Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Lammfell ins Bettchen

Frage von Thalia - 04.02.2005


Hallo,

kann ich das Lammfell mit ins Kinderbettchen legen? Ich habe oft den Eindruck unsere Maus findet es nicht kuschelig in ihrem Bett. Sie schläft so schlecht. Vieleicht hat auch jemand noch einen andern Tipp. Sie ist 14 Monate alt.

Liebe Grüße

Thalia

Re: Lammfell ins Bettchen

Antwort von sugarbabemanu - 04.02.2005

Hallo,

also ich kenn das nur so, bei säuglingen soll man kein Lammfell mit reinlegen, aber wenn sie schon 14Monate ist müßte es ja gehen.

Aber wenn dann würde ich es irgendwie festmachen, damit nix passieren kann.

Oder versuchst mal ne Wärmflasche rein zulegen und nimmst sie raus wenn du deine Kleine reinlegst.

Welche Temp. hast du in ihrem Schlafzimmer?

Liebe Grüße
Manu

P.S.: Wenn ich mal blöd fragen darf, wieso hast du den eindruck das es ihr nicht kuschelig genug ist???

Re: Lammfell ins Bettchen

Antwort von Schwoba-Papa - 05.02.2005

Lammfell im Bettchen ist problematisch wegen der Rückatmungsgefahr, vorallem im Neugeborenen/Säuglingsalter bis 12 Monate. Nun kommt es auf das Schalfvehalten an ob es mit 14 Monaten unbedenklich ist. Ich würde sicherheitshalber noch ein halbes Jahr drauf verzichten.

Grüßle

Re: Lammfell ins Bettchen

Antwort von Claudia+ - 05.02.2005

Also ich würde auch davon abraten!
Vielleicht ist ihr einfach zu warm, oder zu kalt!?

Re: Lammfell ins Bettchen

Antwort von letti04 - 05.02.2005

Hallo,
also ich habe bei meinen Kindern immer ein Lammfell ins Bettchen getan. Habe allerdings eine dünne Decke drübergelegt. Sie schlafen heute noch besser, wenn es kuschelig und warm ist. Ich hatte auch nie Angst vor Überhitzung, denn ich schaute immer wieder nach, ob alles im grünen Bereich ist.
LG Birgit

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.