Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Bett???

Frage von honey19092007 - 26.06.2008

Hallo
Hab mal ne Frage zum Thema bett
Also als mein Sohn anfing sich zu drehen hab ich aus seinem Bett das Nestchen entfernt...
Er ist jetzt 9 Monate alt,wann kann ich es wieder rein machen?
Danke und LG

Re: Bett???

Antwort von Carina25 - 26.06.2008

ich verstehe nicht so ganz warum du zögerst.meine tocher ist knapp ein jahr und wir haben es immer noch drin.
lg

Re: Bett???

Antwort von nici26 - 26.06.2008

Ich hab das Nestchen auch noch nie rausgenommen. Sie ist mittlerweile schon 15 Monate alt.

Wieso hast du es denn rausgenommen??

LG Nicole

Das Nestchen kannst du wieder reinmachen, wenn...

Antwort von mama von Joshua - 27.06.2008

du auch ein Lammfell ins Bett legst, die Zimmertemperatur auf mindestens 25 Grad erhöhst und noch im Zimmer rauchst.

Nein, im Ernst. So was hat im Bett nix zu suchen.
Schau doch mal bei www.schlafumgebung.de, da ist das auch nochmal alles beschrieben.

LG
Nicole

Re: Bett???

Antwort von MumOfMarie - 29.06.2008

Also, ich haben es von Anfang an drinnen (meine kleine ist jetzt 12 Mon.).
Zuerst hatte ich nur ein kleines für den Kopf. Aber nachdem sie jetzt so aktiv ist im Schlaf und es immer wieder vorkam, dass sie sich die beine im Gitter verkeilt hat, habe ich ein neues - langes gekauft, dass das ganze Gitter umfaßt.

ich denke, zur Sicherheit sollte man das schon noch eine Weile drinnen lassen.

LG

ich hingegen verstehe nicht ganz

Antwort von Leewja - 26.06.2008

wieso überhaupt jemals ein nestchen ins bett sollte...bekommt nicht inzwischen jeder dieses heftchen über die sicherste schlafumgebung? das risiko für sids ist damit erhöht! lass das ding draussen! hab noch nie gehört, dass sich ein säugling am bettgitter den kopf blutig geschlagen hat!

Re: Bett???

Antwort von edita - 27.06.2008

unser sohnemann (14monate) hat auch noch das ding drin und wird auch noch ne weile haben .haben es auch noch nie rausgenomenn

Re: Ich hatte es immer drin....

Antwort von Nicole_und_Kids - 27.06.2008

Immer diese Panik mache.
Ich habe IMMER bei allen Kinder Nest und Himmel drangehabt.

Meine Tochter hat sich überigens nicht den Kopf ans Gitter gehauen sondern die Beine drin verdreht

LG Nicole

Das Teil hat im Babybett NICHTS verloren

Antwort von Danie1983 - 27.06.2008

Ich hatte es kurze Zeit drinn bis ich nachts meine Tochter mit dem Gesicht ins Nestchen gedrückz gefunden habe...seitdem war es draussen und kam auch nie wieder rein. steht doch auch überall und jeder KiA bestätigt es das sowas nicht ins Bett gehört.
http://www.rund-ums-baby.de/kinderarzt/beitrag.htm?id=208837&step=1
LG

Danie

Re: Das Nestchen kannst du wieder reinmachen, wenn...

Antwort von Bübchen_2006 - 28.06.2008

Erheiternd der Artikel, zeigt er doch dass die Ansichten sehr unterschiedlich sind. Manche predigen doch geradezu das Familienbett. In dieser Broschüre wird es schön beschrieben:

"Beim Schlafen des Babys im Bett der Eltern kann es
schnell zu einer Überwärmung des Kindes kommen. Unter
der Decke der Eltern wird es nicht nur von den Eltern
angewärmt, sondern es kann auch viel schwerer überschüssige
Wärme abgeben. Die Gefahr einer Rückatmung
der eigenen wie auch der Ausatemluft der Eltern kommt
dann noch hinzu.
Beides - Rückatmung und Überwärmung - wirken sich
aber auf die Arousal-Schwelle des Babys negativ aus.
Daher ist das eigene Babybett im Schlafzimmer der Eltern
der beste Schlafplatz für ein Baby. Vom Schlafen in einem
gemeinsamen Bett (bed-sharing) oder zusammen auf
einem Sofa ist deswegen abzuraten."

Und jetzt? Zeigt doch wieder einmal, dass man nicht alles glauben und überbewerten sollte.

Re: Ich hatte es immer drin....

Antwort von Leewja - 27.06.2008

Ja, fein, und DEIN Kind ist GsD nicht gestorben - aber das Risiko ist eben trotzdem erhöht.
Meine Güte, sowas als panikmache zu bezeichnen.
Da kann man genausogut sagen :
ICH hab geraucht in der SS und MEIN Kind ist trotzdem gesund
MEIN Kind ist auch vomm Wickeltisch gefallen, aber behindert ist es nicht
ICH hatte als Kind auch Mumps, Masern blablabla und bin nicht dran gestorben

Das mag ja für einen persönlich dann so sein, aber deshalb kann man doch sowas nicht auch noch weiterempfehlen. Dein Kind hatte die Beine im Gitter, so what - wärs schmerzhaft oder unbequem gewesen, hätt sichs schon gemeldet!
Hab ich kein Verständnis für!
Jana

Re: Sicherheit?!?

Antwort von Rosinchen78 - 29.06.2008

Ich persönlich denke gerade zu SICHERHEIT sollte man das Nestchen rausmachen, nicht rein!

Aber ist wohl sehr unterschiedlich die pers. Meinung hier. Wir halten uns lieber an die heute gängigen Schlafrichtlinien...

Hatten anfangs auch ein Nestchen, aber nur so lange, bis die Kleine mal dahinter lag und nicht mehr selber rauskam. Sie hat zwar noch gut Luft bekommen, weil sie praktisch "nach oben" geschaut hat... aber von da an war klar, das Ding kommt weg! Genauso den Himmel... den hatten wir solange bis sie ihn ins Bettchen reingezogen hat...

Aber muss wohl doch jeder selbst entscheiden, was ihm wichtig ist.

Meine Maus klopft auch mit dem Kopf an die Gitterstäbe usw. aber das merkt sie dann schon selbst wenns wirklich weh tut. Soviel trau ich ihr zu!

Also ich weiß ja nicht was ihr alle habt...

Antwort von +lalelu+ - 30.06.2008

Wir hatten ALLES in ihrem Bettchen und sie hat nie was abgerissen, sich drin verheddert oder sonst was...
Und wenn sie bei uns im Bett mal schläft, hat sie ihr eigene Decke (wegen Überhitzung) ... und wir atmen sie auch nicht ständig an... ist ja nicht eng hier.

LG

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.