Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Extrem tockene Haut

Frage von mausi681 - 26.09.2006

Hallo ihr lieben,
mein kleiner Sohn (3Monate) hat seit kurzem extrem trockene Haut. Die Haut fühlt sich sehr rau an und an einigen Stellen ist sie manchmal richtig weiß und schuppig. Am schlimmsten ist es an den Armen, Beinen und auf dem Rücken. Was könnte das sein und was kann ich dagegen tun? Seit einigen Tagen Creme ich Ihn mit Penaten Ölbalsam ein, aber richtig hilft e nicht. Wäre um eine schnelle Antwort sehr dankbar.
Viele Grüße
mausi681

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von Danie1983 - 26.09.2006

Bei Lianna kams von Neurodermitis. Hatten dagegen aber eine Salbe vom Arzt. Ansonsten kann ich Linola Fett nur empfehlen.

LG

Danie

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von papagei07 - 26.09.2006

Hallo,
ich wüsste noch was: Bedan-Lotion von Lichtwer Pharma.

Das hört sich ziemlich genau so an, wie bei unserem jüngsten (jetzt 16 Mon). Er bekam Baby-Neurodermitis mit ca. 4 Monaten. Da fing es an mit trockenen Stellen an Armen und Beinen. Ich würde das auf jeden Fall mal dem Kinderarzt zeigen. Du musst dafür sorgen, dass du diese Stellen immer gut pflegst. Aber nicht mit Penaten. Nimm lieber Linola Fett N. Mit Bedan kannst du den ganzen Körper eincremen. Wenn es wirklich Baby-Neurodermitis ist, werden wohl noch anderen Stellen auftauchen. Unsere beiden jüngsten hatten das auch. Das einzig gute daran ist: Nicht aufgeben, gut cremen, es geht vorbei. Unser jüngster hat jetzt auch fast nichts mehr.

Schöne Grüße
Ruth

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von hannahmarie - 26.09.2006

hallo,
probier es mal mit einem ganz einfachen öl. zB. reinem mandelöl aus dem reformhaus oder auch von weleda das babyöl. das problem ist einfach oft das die "normalen" babyöle von penaten und co. glycerin enthalten. das macht zuerst ein weiches gefühl, und dann ist die haut trockener als vorher. am besten ist es wenn du das öl in die noch feuchte haut einmassierst. wirst sehen nach ein paar tagen ist es viel besser;-)

lg

Re: geh zum KiA

Antwort von Steffi3 - 27.09.2006

Lass es den arzt sehen, damit du genau weisst, was es ist. sollte es keine neurdermites sein, nim etwas olivenöl ins badewasser, nach dem baden nur ABTUPFEN, nicht trockenrubbeln. so hat es mir meine hebamme empfohlen... und bei julia ist die haut schon besser geworden.

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von berlinbaby - 28.09.2006

Hallo, ich habe auch einige Sorten durch : Kleiebad vom Doktor - nix, Linola Milk - nix etc. ....
dann kam die Hilfe : Bedan aus der Apotheke, nur 1 mal pro Woche die Creme und ca. alle 2 Tage die Lotion - alles Tip Top !!! Ich hatte davor die Haut zu oft geölt, naja, hatte es wohl zu gut gemeint mit Babymassage.....probiers mal aus, ich hatte erst mal eine Probe mitbekommen. Fürs Gesicht benutzte ich Weleda Gesichtscreme, alle 2 Tage ca., manchmal auch täglich, je nachdem. Bin damit auch sehr zufrieden. Alles Gute.

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von piper84 - 03.10.2006

mein kleiner hat mit 3 Monaten auch plötzlich ganz trockene haut bekommen! ich muss sagen bei uns hat dieses neue penaten naturals SEHR gut geholfen!!!

LG
piper

Re: Extrem tockene Haut

Antwort von Maintinchen - 27.09.2006

Hört sich an wie Neurodermitis, genauso ist es bei Leo (3 1/2 Monate) auch, nur er hat es noch im Gesicht. Öl wäre in diesem Fall aber nicht das Richtige. Man muß eine fetthaltige Creme nehmen, wir bekommen vom Arzt angemischte Cremes, aber ich habe schon ein paar Mal gehört, daß Physiogel-Produkte von der Apotheke klasse sein sollen oder evtl. die Creme von Weleda, da ist Mandelöl drinnen.
Ich würde aber auf alle Fälle damit zum Hautarzt gehen!

LG Tina


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.