Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Milchschorf

Frage von laetitiae - 01.06.2007

Hallo, meine Tochter 5 Monate hat seit Geburt den Milchschorf (nur auf der Kopfhaut).
Bis jetzt habe ich ihn nicht mit Öl abgemacht.
1. weil ich lass, dass er irgendwann eh von alleine abgeht
2. weil er trotzdem wiederkommt
3. weil ich das auch nicht so toll finde, wenn die ganzen Haare, dann ölig sind (sie hat ganz viele dunkle Haare)

nun sagte mir aber gestern mein KiA, dass ich es unbedingt wegmachen solle, denn er hätte jetzt ein Kind gehabt wo es sich entzündet hatte.

Geht denn sowas? Und welches Öl habt ihr benutzt?

Meine Tochter hat im Gesichtbereich eine Dermatitis und da will ich nicht mit Babyöl ran, weil es sonst zu sehr aufblüht und reizt!

LG
und Danke
laetitiae

Re: Milchschorf

Antwort von diekleineJule06 - 01.06.2007

hallo,

meine tochter hatte auch ab geburt viel milchschorf.
meine oma meinte, ich solle es mit olivenöl probieren. der is (angeblich) nicht so aggressiv wie babyöl. wobei ich meine, dass der gar nicht aggressiv sein dürfte.
habs dann damit gemacht und alles wegbekommen, gleich beim ersten mal. mit nem babykamm, den gibts im set mit ner babybürste, dann rausgekämmt. so lange bis sich alles löste. das schmierige geht beim nächsten waschen aber wieder weg. bleibt nicht.

nen anderen fall gabs bei meinem bruder. der ist 11 und hatte diesen schorf bis zu seinem 10.lebensjahr. auch da haben wir probiert, gemacht und getan. und das kind damit mehr gequält, als wenn wir ihn einfach damit in ruhe gelassen hätten. es ging dann von ganz allein weg - wenn auch ein jahrzehnt später :-)))

hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen..

liebe grüße :-)

Re: Milchschorf

Antwort von Emilie4 - 02.06.2007

Mein Kleiner ist jetzt 7 Wochen alt und hatte diesen Milchschorf schon. Habe auch das Babyöl von Hipp genommen und nach 2 x ist es nun weg. Hab dann allerdings nicht den Kamm genommen sondern die Bürste, weil Silas kaum Haare auf dem Kopf hat.

Re: Milchschorf

Antwort von süsser - 02.06.2007

Mein Sohn der jetzt 5 Moante alt ist hat das auch, zwar nicht sehr stark. Mir wurde auch geraten den wegzumachen. Ich benutze Mandelöl, den verwende ich sowieso zur Babymassage vor dem Baden. Schmier richtig viel Öl drauf kämme ihn nach ca. 3-4 Stunden mit einem Kamm und dann ab ins Bad. Meiner hat auch viele und dunkle Haare, ich mache es dann so das ich nach dem Baden nochmal mit dem Kamm drübergehe damit alles rausgeht udn dann warte ich bis die Haare trocken sind und kämme sie nochmal dann sehen sie nicht mehr ölig aus.
lg

Re: Milchschorf

Antwort von Shinead - 03.06.2007

Jans Milchschorf ist hartnäckig. Den hat er mitlerweile seit gut und gerne 5 Wochen...

Wir benutzen das Milchschorfgel von Avene.

Die erste Zeit haben wir auch mit Babyöl (Hipp und Bübchen Calendula) gearbeitet, allerdings wurde beim ausbürsten immer auch ein bisschen die Kopfhaut verletzt. Er hat dann rote Stellen und sogar manchmal blutige Stellen am Kopf. Das merkwürdige war, dass man die erst sehen konnte, als es zu spät war.

Mit dem Milchschorgel geht es einfacher (finde ich) und Jan wehrt sich auch nicht mehr so wie beim Bürsten.

Gruß
Corinna

Re: Milchschorf

Antwort von Muckelchen1975 - 02.06.2007

Hallo,

wir haben das Babyöl von Hipp genommen. Eine halbe Stunde einwirken lassen und dann mit einem Babykamm ganz abmachen. (Tipp von Hebi) Ich dachte auch erst, dass dies nicht funktionieren kann, da unsere Maus doch kaum Haare hat. Aber es klappt und ging dann auch ganz einfach. Aber bitte vorsichtig!!!! Sollte nicht alles beim Ersten mal weg sein, dann ein paar Tage später den Rest.

Ich habe vorher auch alles mögliche ausprobiert und es ging nicht weg oder war am nächsten Tag wieder da. Wir haben es vor einer Woche gemacht und bis jetzt ist nichts zurück gekommen. FREU!!!

Liebe Grüße Madeleine & Lea!

Re: Milchschorf

Antwort von Mopelchen - 02.06.2007

Wir aheb ihn auch mit Olivenöl weggemacht.
Hatte einmal das von Hipp, bäh richt das süß.Sowas kam mir nicht mehr auf seine Haut.
Und dann auskämmen, und rauswaschen.Beim Bürsten hat es sich leider vermehrt. Und es muss schon mal weg, wenn es schon dick ist.

Re: Milchschorf

Antwort von SophiesMom - 06.06.2007

Mein KA hat gemeint das ich Babyöl drauf machen soll und dann mit ner Wurzelbürste das weggrubbeln soll..

Ich hatte da immer so Angst wegen der weichen Stelle am Kopf vorne aber als ich dort war hat er ganz fest da drauf gedrückt und gesagt das man das ruhig machen kann, das da viele Mütter vor Angst haben und da aber nichts passiert...Bähr war des ecklich ....;-))
Naja das mache ich jetzt auch so (trotzdem rubbel ich nicht so stark das alles rot ist)
Bin mal gespannt...
Meine Maus ist jetzt 6 Monate alt...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.