Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

In der Nacht die Windeln wechseln?

Frage von junge-mutter-19 - 12.03.2019

Da mein Kleiner immer hellwach wird, wenn ich ihm nach dem Stillen in der nacht die Windeln gewechselt habe, meinte die Hebamme das sei nicht nötig. Er soll schon zwischen Tag und Nacht unterscheiden lernen und ich soll nur sehr leise mit ihm sprechen.

Nun schläft er damit aber bis zu 10 Stunden ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Wie habt ihr das gemacht? Ist das noch okay?
Danke für euren Rat!

Re: In der Nacht die Windeln wechseln?

Antwort von Bärenmama2016 - 12.03.2019

10 Stunden durchschlafen ist ein Traum! Lass schnell das nächtliche Wickeln sein und freu dich über die Ruhe! :)

Wickeln musst du nur bei Stuhlgang. Ansonsten halten die meisten Windeln durchaus 10-12 Stunden aus. Meine Kleine (3,5 Monate) wird nachts auch für ca 12 Stunden nicht gewickelt. Stuhlgang hat sie nachts nie. Manchmal ist morgens der body ein bisschen nass, dann wird halt gewaschen... Ist mir lieber als nachts aufzustehen. Und der Maus macht es offensichtlich gar nichts aus, da sie nachts nur mal zum stillen aufwacht und ansonsten immer friedlich schläft.

Re: In der Nacht die Windeln wechseln?

Antwort von ramalamadingdong - 12.03.2019

Du musst nicht unbedingt wickeln, wenn kein Kot drin ist. Bei Kot ist es aber wichtig zu wickeln.
Wenn sowohl Kind (Body) als auch Bett trocken sind, musst du nicht wickeln.
Wenn es doch Mal nötig ist, mach so wenig Licht wie möglich,beeil dich, sprich nicht viel mit dem Kind und Verpackung es dann schnell wieder zum Weiterschlafen.

Ansonsten freu dich einfach, dass dein Kind so viel schläft
LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.