Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Genervt vom Angel-care!

Frage von flashline - 17.05.2006

Hallo,wie schon mal berichtet haben wir ein Angel-care ac 301-R,also neueste.Ich habe nur Ärger mit dem Ding,es reagiert auf sämtliche Mikrowellen im Imkreis von 120 Metern.Ihr könnt euch ja vorstellen wie viele das sind,es fängt dann an zu piepen da sich Sender und Empfänger dadurch nicht mehr finden und man hört das Kind nicht,da es auch noch knattert.Wir hatten das Gerät auch schon zum Hersteller geschickt,der schickte es uns zurück und bedankte sich das wir ihn darauf Aufmerksam gemacht haben.Er hat alle Geräte die er da hatte getestet und alle reagieren auf Mikrowellen,sie wollen jetzt daran arbeiten.Na toll,das bringt mir viel,habe 150 Euro gblecht und nur Streß mit dem Teil.Heute Mittag ist mir dann nach der ewigen Pipperei der Kragen geplatzt und ich habe den Verkäufer angerufen und der wollte mir weiß machen das er zu Hause auch eins hat und das würde einwandfrei gehen.Er müßte es nicht zurück nehmen.Also habe ich den Hersteller wieder Angerufen und der sagte mir aufeinaml ich sollte es doch nicht neben der Mikrowelle stellen.Hallo!Gehts noch!Mein Kind schläft in seinem Zimmer(Ohne Mikrowelle) dort steht der Sender und den Empfänger habe ich meistens im Wohnzimmer und dort gibt es auch keine Mikrowelle.Nach langer Motzerei meiner Seits sollte ich ihm das Gerät schicken,ich sagte das ich ihm es nicht nochmal schicken würde und dann wieder ne Woche ohne bin.Ich sagte ich wolle das Vorgängermodell(das hat keine Macken) und 50 Euro zurück,das dieses Gerät überall nur ca. 90 Euro kostet.Er sagte die würden beide dasselbe kosten.Bitte!Ein Vorgängermodell kostet dasgleiche wie das Neuste,wo gibt es denn sowas?Irgendwan sagte er,er würde mir das Vorgängermodell schicken und ich dürfte das Andere trotdem Behalten.Na,also geht doch!Ich glaube der Mann war sehr genervt.Sorry,das es so lang geworden ist,aber ich mußte mal Dampf ablassen.

Lg Nicole


Re: Wech mit dem Dings...

Antwort von didda 79 - 17.05.2006

Hi,

darf ich fragen, ob euer Kind zu den Risikokindern gehört oder hast du das Ding nur zur Beruhigung?
Wenn du ein ganz "normales" Kind hast, dann klopp das Ding in die Tonne.
Man kann seine Kinder nicht ständig kontrollieren.
Viel wichtiger wäre Kind im Schlafsack schlafen lassen, nicht zu dick anziehen, Kinderzimmer immer gut lüften, nicht rauchen in der Wohnung und beim Kind.
LG Birgit

Re: Wech mit dem Dings...

Antwort von flashline - 17.05.2006

Hallo Birgit,nein unser Kind hat kein Risiko,mein Mann hat es zu seiner Beruihgung gekauft.Wir bekommen jetzt als Ersatz den Vorgänger,der hat nicht soviel Schnick-Schnack und das Andere kommt in die Tonne!Fabian schläft im Schlafsack und rauchen tut bei uns auch keiner.Man macht sich halt Sorgen,gerade beim Ersten.

Lg Nicole

Re: Wech mit dem Dings...

Antwort von Mama Jana - 17.05.2006

Das mit dem Sorgen-machen kenne ich auch nur zu gut. Gerade am Anfang, wenn das Baby noch ganz klein ist, rennt man ständig hin und schaut, ob das Kind noch atmet...
Verursacht wurde diese Ängstlichkeit durch die ständigen (und auch wichtigen) Ratschläge bezüglich des plötzlichen Kindstods bzw. dessen Vermeidung. Schade eigentlich, dass einem dadurch so viel Angst gemacht wird.

Wir hatten ein Baby-Phone, dass nach 4 Monaten nicht mehr richtig funktioniert hat, weil sich der Akku nicht mehr aufgeladen hat. Umtauschen konnten wir es nicht, weil wir es als Geschenk bekommen haben und keiner mehr eine Quittung hatte.

Und nun? Wir lassen nachts die Türen vom Kinderzimmer und vom Schlafzimmer auf, und wir hören immer sofort jeden Mucks vom Kleinen. Es geht also auch ohne. Allerdings ist man nach 5 bis 6 Monaten sicher auch etwas ruhiger und gelassener geworden.

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.