Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Impfreaktion

Frage von Cobelei - 21.09.2018

Hallo. Ich habe mal ne Frage.
Meine Kleine (1,5 J.) hat vor 10 Tagen eine Impfung bekommen. Nächsten Tag hatte sie am Oberarm eine Verhärtung an der Stelle, außerdem ist dort alles geschwollen und rot geworden. Die Sprechstundenhilfe meinte am Telefon, dass wir nichts weiter machen können. Nur beobachten. Inzwischen ist das rote und die Schwellungen sind weg aber die Kleine hat immer noch Verhärtungen am oberarm. Soll ich damit doch zum Kinderarzt oder geht das alleine wieder weg? Danke. VG

Re: Impfreaktion

Antwort von JaLu9116 - 21.09.2018

Hier war das nach - ich glaube es waren - 6 Wochen weg.. hat also ziemlich lange gedauert

Re: Impfreaktion

Antwort von Maroulein - 21.09.2018

Das kann Mal passieren(wobei es bei uns immer viel einer bestimmten Schwester in der Arztpraxis so ist,die andere impft irgendwie anders,das ist keine Einbildung,ich selber lasse mich auch dort impfen) seitdem schaue ich immer bei welcher ich den Termin mache(in der Praxis gibt es Kinderkrankenschwestern mit eigenen Terminen)

Die schlimmste Stelle hat bei meiner Maus fast drei Monate gebraucht um sich komplett abzubauen , so lange es nicht übermäßig rot,und heiß und geschwollen gleichzeitig ist ist es okay.

In dem Alter wird hier in der. Oberschenkel geimpft,da der Muskel einfach größer ist,somit auch die Stelle wo optimal geimpft werden kann

Re: Impfreaktion

Antwort von Cobelei - 25.09.2018

Danke euch! Dann habe ich noch Hoffnung, dass die Verhärtung weggeht...

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.