Startseite Forenarchiv Babypflege Elternforum
Babypflege Elternforum

Beitrag aus dem Forum Babypflege Elternforum

Beikost-wann und wie?

Frage von kerstin29 - 21.07.2005

Meine Tochter ist fast 5 Monate alt. Seit knapp 2 Wochen bekommt sie mittags vor der Milch Karotten oder Obst gefüttert.Eigentlich wollte ich in einer Woche Kartoffeln dazu geben.
Habe jetzt unterschiedliche Fachmeinungen gehört. Einmal heisst es, man solle erst ab dem 6. Monat anfangen, vorher, wenn überhaupt nur Obst. Andererseits heisst es, man solle mit Karotten anfangen und schnell steigern zu Kartoffeln und dann evtl. Fleisch, damit das Baby kein "Süssmaul" wird.
Nun gut, jetzt gebe ich schon Beikost, was ich persönlich auch nicht schlimm finde, das unsere Tochter auch den Löffel super akzeptiert.
Wann und wie würdet Ihr das machen?
Liebe Grüsse, Kerstin

Re: Beikost-wann und wie?

Antwort von engel8803 - 22.07.2005

Also dazu gibt es wirklich 1000 verschiedene Meinungen.Ich denke da muß du das tun Was DU für richtig hälst.Ich habe es genau so gemacht wie ich dachte und gut war.Lass dir von keinem reinreden.Ich habe Niklas mit 4 Monaten Karottebgläßchen gegeben und es war gut so.Und dieses mal werde ich es auch wieder so machen

LG Nicole mit NIklas&Lukas
www.terrorzwerge.de.ki

Re: Beikost-wann und wie?

Antwort von Antje76 - 22.07.2005

Hallo,

wir haben mit Beikost nach dem 4. Monat angefangen. Als erstes mit Karotten, was aber nicht gut bei unserem Sohn ankam, er hat sich immer geschüttelt dabei. Sind dann ganz schnell auf Obstbreie außer Banane umgestiegen und das schmeckt ihm gut. Seit ca. 2 Wochen gibt es abends noch ein Guten Abend Brei mit Babykeks oder Früchten. Kommt sehr gut an. Tim ist heute 5 Monate alt geworden. Habe auch nicht auf andere gehört, habe mit Beikost angefangen - da ich es für richtig hielt.

LG, Antje

Re: Beikost-wann und wie?

Antwort von karlchen2005 - 25.07.2005

Ich glaube nicht, dass es bei einem Thema wie beikost nur darum geht "was man für richtig hält". Es gibt hierzu vermehrt Empfehlung von Experten (und damit meine ich Ärzte und Wissenschaftler und nicht die Gläschenmafia), die klar sagen, Beikost nicht vor dem 6. Monat, da das Darmsystem sonst noch zu durchlässig ist und noch nicht reif genug. Nicht umsonst empfiehlt die WHO 6 Monate ausschliessliches Stillen.Ich finde es handelt sich hier nicht um ein Thema, wo es nicht um Meinungen geht, sondern man sollte sich sachkundig informieren. Ich empfehle hierzu eine Brochüre der Verbraucherzentrale "Gesunde Ernährung von Anfang an". Da steht in kurzer Form alles wichtig drin. Kann man bei der Verbraucherzentrale Hamburg vzhh.de bestellen.
Gruss, sylvia

Frage stellen
Ins Forum ins Forum Babypflege Elternforum  
Mobile Ansicht

Impressum Team Jobs Mediadaten Nutzungsbedingungen Datenschutz Forenarchiv

© Copyright 1998-2019 by USMedia.   Alle Rechte vorbehalten.