Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Fieberzähne

Frage von mousilein - 02.09.2008

Weiss jemand von euch warum die Kleinen Fieber bekommen wenn die Zähnchen durchstossen??? Und ist es sinnvoll ein Zäpfchen zu geben oder lieber Fiebern lassen??

Re: Fieberzähne

Antwort von muttischnecke1971 - 02.09.2008

Hallo,

eigentlich sagt man, das das fiebern nix mit den Zähnen zu tun hat, sondern eine andere Ursache Zugrunde liegt.
Kann mir vorstellen, das die Immunabwehr durch das Zahnen geschwächt wird und somit zu einem Infekt kommen kann.
Wenn dein Kind leidet und hohe Temp. hat würde ich ein Zäpfchen geben.

Gute Besserung G Kerstin

Re: Fieberzähne

Antwort von Itzy - 03.09.2008

ich habe auch wenns ganz arg war fiebersaft gegeben, wobei bei uns meist schon osanit gereicht hat. damit wurde sie ruhiger und hat das ganze oft verschlafen.
gruß christine

Re: Fieberzähne

Antwort von Anezka - 04.09.2008

Mein Sohn hat schon recht früh (3 Monate alt) die ersten Zähne bekommen. Die erste Zeit war immer ohne Fieber, dann kamen zwei Zähne wo er 2 Tage abends/nachts immer Fieber hatte. Zwischen 39 und 40 Grad lag es dann. Hab ihm ein Paracetamol Zäpfchen gegeben und wenn ich gemerkt habe das es nach lässt hat er noch ein bekommen (frühstens nach 6 Stunden, aber das hat auch so immer gepasst). Jetzt hatte er wieder so einen Fieberschup, 3 Abende bzw. Nächte teilweise auch tagsüber. Wieder um die 40 Fieber. Mein Kinderarzt meint klipp und klar das so hohes Fieber nicht mit den Zähnen zusammen hängt aber ich glaube das nicht.

Er ist ganz normal, bekommt nur Zähne und hat Fieber. Daher nehme ich gerne die Zähen als Erklärung wenn ich sonst nichts bekomme, den krank ist er nicht. Mittlerweile bekommt er Benuron-Saft. Die Zäpfchen sind nur ein Kampf und das will ich dann auch nicht.

Ich würde meinem Kind immer Zäpfchen oder Saft geben wenn das Fieber zu hoch wird. Ebenso scheue ich mich auch nicht meinem Kind wenn Osanit und dergleichen (ich schätze die Globulis sehr) ein Zäpfchen/Saft zu geben damit die Schmerzen besser werden.
Wie gesagt, Zahnschmerzen sind furchtbar unangenehm und da muss ich mein Kind nicht leiden lassen. Also daher geb ich immer was wenn es zu schlimm wird.

Re: Fieberzähne

Antwort von almut72 - 04.09.2008

Häufig lässt das Fieber die Zähne kommen, da sich der Stoffwechsel beschleunigt. Bei gutem Allgemeinzustand des Kindes und nicht allzu großen Schmerzen lasse ich daher lieber fiebern!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.