geantwortet haben.

Wir möchten den Kleinen auf keinen Fall mit ins Bett nehmen. Er ist jetzt 5 Monate und wir fürchten uns vor dem plötzlichen Kindstod. Das Baby meiner Cousine ist daran gestorben.

Warum er den Schnuller immer will weiß ich auch nicht richtig. Er wird halt dauernd wach und hört erst auf zu knüttern wenn das blöde Ding im Mund ist.

Viele Grüße

Wiesel

Re: noch mal wegen dem Schnuller

Antwort von Holli71 - 18.02.2005

Hallo Wiesel, also Babies verlieren halt den Schnuller, daran wirst Du nix ändern können. Wenn Du es nicht im Bett haben willst, probier es doch trotzdem mit dem sogenannten Babybalkon: Gitterbett neben deine Bettseite, Gitter das zum Bett gewandt ist abmontieren. So brauchst Du nachts nur rübergreifen und ihm den Schnuller wieder geben und musst nicht aufstehen. Schlafen im ELTERNZIMMER ist eine der besten Präventionen gegen SIDS, da das Baby von den Atemgeräuschen der Eltern zum Weiteratmen animiert wird. Link zum Poster, das auch bei vielen Kinderärzten hängt: http://www.familie-im-web.de/familie/kinder/safety_first_fuer_babys.html

Alles Gute, Holli

Re: noch mal wegen dem Schnuller

Antwort von bubumama - 18.02.2005

Vielleicht klappt es ja mal ohne Schnuller. Vielleicht mag er ja mal so ein Schnuffeltuch oder so. Unsere Kleine hatte nie Schnuller bekommen, hat dann einige Zeit den Daumen genommen. Jetzt ist sie 1 Jahr alt und hat seit mindestens 6 Monaten auch keinen Daumen mehr. Es geht ohne alles. Sie hat halt eine Kolonie Stofftierchen im Bett. Die braucht sie wohl.
Ich habe gestillt. Nach Bedarf. Ich musste nachts immer einen Stock tiefer laufen zum Stillen. Hat mich nicht gestört. Im Elternbett und -zimmer wollte ich sie aber nicht haben. Da habe ich kein Auge zugetan, ich hab´s ja versucht - zwei Wochen. Aber es ging nicht. Da war ich zu unruhig. Bei jedem Atemzug, der mir komisch vorkam, stand ich an ihrem Bett und hab gehorcht und gefühlt, ob alles okay ist.
Sie schläft jetzt wunderbar allein in ihrem Zimmer. Es gibt keinerlei Probleme. Ich denke, ihr findet auch noch den richtigen Weg.
Was ich noch sehr wichtig fand, ist der Abschluß des Tages mit einem Ritual. Also, Geschichte lesen, beten, Kuß und Spieluhr - gute Nacht. Das haben wir von Anfang an gemacht, ich denke, das hat unserer Kleinen sehr gut getan. Auch ein geregelter Tagesablauf ist sehr wichtig für sie, daß sie ruhiger schläft. Probiert einfach mal aus. Alles Gute.

Re: noch mal wegen dem Schnuller

Antwort von Wuffy - 19.02.2005

Habt Ihr mal probiert ihn auf dem Bauch schlafen zu lassen? Hat bei unserem Wunder gewirkt.Schläft so prima ohne Schnuller. Ich weiß, Risiko des plötzlichen Kindstods. Mein KIA hat mir aber auch gesagt, daß man den nicht verhindern kann. Nicht mal wenn das Kind bei einem im Bett schläft. Zu meiner Beruhigung haben wir eine Überwachungsmatte unter der Babymatratze. Wenn er länger wie 15 sec nicht atmet gibt die Matte übers Babyphone Alarm.
Liebe Grüße
Simone

Re: noch mal wegen dem Schnuller

Antwort von eurasja79 - 21.02.2005

Ich nehme meinen Sohn (6 MO) noch heute mit ins Bett zu mir, genau weil ich auch Angst habe wegen dem Kindstod.Habe keine Problem mit schlafen und mein Baby schläft durch. Mein Sohn nimmt zum Glück keinen Schnuller, nur den Daumen ab und Zu. Ich würde aber dem Baby den Schnuller nachts auch raussnehmen.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.