Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

lautes Brüllen im Kiwa

Frage von talemama - 23.06.2010

Hilfe, mein Sohn 6M brüllt seit kurzem so laut, wenn ich ihn in den Kinderwagen lege! Erst hat er nur angefangen leise zu jammern und hat aber meist geschlafen, wenn der Wagen in Bewegung war. Jetzt brüllt er ewig... und nur selten schläft er dann noch ein. Warum ist das so, kann mir das vielleicht jemand sagen? Gibt es ein "Mittel" dagegen? Er steigert sich da richtig rein und ich weiß mir nicht zu helfen.
Bin gespannt, was ihr mir ratet...

Re: lautes Brüllen im Kiwa

Antwort von Mariposa - 23.06.2010

Vermutlich ist ihm langweilig.
Du kannst mal versuchen, ihn auf den Bauch in den KiWa zu legen, dann sieht er mehr. Wenn es ihm zu anstrengend wird, schläft er vielleicht wieder ein.

Es kann auch sein, dass er einfach nicht müde genug ist - vielleicht ändert sich sein Schlafverhalten gerade, und er würde eher eine halbe Stunde später als sonst schlafen... Mit 6 Monaten steht ein großer Schub an!

LG, Mari

Re: lautes Brüllen im Kiwa

Antwort von Winterkind09 - 23.06.2010

Wahrscheinlich möchte der Kleine etwas mehr sehen. Kannst du ihn mit dem Kopf nicht etwas höher hinlegen, indem du etwas unter die Matraze legst?
Wir hatten das Problem auch und ich habe mit 6 Monaten auf Sportwagen umgebaut, da konnte er erstmal in der halbliegenden Position transportiert werden. Auf dem Bauch hat bei uns überhaupt nicht funktioniert, weil das Kind sich wieder auf den Rücken drehen wollte. Inzwischen können wir mit genau 7 Monaten in der Sitzposition fahren, er kann schon super alleine sitzen und auch das Gleichgewicht im Wagen halten.

Re: lautes Brüllen im Kiwa

Antwort von Alexa1909 - 24.06.2010

Hallo,

und vor allem solltest du sicherstellen ,das ihn im Wagen nichts drückt und zwickt oder so.Kann schonmal passieren das ein Druckknopf zu weit raussteht o.ä.

lG

Re: lautes Brüllen im Kiwa

Antwort von Deanna31 - 24.06.2010

... ich musste schmunzeln... ja, das fängt in dem Alter an und ist bei meinem Sohn, 17 Monate, im Buggy immer noch so. Gebrüll, Geschrei, und noch schlimmer, wenn man den Regenschutz drüber hat... dann strampelt er auch noch und es sieht aus, als ob ich ein wildes Raubtier unter dem Regenschutz hätte. Woran das liegt? Sie wollen mehr von der Umgebung sehen, ihnen ist langweilig, immer der Himmel und die Baumwipfel. Bitte etwas mehr von der Umwelt, wollen sie sagen. Man soll ja erst den Kindersitz hochstellen, wenn sie selbst sitzen können, das ist mit 6 Monaten nicht der Fall. Ich habe den Sitz ab und zu mal etwas schräg gestellt, manchmal habe ich einfach hinten das Verdeck abgemacht, so dass er durch das Moskitonetz etwas mehr sehen konnte und manchmal habe ich die Fahrtrichtung geändert und nach vorne geschoben (vorausgesetzt, euer Kinderwagen gibt sowas her...). Ab und zu im Manduca getragen statt im Kinderwagen, da ist er nach ein paar Metern eingeschlafen. Und ansonsten: gute Nerven bewahren. Andere Kinder sind auch so und das Gebrüll des eigenen Kindes hört sich irgendwie lauter an als das der anderen, ist eine akustische Täuschung glaube ich...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.