Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

durchschlafen?

Frage von marlene78 - 01.02.2005

hallo! wollte mich mal erkundigen wann ihr eure kleien zum durchschlafen überredet habt.und ab wann?unsere ist 4 mon. alt und schläft zwischen 4 und 6 stunden am stück. dürfte aber länger sein.sie kommt zwischen 18-19 uhr zu bett muß sie aber auch ,sie ist dann hunde müde,wird dann noch etliche male wach und will den schnuller aber wenn ich sie nicht wecke würde sie bis ca 2 uhr schlafen und danach im 4 stunden takt wach werden. ist das zu früh für mehr?

Re: durchschlafen?

Antwort von diana+ingo - 01.02.2005

hallo,
also ich würde mein kind nachts nicht wecken, wir haben zwillinge und die klinik hat zu mir gesagt, ich solle sie auf jedenfall nachts miteinander fütter ( also andes kind wecken ). habe ich nicht lange gemacht und würde es auch nie wieder so tun!
meine zwei sind von der klinik gekommen ( frühchen ) und die kleine hatte dann nach ca. 4-5 wochen durchgeschlafen, er nach ca. 7 wochen!
tagsüber würde ich schon ein wenig drauf schauen, damit der tagesablauf geregelt ist, aber nachts lass sie schlafen, es wird auch dir gut tun:-)
du kannst höchstens ihr gewicht im auge behalten, solange sie nicht abnimmt, bekommt sie genug nahrung.

Re: durchschlafen?

Antwort von stillmama - 01.02.2005

Hallo,

wecken würde ich nicht, unser Sohn hat bis zum 4. Monat auch mal 4-7 Stunden am Stück geschlafen. Genieße es, es kann auch noch anders werden.

Wir haben einen kleinen Wirbelwind. Mit 4 Monaten gedreht, mit 6 gekrabbelt, mit 9 am Puppenwagen gelaufen. Und mit jedem Entwicklungsschritt wurden die Nächte unruhiger - zeitweise stündliches wach werden.

Mit 1 Jahr hat sich das etwas beruhigt. Er ist jetzt 23 Monate und schläft manchmal durch. "Überreden" werde ich ihn nicht, ich halte schreien lassen und das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" für falsch. Es schadet der Kinderseele für die Bequemlichkeit der Eltern.

Gruß stillmama

Re: durchschlafen?

Antwort von nerolove - 02.02.2005

Hallo,
meine Tochter ist jetzt 10 Monate alt und ich war da auch sehr unsicher und habe sie geweckt. Irgendwann habe auch ich das Wecken verschlafen und seit dem hat sich bei Ihr ein super Rhytmus entwickelt. Also kann ich nur raten "Schlafen lassen", schließlich kann man den Schlaf selbst ganz gut gebrauchen. Also geniessen solange man kann.
Liebe Grüße
Anna

Re: durchschlafen?

Antwort von jannimami - 02.02.2005

Wecken finde ich Unsinn. Habe ich in den ersten Wochen bei meiner Kleinen mal probiert weil mir das im Krankenhaus einer eingetrichtert hatte-die Kleine wollte dann aber nix trinken also habe ich es gelassen.
Ich rate Dir höre auf dein Gefühl. warum ein schlafendes Kind wecken? Laß das Kind doch selbst "entscheiden"-verhungern wird es garantiert nicht! Vorher meldet es sich schon!
LG
Jannimami

Re: durchschlafen?

Antwort von baerli701 - 03.02.2005

Hallo,

unsere Maus ist jetzt knappe 10 Wochen jung und sie hat mit der 4. Lebenswoche ca. 6-7 Stunden durchgeschlafen (ab 22 Uhr) und sie schläft jetzt ca. 9-10 Stunden durch.

Wir haben immer das gleiche Ritual am Abend, mittlerweile füttern wir sie das letzte Mal ca. 19.30 Uhr und sie geht dann ca. 20.30 Uhr zu Bett. Dann schläft sie auch recht schnell ein (mal mehr mal weniger) und wacht momentan immer zwischen 6.30 Uhr und 7 Uhr auf und bekommt ihre Flasche.

Anfangs hat sie auch immer gequengelt, als wir bestimmte Abend-Rituale eingeführt haben, aber das hat sich dann einige Tage später gegeben, denn sie bekommt vor dem Einschlafen auch noch ein paar zusätzliche Kuscheleinheiten und wir bringen sie dann zu Bett.

Ein bestimmter Rhythmus, auch im Tagesablauf, tut ihr sehr gut und ist auch für uns Eltern vorteilhafter.

Wir streben auch eine frühere Uhrzeit am Abend an (ca. 19 Uhr als Bettgehzeit), aber das gehen wir langsam an, denn wir sind mit unserer Kleinen jetzt schon vollends zufrieden.

Liebe Grüße


Heidi mit Sonnenschein Madelaine

Re: durchschlafen?

Antwort von saulute - 01.02.2005

WArum muss man wecken? Wenn ein Kind Hunger bekommt, dann wacht er schon auf, keine Sorge. Meine Kleine hat seit der Geburt 8 Stunden am Stueck durchgeschlafen und ich habe sie nicht geweckt (war froh eigentlich :)) und sie hat ein normales GEwicht.

Nachtrag

Antwort von baerli701 - 03.02.2005

Ich habe meine Maus auch Nachts nie aufgeweckt, denn meine Hebamme sagte mir einmal, dass es den Kindern nicht guttut, wenn sie aus dem Tiefschlaf geweckt werden.

Im KH hatten sie mir etwas anderes gesagt, aber ich habe dann nach meinen Muttergefühlen (und Hebammenrat) gehandelt und unsere Maus hat sich ihren Rhythmus dann auch selber gesucht.
Am Tag bekommt sie 4 Mahlzeiten in einem 4-5 Stunden Rhythmus.
Nachts schläft sie wie gesagt durch und bekommt ihre erste Flasche am Tag so gegen 7.30 Uhr.


Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.