Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Neurodermities,welche Pflegecreme?

Frage von Maike 4 - 08.05.2006

Hallo
Meine Tochter 13 Wochen,hat Neurodermities.Im moment haben wir für den Körper von Weleda die Milch,hilft aber nicht mal gegen die etwas trockene Haut,darum suchen wir eine andere,welche Creme,Milk ect. habt ihr für eure ,und wie oft Cremt ihr sie ein ?
Gibt es eine Creme/Milk die besonders gut bei Neurodermities Kindern/Babys hilft,natürlich ohne Kortison.
Hat jmand die Hipp Pflegeserie schon mal gehabt ?
Wäre sehr dankbar über eure Erfahrungen.


Gruß
Maike

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von caro0210 - 08.05.2006

ich weiß nicht wie das bei babys ist aber ich habs auch und stutenmilchprodukte haben geholfen auch wenn sie ein wenig teuer sind

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von ludia - 08.05.2006

Hallo, probiers mal mit Nachtkerzensamenöl. Hat bei meinem Baby auch gut geholfen. Hat ihm der Hatarzt verschrieben. Mein Kleiner hat eine Vorstufe von Neurodermitis-extremst trockene Haut Soweit ich weiß werden auch Neurodermitis-Babys mit Nachtkerzensamenöl behandelt. Creme ihn mit der Salbe seit seinem 2.Lebensmonat ein-jetzt ist er 9. Monate alt und seine Haut sieht echt super aus.. Muß sagen das ist ja homöopathisch und nicht schädlich. Er bekam zuerst eine verschlimmerung nach Behandlungsbeginn und nach 2 Wochen wurde es immer besser.Nach 6 Wochen sah er echt prima aus. Hier das Rezept: 15 g Nachtkerzensamenöl(Oleum Oenotherae DAC 86), 22,5 g Glycerinum, 30 g Wasser(AQua Purificata Plus Zuchlag), Basiscreme DAC86 ad 150 g (d.h. es wird auf 150 g aufgefüllt.
Geh mal in die Apotheke und laß dir das mischen. Die ersten 2 Monate cremen, cremen und noch mal cremen, tgl bis zu 5 mal. kanns nur empfehlen oder geh zum Hautarzt. Also mit der Creme kann man echt nix verkehrt machen. Wie gesagt kann Erstverschlimmerung eintreten aber weitercremen wird besser glaub mir. Hoffe ich konnte dir helfen

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von Nadine2626 - 09.05.2006

Hallo,

mein Sohn (10 Monate) hat von der Kinderärztin "Optiderm" verordnet bekommen. Die muß man allerdings auch selbst in der Apotheke kaufen. Man bekommt kein Rezept dafür.
200g kosten 28,90€. Gibt es aber auch in kleineren Tuben.

LG
Nadine

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von saraanna - 13.05.2006

also ich nehme für meine beiden mädels die auch von geburt an neuro haben

Menalind derm Pflegelotion (auch mit Nachtkerzenöl)

kann ich nur empfehlen (oder Eucerin)

lg steffi

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von Kriegerin - 08.05.2006

die Dermifant kinder creme von
www.allergika.de ist mit 20 % nachtkerzenöl, und hat julian super geholfen.
kannst mal nach proben fragen zum testen.
viel erfolg!

Re: Neurodermities,welche Pflegecreme?

Antwort von Fröschlein Luisa - 09.05.2006

Wolff Basis Creme! Bei Nachtkerzensamenölprodukten kann ich Lipoderm omega empfehlen. Gibts alles in der Apo.
Die Pflegeserie von Hipp haben wir auch ausprobiert. Die Inhaltsstoffe sind sehr gut laut Hautarzt, hat allerdings bei uns nicht viel geholfen, ausser das Öl.

LG Sandra

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.