Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

brauche euren rat!

Frage von s.julia - 17.11.2005

ich weiß, das ewige thema beikost, aber bitte helft mir. meine tochter ist fast 6 monate alt und sie schaut uns sooo gierig beim essen zu, ich glaube es ist soweit. ich weiß, man beginnt mit ein paar löffel karotte. dann eine woche später kartoffel usw.
jetzt meine frage: wie ist das mit obst? gibt es da auch eine reihenfolge? und ab wann führe ich das ein? mit den karotten? oder mit den kartoffeln, oder kommt das überhaupt später?
und abends auch ein paar löffel karotte, oder nur mittags?
ich bin so verwirrt, ich habe so ziemlich jeden beitrag zu dem thema studiert, aber finde auf diese fragen keine antworten.
ach ja und wichtigste frage! muß man JEDES glas erwärmen, oder nur gemüse?
ich danke euch für eure hilfe! ich bin so froh, daß es dieses forum gibt :)
lg julia

Re: brauche euren rat!

Antwort von fritz2 - 17.11.2005

Eins vorweg: viele nehmen nicht Möhren am Anfang wg. Allergiegefahr. Stattdessen Pastinake oder Kürbis.

Die nächste Mahlzeit würde ich frühestens einen Monat nach Einführung der vorherigen Mahlzeit geben. Wir hatten zuerst Mittagessen, dann Obstmus als Zwischenmahlzeit morgens.
Dabei habe ich meiner Tochter zuerst Birne gegeben, weil die noch was milder ist als Apfel. Später dann Apfel und Banane und dabei bleibt es erst mal, denn man soll ja eh nicht zu viele verschiedene Sorten geben, am liebsten mögen sie immer dasselbe mehr oder weniger.

Dann haben wir die Nachmittagsmahlzeit angefangen (Obst mit Getreideflocken) und seit kurzem abends Milchgetreidebrei.

Warme Mahlzeiten sind Gemüse und Milchbrei.

Hoffentlich hilft dir das weiter - viel Spaß beim Füttern...

Alex

Re: brauche euren rat!

Antwort von Kittekaetzchen - 17.11.2005

Hallo,

im Grunde ist es ganz einfach: Führe einfach pro Woche nicht mehr als ein neues Lebensmittel ein - egal welches. Sinn der Sache ist es, dass du so sofort siehst, ob dein Baby alles gut verträgt. Wenn du heute Möhre, Kartoffel und Apfel und Morgen Kürbis, Reis und Birne gibst und dein Baby bekommt in zwei Tagen Ausschlag, musst du sonst erst experimentieren woran der Ausschlag lag.
Also immer nur ein Nahrungsmittel pro Woche.

Ob du mit Gemüse oder Obst anfängst ist völlig egal :-) und natürlich kannst du auch diese Woche beispielsweise Kürbis am Mittag dazu geben und nächste Woche dazu etwas Birne am Nachmittag. Nur komplett ersetzen sollte man allenfalls eine Mahlzeit pro Monat, da die Verdauung sich langsam umstellen muss (anfangs wird kaum etwas von der Beikost wirklich verwertet) und die Milchmahlzeiten in dem Alter noch wichtiger sind.

LG Kitti

Re: brauche euren rat!

Antwort von Anneken - 21.11.2005

ich hab auch gleich nach der Karotte (die er nicht vertragen hat) Kartoffel probiert (die ihm nichtr geschmeckrt haben) und dann Birne, die war der Renner. Habe ich acuh gemacht, weil durch die Umstellung der Verdauung hat er Verstopfung gekriegt und Birne lockert das ganze wieder auf. Also da kannst du gut drauf einwirken. Und wie meine Vorgängerin sagt, ist egal was und wann, Hauptsache eins nach dem Anderen. Wir sind heute noch bei Mittags Gemüse und abends Getreide-Obst und restliche Mahlzeiten stillen. Man sollte die Mahlzeit ja auch nicht gleich ganz ersetzen, dann ist es schonender für Brust und Kind.

Naja, viel Spaß beim Probieren und immer ein Tuch zur Hand haben, falls es nicht schmeckt *grrr*

Anne

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.