Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Danke an Euch alle, doch unser Baby schreit immer noch....

Frage von Gitta - 12.07.2008

Ihr Lieben,

vielen, vieln Dank für Eure zahlreichen Antworten. Meine Nerven liegen plank, doch ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass irgendetwas hilft.....War am Freitag beim Kinderarzt, aber alles gut. Er nimmt zu und ist auch schon gewachsen, keine Anzeichen auf eine Erkrankung. Doch er schreit immer noch und immer noch....ich kann bald nicht mehr.......er schläft kaum, max. 6-8 Std. pro Tag und das ist einfach zu wenig.....er kommt nicht zur Ruhe, weil ihn ständig die Pups-attaken und Koliken wach machen....ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Hab mir im Internet jetzt das Buch von Karp bestellt, das glücklichste Baby der Welt...vielleicht finde ich da ein wenig Rat.....Ich kann wirklich bald nicht mehr....der Kleine schreit und ich weine ständig.....

Danke für Eure Unterstützung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Vielleicht könnt Ihr mir ja nochmal weiterhelfen....

Warst du beim Osteopathen oder Kiss-Arzt?

Antwort von Muddie2006 - 12.07.2008

Puckst du, trägst du??????

Finde das Buch von Karp gut, lese es auch gerade und denke es hätte bei meinem Sohn auch gut geholfen. Haben das meiste instinktiv gemacht....

ABER meiner Meinung nach gehört ein Schreibaby erst einmal gründlich angeschaut und auf evtl. Blockaden etc. untersucht! Das kann am Besten ein Opsteopath, sonst ein cranio-sacral arbeitender Krankengymnast oder ein Arzt, der KISS diagnostizieren und evtl. eine Manipulation durchführen kann! Das halte ich für entscheidend um darauf aufzubauen!
Denn meistens ist irgendetwas nicht in Ordnung!

Dann würd ich den SwaddleMe kaufen und mein Kind nachts pucken und es tagsüber tragen! So schlief auch unser Sohn mindestens 13-14 Std und mehr... Hätte er sonst NIEMALS!
LG

Re: Danke an Euch alle, doch unser Baby schreit immer noch....

Antwort von muhkuh - 12.07.2008

Hab das grade durch Zufall gelesen,ich kenne das auch,von meinen zwei Knirpsen. Der 2te ist jetzt 18 Wochen alt. Er hat auch nur geschriehen,haben alles probiert. Nach einem Besuch bei Ostheopaten bekamen wir Hoffnung und es wurde besser. Dann bekam ich einen Tipp. Swaddle me. Ein Pucksack mit Klett zum verschließen.( zum Pucken mit einer Decke oder so bin ich zu blöd) Mein Sohn konnte auf einmal 6 Stunden am Stück schlafen,absolut Hammer. Das Teil ist Gold wert,nutzen es jetzt auch noch ab und zu.Hab es bei ebay erworben,ist einen Versuch wert,schaden tut es auf alle Fälle nicht. Da ich früh abgestillt habe/mußte,hatten wir auch Probleme mit der Nahrung,auch Blähungen,Bauchkrämpfe,Verstopfung eben alles was dazu gehört. Haben auch alles probiert. Nehmen jetzt nur noch Lefax und Milumil1. Klappt jetzt, und auch vorher schon, alles wunderbar. Meiner hat z.B. von Aptamil übelst Probleme bekommen. Hoffe für Deinen Wurm das beste und vielleicht versuchst Du es mit dem Pucksack,alles gute

Re: Danke an Euch alle, doch unser Baby schreit immer noch....

Antwort von susu75 - 12.07.2008

Kann Dich soo gut verstehen denn mit unserem Zwerg ist es wirklich genauso!
Pucke ihn nachts, trage ihn tagsüber und mache cranio-sacral.... habe das Gefühl, dass es EIN WENIG besser wird. Bei cranio hatten wir bisher aber auch erst zwei Termine; dennoch bin ich überzeugt, dass ihm das helfen wird, denn es gibt inzwischen sogar Momente, in denen er wach ist und NICHT weint!! Die meiste Zeit weint er aber immer noch und quält sich auch sehr mit Blähungen; häufig weine ich mit ihm oder dann, wenn er doch mal für eine Std. schläft. Ist echt extrem anstregend und das Umfeld nervt nicht weniger mit klugen Ratschlägen oder Bemerkungen wie: "ich kann mir überhaupt nicht vorstellen, dass der so viel weinen soll; wenn ich den sehe schläft der immer"
Versuch es wirklich mal mit Cranio-Sacral und wenn Du Dich einfach mal auskotzen musst kannst Du mich gerne anmailen!
Wünsche Dir viel Kraft und starke Nerven!!!!!!!!!!!
LG
Susanne

Re: ...Wirst sehen es wird bald besser!!!!

Antwort von Kat28 - 13.07.2008

Hallo,
herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung dir das Buch von Dr. Harvey Karp zu bestellen. Du wirst sehen, ES WIRD DIR HELFEN. Ich hatte auch so einen kleinen Schreihals zu Hause, der mittlerweile 4 Monate alt ist und so haben wir die schwierige Phase schon überstanden, ABER das auch nur mit den tollen Beruhigungsmehtoden aus dem Buch "Das glücklichste Baby der WElt". Es ist einfach wie Magie, du wirst sehen. Ich kann jedem nur raten, der auch schon alles ausprobiert hat und bei dem einfach nichts helfen will, sich dieses Buch zu holen. Du wirst sehen, es muss nciht sein, dass wir hilflos zusehen müssen, wie unsere kleinen Schätzchen so viel schreien. Wir können ihnen helfen, und das ist einfach toll in diesem Buch beschrieben.

Alles Liebe für euch,
Katrin

Re: Warst du beim Osteopathen oder Kiss-Arzt?

Antwort von muhkuh - 12.07.2008

Das gleiche hatte ich auch grade geschrieben,grins,ist aber auch der beste Tipp

Stimme Kat28 zu! wir sind ja eh

Antwort von Leewja - 14.07.2008

die zwei glühendsten verfechter dieses buches!
alles gute und viuel kraft!
nimm dir mal ne auszeit für DICH! lass deinen mann oder deine mutter mal das kind 1-2 stunden nehmen und geh raus!
kaputte mutter ist auch nicht gut fürs baby!

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.